An die LZS unter uns: Wann die erste Mens nach Entbindung?

  • Bei beiden nach genau 15 Monaten, gestillt wurde/wird weiter.

    Wir mit dem großen M #female (08/09), dem kleinen M #female (02/12), dem Fell-F #female (14.11.12) und noch einem Fell-Klein-F #female (~11/2015)

  • Bei der Schnecke nach ca.2 Jahren (3 Jahre gestillt)
    Bei der Hummel tut sich bislang noch nichts und das darf auch gerne noch so bleiben (fast 10 Monate und stillt noch).

  • hallo,


    lustigerweise bei beiden Kindern exakt nach einem Jahr und 10 Monaten oder insgesamt 22 Monaten (beide wurden weiter gestillt, auch nachts)


    ich bin gespannt, wie es jetzt beim dritten wird...

    liebe grüße von leanor

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Leanor ()

  • Bei beiden Kindern innerhalb der Vollstillzeit mit ca. 6 Monaten. Längere Stillabstände gab es damals nur tagsüber (die Welt war da zu spannend zum Stillen oder Schlafen ;) ).
    Die Stillzeit ist auch immer noch nicht ganz vorüber, aber es geht dem Ende entgegen.

    1900 von 2018 Teilen entrümpelt#wisch

    1200 von 2019 Teilen entrümpelt

  • Beim Großmuld nach 13 Monaten, nicht lang nachdem ich ihn nachts abgestillt hatte. Gestillt haben wir insgesamt 24 Monate.


    Das Kleinmuld ist 13 Monate alt und ich bis dato menslos. Ich stille nachts aber auch noch sehr viel. Will das zeitnah reduzieren und rechne damit, dass mein Zyklus dann zurückkehrt.

  • Beim Großen nach 6 Monaten (voll pumpstillend mit zweimal nachts!), bei der Kleinen nach 5 Monaten (vollstillend mit nächtlichen Dauernuckelphasen!). Ich fands gut, weil die Verhütung leichter wurde! Und ich mich auch wieder normal fühlte!


    LG, Katinki


    mit J. (3/2008) und G. (1/2011)



    2.321 Beiträge!

  • Immer gestillt nach Bedarf. Beim Grossen nach 15 Monaten, beim Kleinen nach 12 Monaten.


    mit dem Grossen Prinzen (*02/09) und dem Mittleren Prinzen (*07/11) und Mini Prinzen (09/14)

  • pi mal daumen 24 Monate.

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • Bei beiden nach 6 Wochen trotz Vollstillen, bzw. zu der Zeit eher Rund-um-die-Uhr-Dauerstillen.

  • Beim Grossen nach 10 Monaten. Die Kleine ist jetzt 15 Monate und bisher tut sich da noch nichts (das darf gerne noch so bleiben ;)).

  • Immer nach ungefähr 5 Monaten. Trotz vollstillen. :S Ich hätte da gerne noch drauf verzichtet. #augen

    Alles, was einmal war, ist immer noch. Nur in einer anderen Form. (Hopi-Weisheit)



  • Beim ersten Kind hat es ca. 11 Monate gedauert, obwohl ich da noch voll gestillt habe. Beim zweiten Kind rund 9 Monate, da habe ich nicht mehr vollgestillt, allerdings dafür Tandem. Beim zweiten Mal war es dann auch direkt wieder regelmäßig wie früher. Beim ersten Mal kann ich es nicht sagen, da ich direkt im ersten neuen Zyklus schwanger geworden bin, aber der eine Zyklus war auch wie vorher, Eisprung war zur gewohnten Zeit (ich habe NFP gemacht).

  • Beim ersten Kind nach elf Monaten, sie aß zwar schon, aber hat noch genau so viel gestillt wie vorher.


    Danach nach vierzehn Monaten, tandemstillend.


    Und ich sage mir immer wieder: Auf der Liste der blöden Gründe für eine erneute Schwangerschaft steht "zwei Jahre keine Mens" ganz oben. #yoga