Mein Mann ist nun Steinmetz <3

  • Hach euch muss ich auch noch mit meiner Freude berieseln ^^


    nach langer Krankheit und Durststrecke hat mein Mann mit 31 nochmal durchgestartet und eine zweite Aubildung gemacht, in nur 2 Jahren hat er heute die Ausbildung zum Steinmetz erfolgreich beendet. Ich bin sooooo stolz auf ihn

  • gratulation!
    #laola

    #rose

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Machtverhältnisse sind weder geschichtslos noch geschlechtsneutral. Johanna Dohnal

  • Toll, Glückwunsch! Er braucht nicht zufällig noch einen fast 3 Tonnen leichten Findling zum behauen, habe hier einen im Garten liegen, den ich nicht möchte.... #pfeif

  • Ohja wem sagts du das...Berufsschule und überbetriebliche Lehrgänge waren weiter weg und er wochenlang nicht zu Hause, ich bin froh das es endlich vorbei ist

  • Herzlichen Glückwunsch!

    Liebe Grüße von Flip mit Frau Zwergi (*11/09) und dem Schlumpf (*08/12)


    Die Welt ist absurd. Bewerfen wir sie mit Keksen. :D

  • Herzlichen Glückwunsch. :)
    Ich finde es toll, wenn Menschen sich noch trauen aufzubrechen, um etwas anderes zu machen. Was hat dein Mann zuerst gelernt?

  • Richtig toll, ganz herzlichen Glückwunsch! #herzen

    Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light. -Albus Dumbledore-

  • Wow, Steinmetz! Toll!
    Herzlichen Glückwunsch.


    Wo möchte er jetzt arbeiten? Was für Möglichkeiten hat er da?

    liebe Grüße
    adriela


    Gott trägt dein Bild in seiner Brieftasche. (Tony Campolo)

  • Vielen lieben dank für eure Glückwünsche #love


    Rana gelernt hat er mal KFZ-Mechaniker, hat dann aber relativ schnell auf den LKW umgesattelt. Dann kam aber die Epilepsie (was jetzt gsd vorbei ist) Aber er wollte nicht dioe vorgeschriebenen 5 Jahre auf seine LKW- Fahrerlaubnis warten und wieder was sinnvolles tun.


    adriela erstmal bleibt er jetzt in seinem Betrieb, er ersetzt den Senior der nun endlich mit ruhigem Gewissen in Rente gehen will ;-)


    Und der Plan ist den Meister noch hinterher zu schieben...aber erstmal ist nun Pause und es wird normal gearbeitet..seit 4 Jahren hatten wir nun kein geregeltes Familienleben mehr..erst war er oft im Krankenhaus und in Epi-Kliniken, dann die langen Schulblocks während der Aubildung. Wir brauchen jetzt alle Pause

  • Was für ein Betrieb ist das?
    Mir (mit null Ahnung in dem Bereich) fällt für Steinmetze nur eine Dombauhütte ein.

    liebe Grüße
    adriela


    Gott trägt dein Bild in seiner Brieftasche. (Tony Campolo)