Rassistische Kacke im Alltag und sonstwo

  • 8I


    aber der vom Linken ist auch #stumm


    Der von Binding ist hingegen #top

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • ganz ganz frisch, gerade 15 minuten her,bin immer noch geschockt.
    ich sitze mit dem Bauleiter hier udn bespreche etwas zum morgigen Ablauf, meine hübsche, süße, wunderschöne Tochter springt um uns rum, schäkert mit dem fremden mann und verabschiedet sich brav...
    kaum hat sie das Zimmer verlassen werde ich gefragt: "ist sie ein Mischling??"
    ich völlig geschcokt: "Nein nur Mensch,nichts gemischt"
    Daraufhin die Antwort: Naja sie sieht ja deutsch aus
    ich bin immer noch geschockt, muß das erst mal heute Abend mit meinem Freund besprechen, ich will gar nicht mehr das der kerl hier arbeitet!

  • die mischlingsgeschichte hatten wir auch schon, yepp. Frau mit Hund kommt, meine Kinder wollen wissen ob er ein Mischling ist. Antwort im sauren Tonfall: Ja, die Mischlinge seid jawoh ihr!"
    Aktueller: Wir waren in Holland, junge Männer gehen an uns vorbei und fragen uns ob wir was zu rauchen haben- dann passieren sie meine Kinder (war durch den Abstand nicht ersichtlich dass wir zusammen gehören) und fragen "Ey, ihr habt bestimmt was zu rauchen. N"*ger habe doch immer was bei."
    Und ganz aktuell: mein Sohn wir in der Schule von einem Jungen immer wieder Nutellafresse genannt, nachdem er es den Lehrern erzählt hat wurde damit aufgehört und nun nennt der Junge ihn Petze.
    #kreischen #heul manchmal will ich das alles einfach nicht mehr. Ständig tatschen sie ihm in die Haare, Fragen nach Adoption...das sind noch die kleineren Übel....Und auf einem Elternabend wird man dann gefragt von anderen Eltern was denn überhaupt gegen das N-Wort spräche... Es tut echt weh wie anders stark sie sein müssen....

    2 Jungs, 13 und 14 Jahre
    <3 „May your choices reflect your hopes, not your fears.“N. Mandela <3

  • Gna #sauer So dämlich.


    Ich hoffe ja immer noch ganz naiv, dass sich das mit den "Mischlingen" auswächst, wenn die Menschen sterben, die mit solchen Weltbildern aufgewachsen sind. So wie heute nur noch ältere Leute den Euro mit der DM vergleichen (so wie, das kostet aber viel: 20 Euro, also praktisch 40 Mark") Dass es Eltern mit kleinen Kindern (also nicht sooo alt) gibt, die allen Ernstes die Bezeichnung 'Neger' als unproblematisch und normal empfinden :huh: , zeigt mir aber, dass es immer Dumme geben wird, egal welchen Weg die Gesamtentwicklung nimmt.


    Mein Kind wächst mit Menschen aller Hautfarben und unterschiedlicher Kulturen auf. Oft mehrere Kulturen und/oder Hautfarben pro Familie. Da kann auch ein Farbiger Kölner sein, oh Wunder. Und nicht-farbige Elternteile haben #trommel Und nicht jeder mit einem olivfarbenen Gesicht is Moslem. Solche Gedanken würden ihr glücklicherweise nicht kommen. Vielleicht gibt es ja genug von diesen Kindern, dass Deutschland in 20 Jahren ein gutes Stück freundlicher zu seinen Bewohnern ist. Zu allen.


    @malive: Mit dem Bauleiter wäre ich in meinem eigenen Haus auch nicht sehr glücklich, da verstehe ich dich gut. Allerdings muss man abwägen, ob es eine gute Alternative gibt. Ihr könnt ja keinen soziopolitischen Fragebogen an alle Handwerker verteilen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kimba ()

  • Die Witze finde ich lebbar. Ich kann übrigens als Ossi, spießiger Deutscher, Emanzipierte Frau eben am besten über Ossiwitze, deutschenwitze und emanzenwitze Lachen.


    Was ich dagegen schrecklich finde, ist so der Unbewusste Rassismus. Überzeugungen die als Tatsachen hingestellt werden und entstanden sind die Überzeugungen aus Verallgemeinerungen und Klischees


    - der Vater ist Araber, der hat bestimmt schon ältere Kinder, welcher arabische Mann bekommt sein erstes Kind mit über 30?
    - Migranten wohnen in Neukölln und Wedding

    Irgendwann wird Alles gut, weiß der Teufel
    wann, aber es wird Alles gut!"
    Leslie ist ne tiefblaue Quotenberlinerin
    bei Instagram

  • Ich finde das so traurig und unglaublich das es tatsächlich Menschen gibt die solche Begegnungen noch haben und so diskriminiert werden.



