Umsteigen in Hamburg Hbf

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo zusammen,


    ich fahre Anfang Oktober vom Norden nach Köln und muss in HH umsteigen. Wer kann mir aus eigener Erfahrung sagen ob es realistisch ist, in 9 Minuten mit zwei Kindern (3 und 4) von Gleis 6 zu Gleis 8 zu wechseln?


    Danke und Grüße

  • Das ist realistisch. Treppe hoch, treppe runter. Selbst mit troedelnden kinder und mit koffern bepackt, wuerde ich da maximal 5 minuten fuer veranschlagen.
    Hamburg ist ein dorf :) zumindest was sowas angeht

  • Hamburg ist super übersichtlich. WENN der Zug pünktlich ist, ist das kein Problem.

  • Du kannst aber auch gucken wenn der zug ueber dammtor faehrt ob der anschlusszug da auch haelt. Denn dann heisst es noch nicht mal gleiswechseln.

    Liebe Grüsse
    Steffi


    mit Pflegekinder A. (12/09), L (09/12) und Tagespflegekinder J. (11/09) , T. (06/11)

  • Realistisch ist das, aber ich würde mich nicht darauf verlassen, dass du wirklich 9 Minuten hast. Wenn dein Zug 5 Minuten später in HH ankommt, wird das ziemlich knapp. Daher würde ich vermutlich eine andere Verbindung raussuchen.

    Das B in Pegida steht für Bildung.

  • Am Ende des Bahnsteigs (wenn Ihr aus dem Norden kommt) sind die Aufzüge. Es ist dann der Bahnsteig daneben, also kein weiter Weg. Wenn Ihr tatsächlich 9 Minuten habt, ist es locker zu schaffen. Es ist auch mit 5 Minuten machbar, meiner Ansicht nach.

  • Danke für die schnellen Antworten! Meine Einschätzung war auch, dass es in 9 Minuten gut zu schaffen sein müsste (zumal ich wenig Gepäck habe), der Haken wird nur tatsächlich die Pünktlichkeit der Bahn sein. Der IC nach Köln wird wohl kaum auf den Bummelzug aus der Pampa warten.
    Den Tip mit Dammtor werde ich nochmal verfolgen, aber ich glaube, da hält der IC nicht....


    Eine andere Verbindung ist keine Alternative, dann müsste ich von vornherein eine Stunde in HH warten.


    Versuch macht kluch ^^

  • Vergiss es. Die Züge haben so schon oft wenige Minuten Verspätung und momentan sind, wohl noch einige Wochen, Gleisbauarbeiten. Da gibt es noch mal Verzögerungen. An den Fahrstühlen warten häufig schon viele Leute mit Kinderwagen/Rollstühlen/Fahrrädern/großen Koffern, da wartet man oft auch einige Minuten. Und der IC wird in der Tat nicht warten. Besonders, wenn du ein Ticket mit Zugbindung hast, würde ich den früheren Zubringer-Zug nehmen und lieber mit den Kindern am Hauptbahnhof noch etwas essen, um die Wartezeit zu überbrücken, es gibt dort so einen Food Court, wo man ganz lecker indisch o.ä. essen kann.

  • Ich würde auch sehen, dass ich in Dammtor umsteige, die ICs halten da eigentlich fast alle. Da ist nur ein Bahnsteig und es kommt ein Zug nach dem anderen, ganz stressfrei!


    Fahrstuhl würde ich am Hbf auch auf keinen Fall fahren, wenn ich nicht zwingend drauf angewiesen bin.

  • Die Züge halten eigentlich alle auch in Dammtor.
    Da muss man manchmal etwas wühlen um das herauszubekommen.


    Da fällt man aus dem Zug, wartet ein paar Minuten auf dem Bahnsteig und steigt in den nächsten oder übernächsten Zug wieder ein.


    Aus Richtung Norden ist es meist nicht so schlimm mit den Verspätungen. Ok, meine Erfahrungen sind etwas älter...

  • Vergiss es. Die Züge haben so schon oft wenige Minuten Verspätung und momentan sind, wohl noch einige Wochen, Gleisbauarbeiten. Da gibt es noch mal Verzögerungen. An den Fahrstühlen warten häufig schon viele Leute mit Kinderwagen/Rollstühlen/Fahrrädern/großen Koffern, da wartet man oft auch einige Minuten. Und der IC wird in der Tat nicht warten. Besonders, wenn du ein Ticket mit Zugbindung hast, würde ich den früheren Zubringer-Zug nehmen und lieber mit den Kindern am Hauptbahnhof noch etwas essen, um die Wartezeit zu überbrücken, es gibt dort so einen Food Court, wo man ganz lecker indisch o.ä. essen kann.



    Ich würde das immer umgekehrt machen und es erst mal versuchen. Wenn der Zug dann tatsächlich Verspätung hat, kann man die Zugbindung aufheben lassen, sich eine neue Reservierung geben lassen und - wenn dann noch Zeit ist - immer noch mit den Kindern was essen gehen. Im schlechteren Fall hat man dann die Lösung wie oben, im besseren ist man eine Stunde schneller. Warum sollte man die Chance auf die bessere Lösung (die trotz aller Unkerei so schlecht nicht ist, die meisten Züge sind ja pünktlich) aufgeben?

  • Also, mein RE aus Norden hält in Dammtor, aber mein IC 2327 soweit ich das sehen kann nicht.
    Hat da noch jemand einen Tip, wie ich das rausfinden kann?


    DANKE

  • Nee, der hält leider wirklich nicht in Dammtor... bei der Bahn auf die Zugnummer klicken zeigt einem alle Halte an.
    Ich halte aber in 9 Minuten ohne viel Gepäck auf den Treppen bei benachbarten Bahnsteigen für gut machbar!


    Sonst vielleicht eine Stunde früher oder später gucken, ob der IC da in Dammtor hält, oft tut er das nämlich, nur wohl nicht, wenn er aus Richtung Lübeck kommt.

  • Ich würde es schon allein aus dem Grund nicht machen falls die Bahn zuspät kommt.
    Wie oft stehe ich in Hamburg und die Züge sind unpünktlich #sauer.
    Dadurch sind dann gerne mal Gleise belegt und man muss auf der Strecke warten bis es frei wird.
    Noch ein Grund es nicht zumachen. Da ist Dein Zug pünktlich, ein anderer aber nicht.


    Wenn alles paletti verläuft schafft man das aber in 9 min.


    Ich muss danach noch mit der S-Bahn weiter. 4 Minuten Zeit das Gleis zuwechseln. Trotz voller Treppen, Rolltreppen und dichter Halle ich schaff es, egal wie #super

  • hallo,


    wollt was ganz anderes noch einwerfen, weil das nicht jeder kennt.


    www.hkx.de


    mein bruder hat mal in köln gewohnt und das war für uns der renner... so konnten wir öfter mal vorbei kommen.
    ändert aber nix am umsteigen und nervigen zeiten. aber falls du noch buchen musst...

  • DANKE für alle Antworten.


    Ich habe schon gebucht und werde auf jeden Fall versuchen, den Anschluss zu bekommen. Wenn es nicht klappt bin ich ja auch nicht langsamer, als wenn ich von vornherein den IC eine Stunde später nehme. Sicherheitshalber habe ich den aber auch schon mal reserviert.
    Über den hkx bin ich auch gestolpert, funktioniert aber nicht mit dem Sparpreis.


    Naja, ich bin gespannt, die Kinder freuen sich.


    Grüße