Tragen und "Windelfrei"

  • Hallo,


    hat jemand von euch Erfahrung mit verschiedenen Tragetechniken und der gleichzeitigen Anwendung von "Windelfrei"?


    Ich möchte unser bald erwartetes Baby gerne viel tragen, aber auch gerne die windelfrei-Methode ausprobieren und da muss es ja manchmal schnell gehen.


    Welche Tragevariante würde sich hier gut eignen?


    Vielen Dank für die Unterstützung!


    Susu

  • Schwierig. Alles was mal fix für rein- raus geeignet ist, ist idR vorgebunden und nicht so optimal für kleine Babys. Doppelkreuztrage geht fix, da zum Teil vorgebunden, ist aber bezüglich der Stützung eher blöd für kleine Traglinge. Ein wesentlich günstigeres Känguruh ist aber wieder recht viel Bindeaufwand. Allerdings ist das alles sehr relativ zu sehen. Mit der entsprechenden Übung bekommt man auch ein Känguruh in einer Minute gebunden.


    Oder du nimmst ab Geburt eine gute! Tragehilfe, da ist rein- raus schnell möglich.


    Andere Variante wäre noch ein Sling, der ist extrem schnell zu binden.


    Probiers aus. Meine Tochter hatte unterwegs immer eine Windel an. Wenn sie sich bemerkbar gemacht hat, hab ich sie abgehalten, wenn ichs nicht gemerkt habe, gings halt ohne größeren Schaden in die Windel.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Du hast es nur noch nicht probiert - und darum glaubst dus nicht! Gerhard Schöne


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.


    Näherei und Tragendes - klick

  • Hallo,


    Bei meinen Kindern war es so, daß die Abstände beim Tragen größer waren als sonst, so daß gar kein ständiges rein und raus nötig war. Und da man, wenn man einmal eingespielt ist, mMn die Signale beim Tragen besonders gut spürt, bleibt auch die Zeit, das Kindlein rauszufriemeln.


    Tragen war bei uns sogar immer eine gute Gelegenheit, wie der "zueinander zu kommen", generell, aber auch was diese Sachen angeht.


    Meist probiert man es ja doch erst zu Hause und wenn du da Bedenken hast, kannst du ja an der entscheidenden Stelle ein kleines Handtuch oder eine Mullwindel zwoischen Kind und dich packen, damit es imFalleeiner Panne nicht gleich tropft.