Tragen und windelfrei

  • Hallo,


    hat jemand von euch Erfahrung mit verschiedenen Tragetechniken und der gleichzeitigen Anwendung von "Windelfrei"?


    Ich möchte unser bald erwartetes Baby gerne viel tragen, aber auch gerne die windelfrei-Methode ausprobieren und da muss es ja manchmal schnell gehen.


    Welche Tragevariante würde sich hier gut eignen?


    Vielen Dank für die Unterstützung!


    Susu

  • Liebe Susu,
    zunächst einmal alles Gute für Ihre Schwangerschaft und auch für die Geburt.


    Ich selbst habe bei meinen Kindern kein Windelfrei praktiziert, kann da also nicht aus eigener Erfahrung sprechen.
    Von den Erfahrungen der anderen Mütter im Rabeneltern-Forum weiß ich aber, dass dann oft Tragetuchtechniken verwendet werden, wo man nicht so viel binden muss und das Kind zum Abhalten auch schnell heraus bekommt. Möglich wäre da z.B. die Doppelkreuztrage.


    Eine andere Variante wäre auch ein Ringsling, für Neugeborene geht das auch als Bauchtragevariante.


    Auch der Marsupi Plus ist sehr schnell an- und wieder abgelegt, allerdings dauert dort das Trocknen länger, wenn doch mal etwas daneben geht, da er ja gepolstert ist.


    Ich denke, dass es im Alltag darauf ankommt, das gespür gut zu entwickeln, wann das Baby mal "muss". Und vieles wird auch Erfahrungssache sein.


    Eventuell lohnt ein Blick ind Forum von Stillen-und-Tragen.de. Dort sind auch etliche Mütter unterwegs, die windelfrei praktizieren.


    Weiterhin alles Gute für die Schwangerschaft.



    Deine Astrid

    Trageberatung in Suhl/Thüringen
    tragen [ät] rabeneltern.org

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.