mal wieder Lust auf 'ne Gruseltrage?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Waaah, ich war auf der Amazon Seite des Walking Harness, so viel Absurdität auf einmal,


    Wie konnte ich meine Kinder und mich nur in derartige Gesundheitsgefahr bringen und sie beim Laufen lernen an der Hand halten. Ich schäme mich quasi rückwirkend #haare


    :P

    #herzKleiner Zwerg 07/14

    #herzMinizwerg 06/17

    ticker?TT=bdy&TT1=bdy&CL=&CT=&CG=F&O=m_chick&T=t_b14&D=2017-06-07&M1=&D1=&T2=&T1=Minizwerg&T3=&CC=0&CO=FFFFFF&CO2=&W=&TS=&R=A&SC=green

  • Gibt es sogar im Set mit Knieschützern. Und wenn das Kind an die Steckdose will, dann ein kräftiger Leinenruck....


    Aber PS: wie habt ihr, die ihr Anti-Abhau-Leinen genutzt habt, eure Kinder dazu gebracht, zu kooperieren? Unsere Versuche endeten immer damit, dass das Kind sich mit einem Heidenspaß auf dem Boden liegend von uns hinterher schleifen ließ. Irgendwie sah das dann wohl seltsam aus, darum ging das Ding bald in die Tonne.

  • Dann verlieren die Babys den Ring nicht immer. Einmal fest machen und du hast Ruhe, oder so.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    Lilypie Third Birthday tickers


    Lilypie First Birthday tickers

  • Einmal fest machen und du hast Ruhe, oder so.

    solange sich Baby den Ring nicht ins Auge oder so haut, oder irgendwo hängenbleibt, oder, oder, oder #kreischen wer denkt sich sowas bloß aus!?

    (das mit der Latzhose an den "Henkeln" packen kenn ich auch- für 1-2 Sekunden, mit viel Spaß beidseitig )

  • Meine Schwiegermutter hat meinem Mann den Schnuller mit zwei Gummibändern an den Ohren befestigt „der fiel immer ’raus“. Sie erzählte selbst der KiA wäre entsetzt gewesen und hat das dann gelassen.

    Unsere Versuche endeten immer damit, dass das Kind sich mit einem Heidenspaß auf dem Boden liegend von uns hinterher schleifen ließ.

    #lol

  • Zu dem Geschirr für Kinder fällt mir ein: ich kenne das aus alten Kinderwagen so, dass man zum Anschnallen eine Art Leder Geschirr umgelegt hat (also Vor Wende Kinderwagen) und damit dann das Kind, angeschnallt hat zum Sitzen.

    Ich habe Mal in einem Second Hand Laden für Kindersachen gearbeitet, da ist so ein Lederriemen Mal in der Auslage gelandet. Eine Omi kam in den Laden und meinte, das fand sie immer ganz praktisch, weil man die Kinder im Lauflernalter daran immer so gut festhalten konnte, ohne sich ganz so weit runter bücken zu müssen. #weissnicht Ich fand die Aussage damals wie heute eher harmlos.

  • So ein Kinderwagengeschirr hatte ich auch Anfang der 80er, damals hatten die Wagen halt noch keine Gurte wie die jetzigen Buggys. Das ist doch aber was anderes als ein Baby am Geschirr hochzuheben und durch die Gegend zu tragen.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • So ein Kinderwagengeschirr hatte ich auch Anfang der 80er, damals hatten die Wagen halt noch keine Gurte wie die jetzigen Buggys. Das ist doch aber was anderes als ein Baby am Geschirr hochzuheben und durch die Gegend zu tragen.

    Ich hatte für die Kinder mir extra so eins für den Kinderwagen besorgt.

    Mein Gedanke dahinter ist, bei den Gurten vom Buggy sitzt das Kind zwangsläufig in der Position wie die Rückenlehne eingestellt ist.

    Mit dem Geschirr konnte ich den Buggy komplett flach machen u Kind konnte entscheiden ob es sitzen oder liegen mag.


    Und wieviele Babys ich in Buggys sehe die noch garnicht selbst sitzen können und darin rumhängen


    Nur mal als Erklärung warum diese Geschire auch Sinnvoll sein können (natürlich nicht zum rumtragen)

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Wir haben so ein Geschirr gekauft, weil der Hochstuhl, den wir geschenkt bekommen haben, keine Anschnallmöglichkeit hat. Der Kleine kann sich darin frei bewegen, aber nicht mehr aus dem Stuhl raus.

  • Mir ist ja auch gerade das Baby aus dem Hochstuhl geklettert. Mussal schauen, ob es da auch Gurte gibt. Unser Kinderwagen hat auch so ein Geschirr, allerdings für die Wanne. Das ist dann eben für die Kinder, die für den Buggyaufsatz noch nicht genug sitzen können aber in der Wanne auch nicht ruhig liegen bleiben.

  • Waaah, ich war auf der Amazon Seite des Walking Harness, so viel Absurdität auf einmal,


    Wie konnte ich meine Kinder und mich nur in derartige Gesundheitsgefahr bringen und sie beim Laufen lernen an der Hand halten. Ich schäme mich quasi rückwirkend #haare


    :P

    Naja, als Zwillingsmutter kann ich Dir sagen, ich hatte Geschirre für meine Beiden. Jetzt nicht solche. Aber solche Rucksacktierchen mit Leine dran. Erst dachte ich auch, das ist zu albern, das kann man nicht machen. Aber dann hab ich beiläufig in einer Talkshow von einer Zwillingsmutter gehört, der es passiert ist, dass sich ein Kind von der Hand losgerissen hat und auf die Straße gerannt ist. Auto kam... Kind querschnittsgelähmt. Und sie sagte, sie hatte Geschirre gewollt, aber nciht gekauft, weil sie ausgelacht wurde. Da war mir klar, mir ist egal, was andere sagen. meine bekommen solche dinger Meine haben ihre Rucksacktiere geliebt, die mussten mit ins Bett und überall hin. Einmal waren wir in der Stadt unterwegs und da hat mein Töchterchen die Leine aus dem Tierchen gekramt und mir in die Hand gegeben. Es gab ihnen wohl auch ein Gefühl der Sicherheit. ;)

  • Franzi11 es ist doch aber nicht dasselbe. Jede hier wird ihr Kind schonmal hochgehoben haben zur sicherheit oder am Kragen gehalten oder an der Schulter.

    Ich fand die Leinen zwar auch immer gruselig, kann die aber noch nachvollziehen, bei zwei agilen kleinkindern erst recht.

    Aber ein tragegeschirr zum hochheben wie eine volle Tasche oder eine Marionette, wenn das kind noch nicht richtig laufen kann, finde ich extremst gruselig.

  • Franzi11 es ist doch aber nicht dasselbe. Jede hier wird ihr Kind schonmal hochgehoben haben zur sicherheit oder am Kragen gehalten oder an der Schulter.

    Ich fand die Leinen zwar auch immer gruselig, kann die aber noch nachvollziehen, bei zwei agilen kleinkindern erst recht.

    Aber ein tragegeschirr zum hochheben wie eine volle Tasche oder eine Marionette, wenn das kind noch nicht richtig laufen kann, finde ich extremst gruselig.

    Ach so, hab es mir nun gar nicht so genau angesehen. Zum Hochheben... okay, da wäre ich auch bei meinen Zwillis nicht draufgekommen, dass man so was braucht. #confused