Leckere Alternative zu Milchkaffee?!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich finde nicht, dass die Antwort blöd war. Es kann doch sein, dass die TE denkt, man müsste unbedingt darauf verzichten, weil das irgendwo oder irgendwer geraten hat. Da wird man noch anmerken dürfen, dass sie im Prinzip nicht darauf verzichten muss, wenn es ihr doch so gut schmeckt. Das ist doch im Prinzip so, wie mit den blähenden Lebensmitteln, Cola oder Kohlensäure...#confused


    Jaha, und deine Erklaerung jetzt ist auch sehr gut!


    Die urspruengliche hast du aber gleich mit "Bloede Frage..." eingeleitet und mit einem Text gewuerzt, der impliziert, dass du dich wirklich wunderst, wie man solche Ueberlegungen ueberhaupt anstellen kann. Insofern verstehe ich den Return-Reiz von Terrorkaefer.


    Aber gut nachgelegt! :)

  • Ich bin wären der Stillzeit auf Tee umgestiegen, in der Früh hab ich mir immer eine Tasse Schwarzen Tee gemacht und untertags dann Chai, Roibusch und verschiede Kräutertees.

  • Sana von Tchibo schmeckt recht normal finde ich (ist entkoffiniert) und mit den Pads von "Gut und günstig" vom Edeka für die Senseo bin ich auch recht zufrieden. Komischerweise bekommt man ansonsten für die Senseo keine anderen entkoffinierten Pads im normalen Discounter?

    LG Charlet


    Unsere Große ist 8 Jahre alt und


  • Jaha, und deine Erklaerung jetzt ist auch sehr gut!


    Die urspruengliche hast du aber gleich mit "Bloede Frage..." eingeleitet und mit einem Text gewuerzt, der impliziert, dass du dich wirklich wunderst, wie man solche Ueberlegungen ueberhaupt anstellen kann. Insofern verstehe ich den Return-Reiz von Terrorkaefer.


    Aber gut nachgelegt! :)


    Hö?
    Ich glaube, ich habe falsch zititiert...


    Die Antwort mit der "blöden" Frage kam von jemand anderem und darauf hat Terrorkäfer geantwortet.


    Naja, mir solls wurscht sein; ich fands nur komisch.
    Aus dem ersten Beitrag der TE habe ich nicht ganz klar rausgelesen, dass sie da nicht drüber "diskutieren" will; das kam erst in ihrem zweiten Post.


    Und da ist ja auch ok und über Milchkaffee mag ich mich nun wirklich nicht streiten. #freu


    Man liest und hört ja so viel über Stillen und Beikost, dass man eigentlich am besten gar nichts mehr isst und füttert... ^^

  • Ich denke einfach nur: in mein ohnehin schon so unruhiges, schlecht schlafendes Kind noch Koffein?! Nö.


    Ich werde jetzt Getreidekaffees mal probieren und den Link aus dem Shop (Danke, Ene!) - da hol ich mir dann die Bohnen und lass die auch durch die Jura rattern.. :D


    Senseo mag ich so gar nicht, vertrag ich auch nicht gut.. Und für die Kapseln hab ich keine Maschine..

    Ein Großer (10/2001) und eine Minimaus (02/2012).


  • Senseo mag ich so gar nicht, vertrag ich auch nicht gut.. Und für die Kapseln hab ich keine Maschine..


    Dann wäre vielleicht der Sana von Tchibo was für Dich, das ist ganz normaler entkoffinierter Kaffee für die Kaffeemaschine, kein Senseo, keine Kapsel.

    LG Charlet


    Unsere Große ist 8 Jahre alt und

  • Ich hab in der ersten Schwangerschaft einen übelkeitsbedingten Koffeinentzug aufs Parkett gelegt, wollte aber die Tradition weiterhin wahren.
    Da hab ich kurzerhand nicht die Jura, sondern Saeco bemüht und mal eine ganze Reihe Proben von entkoffeinierten Bohnen durchgejagt. Manche Läden geben sogar Proben ab oder kleinere Mengen.
    Hängen geblieben bin ich bei Sana, als Alltagskaffee, einem entkoffeinierten Espresso von einem exklusiven Kaffeelädele in meiner Stadt für Espresso/Latte Macciato/Cappuccino und einem entcoffeinierten Öko-Fairtraide-Kaffee aus dem Bioladen (der einzige, dens da gibt)
    Mittlerweile verschmähen die aufmüpfigen Töchter Brustmilch, aber ich bin bei kastriertem Kaffee geblieben, eben weil ich keinen Unterschied schmecke zu normalem Kaffee und ich auch noch problemlos vorm Zubettgehen einen schönen Milchkaffee genießen kann.


    Ich persönlich finde Pads und Kapseln nicht so chic. Mir ist das einerseits zu viel Müll, zweitens finde ich die Abhängigkeit von bestimmten Herstellern ätzend und drittens lassen die sich Punkt 2 noch ordentlich was kosten.
    Tja.

  • Ach so, also ich habe jetzt bei Ros*mann den Chaitee entdeckt und finde den mit Milch sehr lecker - sogar Männe mag ihn. Bei Tee würde ich mich einfach mal druchprobieren, wenn du etwas suchst. oder Sirup in den Kaffee?

  • Hach, Ihr seid super!! #herzen


    Chaitee nehme ich jetzt auch in meine Probierliste auf - waren ja doch einige, die den lecker fanden mit Milch! Sirup ist mir zu süß, nehme auch nix anderes zum Süßen in Getränke..


    Kastrierter Kaffee.. #freu #freu #freu :D :D :D


    Ne also wie gesagt: Pads und Kapseln mag ich auch nicht...


