Nürnberg mit Kindern - Tips?

  • Hallo ins Rabenrund,


    ich möchte gerne mit unseren Kindern (2-8 Jahre alt) im August für ein paar Tage nach Nürnberg fahren.


    Habt ihr Tips für mich, was außer dem Tiergarten und Playmobil Land noch toll wäre? Ach ja, unser Hotel ist mitte in der Stadt #super


    Bitte laßt mich an Eueren Erfahrungen teil haben :D

  • Also es gibt so einiges, was man in Nürnberg mit den Kindern machen kann- uns z.B. besuchen #freu


    mal ein paar Ideen:


    -Erfahrungsfeld der Sinne
    -Burg
    -Spielzeugmuseum
    -eine Kinderführung durch Nürnberg (incl. der "Geheihmgänge")
    -Turm der Sinne
    -DB Museum
    -Museum Industriekultur
    - Spielplatzrally
    - Sternwarte
    - im Cafe Neef die besten Torten Nürnbergs probieren (Vorsicht Suchtgefahr) #pfeif

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • #love haaaach schöööön .... Nürnberg


    wünsche euch total viel Spass da!


    Für eine gemütliche Pause und ein Picknick ist zb die Wöhrder Wiese gleich beim Erfahrungsfeld der Sinne gut geeignet.


    Ansonsten kann ich beim Sixpack ja nix mehr hinzufügen #applaus

  • Hallo, waren gerade vor einer Woche mit unseren Kindern zum Nürnberg Urlaub. Es war großartig!


    Die Führung durch die Felsengänge (Karten gibts in der Altstadtbrauerei) fand ich super, ebenso den Biergarten auf der Wiese vor dem Erfahrungsfeld der Sinne.


    Wir waren auch im Einsenbahnmuseum - das war ein Fehler. Die Werbung mit dem neuen Kibala (Kinderbahnland) hat uns gelockt. Leider war es heiß und voll und laut. Mein Mittelkind (4) hat irgendwann schlimm geweint und meinte "Mama ich will hier weg". Ganz schlimmer Kinder Overkill. Das würde ich echt nur an einem sehr schönen Sommertag unter der Woche empfehlen (in der Hoffnung das man dann dort einen Fuß an die Erde bekommt, denn schön ist es bestimmt).


    Ich wünsch euch ganz viel Spaß, Nürnberg ist einfach toll.


    Grüße vom Nordlicht

  • Das Tucherland ist ein großer Indoorspielplatz mit Hochseilgarten und großem Außenbereich mit See und Seilbahn und Pipapo.


    Essen kann man im Rennweg beim Mexikaner sehr gut.

    Es gibt Tage, an denen Du denkst, dass Du untergehst. Wie stark Du wirklich bist, erkennst Du erst, wenn Du sie überstanden hast...

  • Oh ja, guckt euch auf jeden Fall das Spielzeugmuseum an. Finden Eltern&Kinder gut #super
    Im Stadtpark gibts am See einen schönen Spielplatz...wie das da genau heißt weiß ich nicht, vielleicht kann da ein Ortskundiger nochmal näheres zu sagen.

  • Uih, vielen Dank schon mal für die Tips, da ist ja allerhand dabei (ich glaube, wir sollten länger bleiben...)!


    Vom Erfahrungsfeld der Sinne hab ich schon gehört, ist das wirklich so toll, wie es sich liest?


    Schade, daß das Kinder-und Jugendmuseum geschlossen hat... das wäre auch noch was gewesen.


    Danke sixpack für den Kinderstadtplan, der ist ja toll!


    Die Nürnberg Card werde ich mir dann auch noch zulegen, dann bin ich schon mal gerüstet für die Ausflüge!

  • Also ich fand und find das Erfahrungsfeld der Sinne immer gut ... war da vor 10 Jahren einmal während der Ausbildung (Jugendliche/junge Erwachsene) und letztes oder vorletztes Jahr mit meinen Cousins (zu dem Zeitpunkt 7 oder 8 und 11 oder 12) - auch die waren noch nicht zu gross! Ach und dann nochmal mit nem Jungesellinnenabschied - das war auch witzig!


    Für die Kleinen gibt es auch Dinge zu entdecken oder zum Mitmachen ... vielleicht verstehen sie noch nicht alles - die dunkle Kammer ist vielleicht eher was für die Grossen ... aber man hat ja zu allem freien Zugang.


    Es ist nicht riesig, aber dennoch hat es reichlich Stationen zum Fühlen, Riechen, Selbermachen... ich find es toll.

  • oh ... da muss man ein wenig schauen, dass man nicht in die falsche Richtung läuft *grins* - seit ihr im HolidayInn oder?


    Gleich nebendran gäbs das Bratwursthäusl - das ist defintiv einen Besuch wert - da gibt "ganz einfache" Nürnberger Bratwürstl, die auch innen vom Rost kommen - dazu Kraut - auf kultigen Zinntellern.

  • oh ... da muss man ein wenig schauen, dass man nicht in die falsche Richtung läuft *grins* - seit ihr im HolidayInn oder?


    Das war eben auch mein Gedanke ;)


    Restauranttipps: wirklich sehr lecker essen gibts im Co Dung - ist nicht weit weg von eurem Hotel. Außerdem ist das Literaturcafe in der Königsstraße sehr schön.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • MissT und Mmmartina, ist das ein Insider, den ich kennen sollte?? Ich verstehe grad Bahnhof...


    Danke schon mal für die tollen Tips, ich hab´s mir schon notiert!!

  • Vom Frauentorgraben etwas weiter gibts einen schoenen Spielplatz in der Rosenau. Einfach ueber den Plaerrer drueber, dann Fuerther Strasse nach und in die Rosenaustrasse abbiegen

  • Manni, Teile des Frauentorgraben sind ein Bereich, in dem Frauen ähm ... arbeiten.


    Deshalb amüsieren sich viele gerne über Meldungen im Radio, wenn es wieder heißt: "Zähfließender Verkehr am Frauentorgraben." #angst

  • Danke Wattwurm für die Info, dann bin ich jetzt auch ein Insider :D .


    Ich werde dann mal gleich bei der Ankunft gucken gehen, damit wir auch in die richtige Richtung laufen ;) .


    Danke für den Spielplatztip, timah, dann kann ich die lieben Kleinen noch auslüften lassen, wenn wir Freizeit haben :D .


    Hab ich schon gesagt, daß ich mich sehr auf Nürnberg freue????

  • sorry ... ich wusste einfach nicht wie ich das sonst formulieren hätt sollen ... blöd dass ich dich dabei so im unklaren gelassen ahb - aber Wattwurm hat es auch viiiiiel besser rübergebracht!!


    Ja - auf Nürnberg DARF man sich wirklich freuen!

  • Mir fehlen dort immer ein wenig die netten Menschen. Aber es gibt sie bestimmt, ganz sicher! :)


    Das Bahn-Museum ist toll, aber heiß war es da, puhhh....

    Was machen Sie? Nichts. Ich lasse das Leben auf mich regnen.
    Rahel Varnhagen

  • Nette Menschen? Sind doch alle nett hier :D das sehen nur die nicht Franken anders.


    Ich kann zum frühstücken noch das Alex am Hauptmarkt empfehlen. Und das hexenhäusla bei der Burg, wenn ihr Fleisch esst, unbedingt schäufala probieren :)


    Und das ehemalige Aufmarschgelände am dutzenteich. Das ist interessant wenn man sich für das Thema interessiert. :)