Der x-te Thread zu Namen

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Elda erinnert mich an das englische Wort elder, wie in Elder Statesmen. Ich würde mich aber bestimmt schnell an den Namen gewöhnen, wenn ich eine Elda kennen würde.


    Garda gefällt mir. Noch lieber mag ich aber Gerda.

    Einmal editiert, zuletzt von Schwertlilie ()

  • Statt Runa Luna oder Bruna (Mond und Bärin finde ich schön) :-)?


    Oder Uma?


    Wird der Favorit Deines Mannes Reiher ausgesprochen? Dann würde ich auch entschieden ablehnen! Vielleicht Rita? ist doch eigentlich schön, wenn man mal vorurteilsfrei hinhört!

  • Hmm, ich kenne einen Raiya (Ra-ja), aber das ist ein Mann. Für ein Mädel klingts ungewohnt, aber nicht sooo schlimm *find*.


    Garda erinnert mich sofort an den Gardasee ....nee.

  • Statt Runa Luna oder Bruna (Mond und Bärin finde ich schön) :-)?


    Oder Uma?


    Wird der Favorit Deines Mannes Reiher ausgesprochen? Dann würde ich auch entschieden ablehnen! Vielleicht Rita? ist doch eigentlich schön, wenn man mal vorurteilsfrei hinhört!


    Luna geht ja gar nicht, so heißt hier gefühlt jedes 3. Kind, zumindest mit dem Zweitnamen.


    Uma - wie spricht man das aus? Juma wie englisch? Dann passt es nicht, U-M-A klingt ungewohnt (Puma?), würde da als Bedenken anmelden, dass jeder Juma sagt.




    @Raija: Gesprochen Raja oder Rai-ja. Letzteres geht noch, erstes finde ich schlimm, verbinde damit was seh grausames. Ich überlege noch warum, ich weiß dass es Herrscher bedeutet im indischen, liegts daran, klingt es herrschsüchtig für mich???

  • Vielleicht Ranya / Ranja?


    Das heißt übersetzt Frosch (lateinisch, also rana) - geht für mich gar nicht 8I Ich kenne eine Rania, ich frage mich jedesmal ob die Eltern DAS nicht wussten. Und in italienisch ist ranio die Spinne, auch nicht wirklich toll.


    Ich spreche 6 Fremdsprachen, das macht es umso schwieriger, das kann ich ja auch nicht ausblenden...

  • nike würde mir auch gefallen, ist aber hier recht häufig, hab ich bestimmt hier schon bei 5 mädels im alter meiner zwei gehört.
    yotam, klingt interessant. japanisch? aber zwecks nachname raus, das gibt zungenbrecher.

  • Auch sehr ungewöhnlich, finde ich klanglich sehr schön:


    Lubaba: weiblich, Bedeutung: das innerste Wesen


    LG Tinka

  • Also mit Gero lässt es sich als Kind und Erwachsener gut leben, glaube ich, und man ist allein auf weiter Flur ;) (zumindest hier). Wir sind sehr glücklich damit.


    Und Zita ist klasse!


    Gruß omega.

  • Ich werf mal noch ein paar "Klassiker" ins rennen, die ich aber gar nicht ausgelutscht und gut finde:


    Xander
    Xaver
    Wotan
    Ignaz


    Für Maedchen tue ich mir selbst so schwer, aber wie sind
    Ava
    Eva
    Tilli (oder noch lieber Ottilie)
    Fine
    Zenta


    Man merkt ich komme aus Süddeutschland, oder? :)