Abnehmen in der Stillzeit - Tipps?

  • Doro, ich glaub, bei mir ist es ähnlich wie bei dir. Ich hab gedacht, ich ernähre mich relativ gesund. Da sollte doch was gehen. Hunger hatte ich ständig, egal was oder wie viel ich gegessen habe. Ich zähle jetzt seit einer Woche und habe festgestellt, dass ich zu jeder Mahlzeit ein Ticken zu viel essen. Ob das jetzt das jetzt noch ein Scheibchen Toast mehr zum Frühstück ist oder mehr Butter drauf. Das summiert sich alles gut zusammen über den Tag und am Ende war ich ganz ordentlich im Minus mit meinen Punkten.
    Gestern hatte ich auch nach dem Mittagessen noch so einen guten Stand, dass ich mir sogar mal ein kleines Eis am Nachmittag genehmigen konnte. Zählen bringt schon was, weil man einfach einen Überblick bekommt, wo man sonst immer nur schätzt - und sich dabei sehr wahrscheinlich verschätzt. Durchhalten muss man es klar - ist auch ziemlich aufwändig, immer alles aufzuschreiben. Kann aber auch seinen positiven Effekt haben.


    Und um dich zu motivieren: Bei mir hat sich jetzt am Gewicht schon nach 5 Tagen auch was getan. #ja

  • Ich hab mir vor ein paar Tagen die my miracle app installiert, und 1kg ist nun weg:):D. Mal schauen, wie es weiter geht

  • An die WW-ler hier hab ich zwei Fragen, die mir im Kopf rumspuken:


    1. Findet ihr manchmal die Punkteberechnung auch so komisch? Wenn ich einen Cappuccino trinke, hat der 1 Punkt, trinke ich 2, dann haben die 3 Punkte. Das kapier ich nicht.


    2. Was macht ihr im Urlaub? Ich werde dort keinen Internetzugang haben. Im Moment plane ich, mich einfach gesund zu ernähren und zu schauen, dass ich nicht zu viel esse.

  • daran erinner ich mich auch noch, ich denke, dass es daran liegt, dass ein cappuccino vielleicht nicht ne runde punktzahl ergibt von den inhalten her, und das dann addiert eben was anderes ergibt #weissnicht


    ich habe in urlaub und an feiern immer ausgesetzt.
    bin die abnehmerei aber auch eher entspannt angegangen und hab mich nicht unter druck gesetzt trotzdem (oder deshalb) hab ioch recht fix 14kg abgenommen....




    ich hab mal ne fragean die MM abnhemer :D
    wieviele punkte gebt ihr euch fürs stillen? ich hab da jetzt 8 angesetzt...
    ich überzihe täglich meien punktzhaöl, nehm aber trotzdem ab :D

  • 1. Findet ihr manchmal die Punkteberechnung auch so komisch? Wenn ich einen Cappuccino trinke, hat der 1 Punkt, trinke ich 2, dann haben die 3 Punkte. Das kapier ich nicht.


    Schnittchen hat das zwar schon richtig erklärt, aber nochmal kurz ausführlich. ;)
    Wenn ein Cappuccino zB 1,4 PP hat, wird auf einen Punkt abgerundet, da es beim ProPoints-System keine halben Punkte mehr gibt - ich glaube beim FlexPoints-System gab's das noch. Trinkst Du zwei, liegt der Wert bei 2,8 PP und wird auf 3 PP aufgerundet.

    Es ist Liebe, die Gestalt angenommen hat. Glück, das den Atem nimmt. Zärtlichkeit, für die es keine Worte gibt. Eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat.

  • Ich hab zuerst 10 für vollstillen angesetzt und jetzt aber auf 12 erhöht, weil ich nach einer Woche 1,2 kg weniger hatte. Wochenende setz ich aus und Urlaub mal sehen.

  • Hallo liebe Mitstreiterinnen,


    ich hol den Thread nochmal hoch! Wie läuft es bei euch denn so im Moment? Bei mir fluppt es gerade richtig gut, ich schaffe es super, mich an meine Punkte zu halten!


    Hoffe, dass ich so vor dem Urlaub nächste Woche noch ein bisschen was runterkriege (nachdem ich leider bei meinen Schwiegereltern 1 kg zugenommen habe, da gibt's immer so viele gute Sachen ;) ) und im Urlaub zumindest halte.


