Brauche Beschäftigungstips für 8jährigen während einer Feier...

  • Ha, super, Origamipapier/-buch muß ich auch noch einpacken.


    Witzigerweise rief grad wie auf Kommando die Braut an.
    Außer den beiden ist noch ein 1 1/2jähriges Mädel dabei. Alles andere hätte den Rahmen gesprengt und man kann sich mit den Gästen immer nicht unterhalten wenn sie ihre Kinder dabei haben weil sie sich dann ständig um diese kümmern müssen #yoga aber mein Gatte ist ja Trauzeuge und die Minis streuen Blumen also gehören sie dazu #yoga


    Man merkt das ich immer weniger Lust auf die Feier habe oder #angst
    Ach wat solls. Hier geht eh grad alles drunter und drüber und der Mini eckt überall an, hat unmengen an Baustellen und ich weiß nicht wo mir der Kopf steht. Den Tag überleben wir auch noch und vielleicht wirds wieder Erwarten ganz nett. Ich hoffe bloß das zur Sonnenuntergangszeit keine Programmpunkte anstehen dann verschwinde ich mit meiner Camera und dem Mini so er mag zum Fotoshooting an den Strand ;)

  • Na das klingt ja einladend... #augen


    Wir haben übrigens vor ein paar Wochen auch geheiratet - mit 16 Kindern zwischen 2 und 10. Das ging absolut problemlos und keiner hat sich gestrört gefühlt...

  • Ich denk auch, die beschäftigen sich ja auch gegenseitig. Eigentlich sind die zwei total nett und haben hier auch schonmal auf die Minis aufgepasst. Aber sie sagte selber das sie das wohl nur so empfindet weil sie selber noch keine Kinder haben (das jetzt aber in Angriff nehmen wollen)

  • Kamera und nen richtigen Auftrag, schau ob du jeden 1x draufbekommst oder so ;)


    und ich merke gerade mal wieder: ich hab die totalen Partymäuse, ich hätte bei sowas in dem Alter nur das Problem gehabt die Kinder vor 24.00 nach hause zu bekommen,die hätten die Tanzfläche gerockt und den wildfremden partygästen jegliche Details unseres Familienlebens geschildert, gefragt und ungefragt #augen

  • Bei nur 2 Kindern ist das natürlich echt doof. Bei meiner Cousine waren massig Kinder da-keine Ahnung wie viele. Es gab sogar ein Kindermädchen, die älteren haben aber alle untereinder gespiel-mein Neffe hatte dieses Mädchen für sich alleine. Ich bin einmal gefragt worden ob ich mit Fußball spiele-nein mit hohen offenen Schuhen ungern..
    Am Abend saß der Kleine bei uns am Tisch, wollte er lieber, hat ein Schnitzel mit Pommes verdrückt ( das Kinderessen) und um 22 Uhr ist er ins Zimmer-das Bbayphone wurde an der Rezeption abgegeben, da war es leiser. Wobei dieses Kind eh nie aufwacht. Er war damals gerade 3

  • Ich kann mich an meine Kindheit erinnern, da wurde ich auf Feiern nie eigens unterhalten. Meine Eltern fanden es sogar unhöflich, wenn ich ein Buch mitnahm. So saß ich mit am Erwachsenentisch und habe mich mit unterhalten und auch zwischendurch mal gelangweilt. Ich finde, Du musst Dich nicht damit stressen, dass das Kind unbedingt die ganze Zeit bespaßt sein muss, und auf keinen Fall würde ich die Feier verlassen, um auf öde Spielplätze zu gehen, oder früher gehen. Vielleicht findet er es auch ganz bereichernd, mal bei den "Großen" dabei sein zu dürfen. Es gibt Essen, das es sonst nicht gibt, es gibt Musik, es darf getanzt werden, ist doch toll für ein Kind. Auf Hochzeiten gibt es außerdem immer viele unterhaltsame Einlagen, wo es sowieso was zu schauen gibt. Und von ein bisschen Langeweile hat noch kein Kind Pickel gekriegt. Also nimm Kamera und ein bisschen Mal- und Lesesach mit, und genießt zusammen den Abend.

    Mitzl mit Großgemüse (2/07) und Kleingemüse (5/09)

  • Mitzl hat gerade genau meine Gedanken formuliert, danke :)


    Wir reden ja hier nicht von einem dreijährigen - ich finde von einem fast 9jährigen kann man durchaus auch mal erwarten, dass er sich einen Abend gut selbst beschäftigen kann, deshalb würde ich den Auftrag geben, dass er sich selbst was überlegen soll für eventuell aufkommende Langeweile und das dann auch selbst mitnehmen #weissnicht
    Die Idee mit der Kamera find ich aber auch richtig super. So könnte er ja dann auch mit anderen Gästen ins Gespräch kommen und da tun sich dann manchmal auch nette Beschäftigungsmöglichkeiten auf ;)


    Ich würd mich da an deiner Stelle auch absolut nicht stressen und ich würde es auch der Braut nicht übel nehmen, wenn sie mal einen "Erwachsenentag" haben möchte, bei dem sie sich mit ihren Gästen unterhalten kann, ohne dass die ständig ihre Augen und Ohren woanders haben.

    ...mit drei Subpixeln (*09;*10;*14)