    Macht ruhig weiter: Ich LIEBE gute Getränke! :)

    Ein Großer (10/2001) und eine Minimaus (02/2012).

  • Ich glaube, ich muss mal ne Lanze für Rei brechen, ich glaube nämlich nicht, dass sie miekes Frage blöd fand, sondern schlicht das falsche Satzzeichen gesetzt hat.


    Ich glaube, es sollte heißen: "Blöde Frage: Warum kein Milchkaffee?" Rei, bitte korrigier mich, sollte ich falsch liegen.


    Sorry, zitieren klappt mit dem Handy nicht.


    Und zur Frage: Ich habe vor einigen Tagen einen so dermaßen tollen Tee von alnatura gekauft: Rooibus mit Kakaoschalen und Vanille Glückstee nennt der sich. Schluck Milch rein und genießen!
    Ich muss allerdings sagen, ich trink schon noch Kaffee, eine Tasse morgens und eine am Nachmittag. Hat sich bisher nicht negativ ausgewirkt. :)

  • Noch keine Stimme für grünen Tee?? Den mag ich super gern, am liebsten aus meinem Bioladen ohne irgendwelche chemischen Aromen oder Zusätze, kurz gezogen und getrunken... love it!!!

    Die Entscheidung ein Kind zu haben, ist von großer Tragweite. Denn man beschließt für alle Zeit, daß das eigene Herz außerhalb des eigenen Körpers herumläuft.

    Einmal editiert, zuletzt von Andacava ()

  • Blöde Antwort. Thema verfehlt, setzen, ...

    Na was für eine Ansage!! #flop

    Die Entscheidung ein Kind zu haben, ist von großer Tragweite. Denn man beschließt für alle Zeit, daß das eigene Herz außerhalb des eigenen Körpers herumläuft.

    2 Mal editiert, zuletzt von Andacava ()

  • Hier gibt es
    Zitrone-Ingwertee:


    1 Beutel Energietee von Alnatura
    1 TL Honig
    2 Scheiben Ingwer
    3 Scheiben Zitrone


    Sehr lecker!


    “Whether you think that you can,
    or that you can't,
    you are usually right.”
    Henry Ford

    Einmal editiert, zuletzt von Lola ()

  • Entschuldigung ich habe wirklich die Satzzeichen falsch gesetzt.


    Wenn du gerne Tee magst würde weissen Tee empfehlen der ist sehr gut. Er ist sehr Mild und gut bekömmlich

    Rei
    Iudex ergo cum sedebit,
    Quidquid latet apparebit:
    Nil inultum remanebit.
    Quid sum miser tunc dicturus?
    Quem patronum rogaturus?
    Cum vix iustus sit securus.
    (Goethes Faust)

  • wenn es mir um den lecker+gemütlich faktor geht, trinke ich statt kaffee heiße schokolade.


    ich nehme immer einen teil normales kakao pulver und einen teelöffel echten kakao rein. ich gieße meist 2/3 heißes wasser auf (weil das schneller geht, als milch warmmachen) und füge dann milch und/oder sagen hinzu.


    wenn wir sprühsahne im haus haben, auch das.


    Zitat

    Wenn du gerne Tee magst würde weissen Tee empfehlen der ist sehr gut. Er ist sehr Mild und gut bekömmlich

    das stimmt, der ist lecker - der, den wir haben auch ohne zucker.
    Rei: wie ist denn das bei weißem tee mit dem teein eigentlich?

    Denn Gott in seiner Weisheit hat es den Menschen unmöglich gemacht, mit Hilfe ihrer eigenen Weisheit Gott zu erkennen.
    Stattdessen beschloss er, alle zu retten, die einer scheinbar so unsinnigen Botschaft glauben. 1 Kor 1,21

    Einmal editiert, zuletzt von carlotta ()

  • in grünem,schwarzem und weißem tee ist aber auch koffein drin.zwar weniger als in kaffee,aber mehr als in entkoffeiniertem kaffee.

  • Ich glaube, es sollte heißen: "Blöde Frage: Warum kein Milchkaffee?" Rei, bitte korrigier mich, sollte ich falsch liegen.

    Ja, so habe ich das auch gelesen...stand das nicht so da? Da sieht man mal, wie leicht Missverständnisse beim Schreiben entstehen. Ich habe es gleich wohlwollender gelesen und mir den Doppelpunkt dazugedacht. #freu


    Ich mag grünen Tee mit ein wenig Honig sehr gerne; ebenso wie schwarzen Tee mit Milch.
    *wasseraufsetzengeh*

  • Ich trinke auch koffeinfreien Kaffee, mag auf den Geschmack nicht verzichten.


    Allerdings könnte ich ab und an mal das Koffein gebrauchen, vor allem morgens....

  • Kastrierten Kaffee gibts auch seit Jahren bei uns. Sohnemann hat im Bauch schon sehr lebhaft auf Koffein reagiert und danach natürlich auch. Aber selbst unseren Gästen fällt das nicht auf.


    Milchkaffee mache ich schon immer mit Caro oder Getreidekaffee. Einfach das Pulver mit heißer (oder auch kalter) Milch aufgießen. Ehrlichgesagt war ich vor ein paar Jahren überrascht, dass man die auch mit Wasser aufgießen kann. #schäm
    Milchkaffee und heiße Schokolade sind meine liebsten Seelentröster, am Besten mit einem guten Buch oder in der Badewanne. #love

    Statusbericht:
    #hammer#haare#tuppern#kreischen:stupid: Ich hätte gerne wieder mehr #baden und #yoga


    #herz#herz#herz#sonne ---- #love #love#love#love #post #post #post #post #post #post #post #post 13 14 15 16 #post 18 19 20 #post 22 #post #post ---- #sonne #herz#herz#herz