    Mein Ziel ist 66 kg bis Weihnachten (habe aktuell 72,5).

  • ich hab jetzt in ca 3 wochen gut 3kg abgenommen.
    ich trag kaum was ins tagebuch ein, weil ichs ständig vergess, hab aber den süßigkeitenkonsum in erster linie sehr runtergschraubt... da ist ich grad fast gar nix mehr, und ansonsten guck ich auch ein bisschen auf menge und das was ich so esss....

  • Ich fang nun nochmal an. In Urlaub ging das nicht so gut, aber jetzt bin ich wieder motiviert:)


    Und Wow, 3kg in 3 Wochen find ich super:)!

  • Bei mir gehts auch gut mit MM voran. Ich hab jetzt 3 kg weg und bin in der 4. Woche. Nächste Woche geht es in den Urlaub. Ich werde mal meine Waage mitnehmen, um nicht den Überblick zu verlieren, aber so genau wie sonst mache ich es sicher nicht. Gerade beim Kochen find ich es schon sehr aufwändig.
    Ich fühl mich jedenfalls pudelwohl und die Rückbildung 3mal die Woche zeigt auch erste Erfolge. Da muss ich auf jeden Fall auch im Urlaub dran bleiben. Meine Bauchmuskeln sind in der Mitte fast wieder zusammen. #banane

  • Halloechen,
    Mir haben die Bücher von Inke Jochims geholfen. Es geht hier nicht ums Abnehmen, sondern um Zuckersucht. Sie erklaert die biochemischen Vorgaenge, die dazu führen, dass wir nach einem stressigen Tag zur Schokolade und eben nicht zum Seleri greifen. Sie erklaert auch die typischen Charaktere und Rollenverhalten die mit bestmmten Esstypen zusammenhaengen.
    Ich war als Jugendliche essgestoert und ihre Bücher haben mir geholfen klarer zu sehen.
    Jegliche Diät rate ich ab! Damit wird nie die Ursache der falschen Ernährung verändert, sondern nur forciert.
    Liebe Gruesse

  • Danke für das Hochschubsen und ich bin eigentlich zu einer ähnlichen Erkenntnis wie Du gekommen! Und irgendwie erleichtert es mich zu sehen, dass ich als ich den Thread eröffnet habe das gleiche Thema habe wie heute, aktuell, jetzt. ABER ich habe seit Juni weitere 4 Kilo abgenommen und das hätte ich gar nicht gedacht #super


    Aber es ist wirklich so, es geht eher um eine allgemeine Lebenseinstellung und Ernährungsgewohnheiten. Ich erlebe gerade, dass es uns beiden schwer fällt uns darauf einzulassen. Aber es wird von Woche zu Woche besser. #super

  • Hey, das sind doch tolle Neuigkeiten :-) Weiter so :-)
    Ich komme heute aus dem KH. Als ich zum zweiten Mal schwanger wurde, hatte ich grad mein Ausgangsgewicht wiede, aber nicht meine Ausgangsfigur, will heissen: Hatte abgenommen, aber an den Falschen Stellen! Vor allen Dingen an den Brüsten! Anstatt, C bin ich bei A gelandet #hammer Für mich ganz schlimm, da ich bisher meine Feminität auch mit meinen Brüsten verbinde.
    Hab grad den Milchschub und somit riesige Möpse ;-)
    Und bin am Überlegen, wie ich diesesmal weniger an Oberweite verliere?? Hier in Frankreich sagen alle: Du stillste? Tja, dann verlierst du auch an Oberweite. Kann man nix machen...
    Haette mal gerne Rabenmeinungen dazu gehört ;)
    LG


  • Vor allen Dingen an den Brüsten! Anstatt, C bin ich bei A gelandet #hammer


    Ich hab jetzt noch nie abgestillt, aber nach dem was ich weiß, gibt sich das nach ein paar Jahren wieder.


    Noch etwas, ein wenig an deiner Frage vorbei: Wenn du dann in ein paar Monaten wieder das Problem hast, aber trotzdem gerne wieder C tragen willst, geh (im deutschen Messsystem) bei der Unterbrustweite um eine oder zwei Nummern runter.