Pflanzenhaarfarbe in der Schwangerschaft

  • Hallo haarfärbende Raben :)


    Ich würde mir so gerne die Haare wieder frisch machen. Habe da bisher immer Sante Naturhaarfarben benutzt.
    Nun bin ich aber schwanger und unsicher. Darf man das?
    Ich habe von Sante wie auch Logona einige Farben gefunden, die laut Langhaarnetzwerk und codecheck unbedenklich sind.
    Aber gilt das auch in der Schwangerschaft? Indigo ist da zum Beispiel enthalten und da habe ich mal gelesen, solle man auch eher vorsichtig mit sein?


    Wer weiß was?


    Edit Auf der Logona HP steht es sei in Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich. Dennoch ist ja Indigo enthalten und da finde ich dann den Hersteller nicht die sicherste Quelle für die Gesundheit meines Babys ;) Da sind mir die Raben doch sicherer #herzen


    Liebe Grüße
    Luci

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Luci ()

  • Warum sollte man mit Indigo vorsichtig sein?



    Ich färbe immer mit Sante flammenrot, auch in der Schwangerschaft und hab mir da nie Gedanken drüber gemacht. Ich färb ja nicht umsonst mit PHF, eben damit ich keine Chemie auf der Kopfhaut habe, die auch aufgenommen wird.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Du hast es nur noch nicht probiert - und darum glaubst dus nicht! Gerhard Schöne


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.


    Näherei und Tragendes - klick

  • Ich schließe mich an. Habe noch nie gehört dass die irgendwie bedenklich sein sollten. Färbe auch schon immer und in der Schwangerschaft mit Logona und Sante.

  • Ich weiß es leider nicht mehr genau. Das ist was ich in der letzten Schwangerschaft gelesen habe. Ich weiß nur nicht mehr genau wo.


    Es gibt in PHF durchaus auch Stoffe, die schädlich sein können. In verstärktem rot bspw. sind manchmal Pikramate und die stehen im Verdacht krebserregend und Gen-verändernd zu sein. Aber die sind soweit ich weiß nicht in Sante sowie Logona drin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Luci ()

  • Die von Santé sind unbedenklich. Ich benutze immer die Color Creme von Logona weil mir das mit dem Pulver zu umständlich ist. Keine Sorge, hau rein!

    2 Sternchen † August 2011 und † Februar 2013 zwei Kinder: eine Tochter *17.2.2009 einen Sohn *23.3.2014 #herzen
    153.png
    51.png


  • Es gibt in PHF durchaus auch Stoffe, die schädlich sein können. In verstärktem rot bspw. sind manchmal Pikramate und die stehen im Verdacht krebserregend und Gen-verändernd zu sein. Aber die sind soweit ich weiß nicht in Sante sowie Logona drin.


    Ja, das mit den Pikramaten kenne ich auch so. Aber bei der Haarfarbe, die ich mal benutzt habe und wo das drin war, stand es auch auf der Packung mit drauf! Logona oder Sante war es definitiv nicht.

  • Ich habe in beiden SChwangerschaften kurz vor ET nochmal mit "normaler" Haarfarbe gefärbt, da ich zur Geburt schick sein wollte ;)
    In der ersten SChwangerschaft wusste ich noch nichts von unserem Glück und war da 2 mal beim Färben beim Friseur

  • Sante und Logona sind undbedenklich. Da ist wirklich nur Natur drin.
    Esther Tol sollte es nicht unbedingt sein und alles wo etwas von extra stark, Farbverstärkern etc. draufsteht. Die Farbverstärker sind Pikramate. Die sind karzinogen.

    www.blumenkinder.eu/shop <- Stoffwindeln, Stofftaschentücher, waschbare Monatshygiene, Urinierhilfen für Damen Laden in Usingen Eschbach.... Raben-Rabattcoupon: 2024

  • Vielen Dank für die Antworten, ich habe mir heute Sante Terra besorgt und hoffe ich kanns morgen anmischen #huepf


    Ich habe das über das Indigo auch nicht mehr gefunden, komisch, dass ich das so präsent im Kopf hatte #weissnicht

  • Also chemische Farben würde ich in der Schwangerschaft auf keinen Fall verwenden #stop
    Aber mit Logona färbe ich auch weiter #blume


    Alles Gute!

    2 Sternchen † August 2011 und † Februar 2013 zwei Kinder: eine Tochter *17.2.2009 einen Sohn *23.3.2014 #herzen
    153.png
    51.png

  • Obwohl ich den Titel jetzt schon mehrfach hier gelesen habe, habe ich mich grd kurzfristig gefragt, was biite schön


    PLAZENTAhaarfarbe ist #hammer
    Und mir gedacht, dass es schon echt verrückte Dinge gibt :stupid:
    #angst
    *rausschleich*

    You never know how strong you are until being strong is the only choice you have

    .



  • Ich lass das hier mal wieder aufleben ;)

    An diejenigen von euch, die in der Schwangerschaft weiterhin mit Logona gefärbt haben: habt ihr die Creme genommen oder das Pulver? Die Creme hatte mich abgeschreckt weil auf Alkoholbasis. Allerdings ist Pulver ja immer so eine Sauerei. Zumindest bei Sante (hab ich bisher benutzt).

  • Die Creme hatte mich abgeschreckt weil auf Alkoholbasis.

    Nur zum Verständnis: Du hast echt Sorge, die in der SchwSch eine alkoholhaltige Creme in die *Haare* zu schmieren?

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Ich habe nie etwas anderes verwendet als das Pulver. #weissnicht

    Äußerlich aufgebrachten Alkohol würde ich auch nicht als Problem sehen.

  • Naja. Sorge geht zu weit. Nur riet mir die Dame im Verkauf aus diesem Grund zum Pulver. Klar, die mag sichergehen. Aber ich fand das jetzt nicht ganz so abwegig wie ihr.


    Danke für die Einschätzung!


    Edit zum Verständnis: nicht wegen der Haare, sondern wegen der Kopfhaut

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Polarlicht ()