    Ich muss sagen das ich selber mit vielen vielen unglaubich bösen Witzen aufgewachsen bin - der dunkle Humor ist vererbt worden. Das macht es nicht unbedingt okay, ich sehe da für mich aber einene Unterschied un dkann sehr sehr gut unterscheiden wo die Diskriminierung anfängt und der Humor aufhört (Deswegen finde ich die Lieblingswitze der polikter jetzt auch nicht so schlimm) Wobei ich schnell gemerkt habe dass es viele Menschen gibt die das nicht sehen können, von daher werden die bei uns auch nicht in offener Runde erzählt und auch nie zu meinen Lieblingswitzuen deklariert werden.



    Habt ihr das mitbekommen mit der neuen Miss America? Die Frau hat indische Wurzeln und was sie da schon zu hören bekommen hat ist so unglaublich dumm, ignorant und unfassbar! Hier sind ein paar Kommentare

    Sie wird aufs übelste beschimpft, als Terroristin bezeichnet und die Menschen glauben anhand von Hautfarbe ihren Ursprung und Religion ausmachen zu können und zu verurteilen (Auch wenn es so dämlich ist das ich es gar nicht wirklich ernstnehmen kann, gibt es leider genug Menschen die da dran glauben und dran festhalten).

    Liebe Grüße #sonne


    "I travel a lot; I hate having my life disrupted by routine." (C.S)

  • Die Tochter meiner Freundin leidet auch unter solchen "Mischlingssprüchen".


    Das Schlimme ist sie sagt mittlerweile selber sie wäre gar nicht hübsch,sie will lieber weiss sein, mag ihre Haare nicht usw. ;(


    Meiner Familie und ich haben auch immer wieder Erlebnisse wenn auch nicht wegen Ässerlichkeiten.


    Ein Erlebnis an dem ich heute immer noch knabbere ist folgende Situation: Als unser Sohm getauft wurde kam die Pfarrerin zu uns nach Hause zum Taufgespräch. Wir redeten also über den Ablauf usw., sie brachte das Stammbuch bzw. die Geburtsurkunde. Sie schaut sich das dann so an und meint dann zu meinem Mann: Ihr Name ist ja auch sehr aussergewöhnlich, der ist aber nicht richtig deutsch oder? Mein Mann ihr dann erklärt dass wir Spätaussiedler sind , aus Oberschlesien kommen, dass es ein typisch schlesischer Familienname ist. Sie so : ahja ...und ihr Mädchenname auch ja ? Sie sind dann auch nicht richtig deutsch oder?...


    Wir beide etwas perplex nochmal erklärt dass wir Oberschlesier sind ( Nationaliät) dass wir beide die deutsche Staatsbügerschaft haben usw.


    Sie meinte dann: ja aber der J. (unser Sohn) der ist dann jetzt aber normal deutsch oder?? #confused 8I



    Ich hab bis heute nicht kapiert was jetzt deutsch und richtigdeutsch und nichtdeutsch ist und warum ihr das so wichtig war ???


    Ich meine, ich kenne das auch das Familienmitglieder schon als Polaken usw. beschimpft wurden aufgrund von Akzent usw.


    Aber das von einer Pfarrerin so da drauf herumgeritten wird??Hat mich sehr nachdenklich gemacht und ich hoffe das mein Sohn nicht mit den gleichen Vorurteilen kämpfen muss wie wir.

    Love is the only house big enough for all the pain in the world

  • Diskriminierung anfängt und der Humor aufhört (Deswegen finde ich die Lieblingswitze der polikter jetzt auch nicht so schlimm)



    es ist aber Rassismus zu glauben, dass Deutsche weiß sind und auch nur mit weißen Frauen Kinder bekommen. Schwarzer Humor, Sarkasmus oder sonst was ist das nicht, sondern der übliche, versteckte Alltagsrassismus.



    Ich bin neulich von einer marokkanischen Mutter auf dem Spielplatz gefragt worden, ob ich deutsche sei, ich sähe gar nicht so aus. Und dann erzählte sie mir, dass die kinder ihrer schwester ja gar nicht marokkanisch aussähen, sondern total hübsch seien, mit hellen Augen. Ihre Kinder wären leider ganz dunkel. Und ihre wunderschöne Tochter stand daneben. #heul

  • oh happy spider, das ist ja traurig. :( aber das ist ja in Afrika nicht so unüblich. Da gibt es ja sogar richtig gefährliche Creme, die der Hautaufhellung dient und verboten ist. Hatte mal ne Reportage gesehen, da haben arme Menschen ihr ganzes Geld dafür ausgegeben. genauso wie in Asien Menschen sich europäischer umoperieren lassen... Total behämmert! Dabei ist es so faszinierend, wie bunt die Menschen die Welt doch sind!

  • "Expedition ins Tierreich" und in der Fernsehzeitung war das Bild eines Eingeborenen-Kleinkinds abgebildet. #augen Fand ich schon sehr grenzwertig, bei dem Titel...

  • Mich kotzt regelmäßig das Bild auf dem Altkleidercontainer vom DRK an - steht seit ein paar Monaten vor meinem Haus - und ich lese die abgebildete Szene so (Achtung, "ironisch" überspitzt): Die Türken und die N..... freuen sich wie Bolle über unsere abgelegten Kleider! Schau doch, wie ihre Augen glänzen, während sie die Pakete öffnen! Und daalle N..... so sportlich sind, hat sich einer gleich den Ball geschnappt! Und von der einen Dame ist das Dekollete so freizügig, naja, ist halt bei denen so.
    Wie gesagt, ich finds zum Brechen.

  • es ist aber Rassismus zu glauben, dass Deutsche weiß sind und auch nur mit weißen Frauen Kinder bekommen. Schwarzer Humor, Sarkasmus oder sonst was ist das nicht, sondern der übliche, versteckte Alltagsrassismus.



    #heul


    in dem witz steht aber gar nichts von deutschen... #confused
    und die wahrscheinlichkeit, dass ein dunkelhäutiger mann vater eines hellhäutigen baby wird, besteht zwar, ist aber wohl eher gering.


    wenn man jeden witz so zerlegen würde, dann würden wohl nicht mehr viele witze übrig bleiben.

  • Unser Kind hat ein Buch geschenkt bekommen: Punkt, Punkt, Komma, Strich von 2007
    Dort wird relativ einfach gezeigt, wie man was zeichnen kann. Stil etwa 1940er? Jahre.
    Bei unsere "Unsere Freunde im Zoo" werden verschiedene Tiere Affe, Elefanten gezeigt und dunkelhäutige Menschen im Baströckchen, großen Ohrringen.

  • in dem witz steht aber gar nichts von deutschen...


    Kölner und Düsseldorfer (in Deutschland) sind anscheinend alle weiß. Anders funktioniert der Witz nicht, mit zerlegen hat das rein gar nichts zu tun, es offenbart die grundlegende Annahme des Witzeerzählers, dass "Farbige" nicht deutsch sind (nicht Düsseldorfer oder Kölner sind). Und das ist rassistisches Denken (bei einem führenden Politiker).

  • und die wahrscheinlichkeit, dass ein dunkelhäutiger mann vater eines hellhäutigen baby wird, besteht zwar, ist aber wohl eher gering.


    Die Wahrscheinlichkeit, dass ein weißer Vater ein dunkelhäutiges Kind bekommt, ist aber ziemlich hoch, wenn seine Frau eine andere Hautfarbe als er hat ;) Diese Möglichkeit wird mit dem Witz aber komplett ausgeschlossen. es wird davon ausgegangen, dass ein weißer Mann selbstverständlich nur mit einer weißen frau Kinder zeugt. Mir ist klar, dass diese Art von Rassismus versteckt ist und nicht so leicht zu erkennen, deswegen ist es ja so wichtig, darauf hinzuweisen.

  • OMG, das ist so unglaublich, was für einen hirnrissigen, menschenverachtenden Scheiß manche Menschen völlig schamlos von sich geben.


    Hier wurde mal ein witziges, aber sehr treffendes Video von Sidney Frenz verlinkt. Da sind viele Rassismusklassiker aufgeführt. Auch den 2.Teil ansehen!


    shit some germans say to black germans #top

    mache Pause - bin im Flohmarkt erreichbar! :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von aniko ()

  • WIE bitte?!?


    Ist das Buch noch auf dem Markt?
    Ich würde dann gerne an den Verlag schreiben.
    Schlimm genug, dass bis vor 20-30 Jahren das Bild des Schwarzen gerne mit Bastrock und am besten mit Knochen im Haar vermittelt wurde (gibt es überhaupt eine Kultur, in der Menschan Baströckchen tragen/trugen?), der Zusammenhang mit dem Zoo ist ja der endgültige Gipfel!!