Rassistische Kacke im Alltag und sonstwo

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich habe gerade in dem Mathearbeitsheft meines 4.Klaesslers ein Kapitel zum Thema "Eingeborene in Nordamerika" entdeckt. Und es ist so furchtbar zu lesen - das war ein Genozid und es wird total verharmlosend dargestellt. Kolumbus entdeckte Amerika (ein Satz, der auf so vielen Ebenen falsch ist). Er etablierte Handel (kein Wort ueber die Ausbeutung, die Versklavungen, das absichtliche Verbreiten von Krankheiten). Die Kinder sollen sich Kopfschmuck basteln mit Feder dran (auch das spricht fuer so viel Ignoranz), Tipis sollen gebaut werden, kein Treib wird beim Namen genannt.


    Das Thema muss nicht ins Mathearbeitsheft, aber wenn schon, dann nicht in diesem rosaroten kuscheligen Kolonialherrenlicht.

    "C'est ici que l'aventure se mêle au vent de la mer."

    Pierre Marc Orlan

  • sendlingerin ja Thema Sachkunde. Die Texte sind so wie beschrieben, berechnenden sollen sie dann wieviele Tipi Stangen sie brauchen, wieviele Flut Steine, wieviel Karton im den Kopfschmuck zu machen, ob das Geld für einen Museumsbesuch reicht etc.

    "C'est ici que l'aventure se mêle au vent de la mer."

    Pierre Marc Orlan

  • Ich habe gerade in dem Mathearbeitsheft meines 4.Klaesslers ein Kapitel zum Thema "Eingeborene in Nordamerika" entdeckt. Und es ist so furchtbar zu lesen - das war ein Genozid und es wird total verharmlosend dargestellt. Kolumbus entdeckte Amerika (ein Satz, der auf so vielen Ebenen falsch ist). Er etablierte Handel (kein Wort ueber die Ausbeutung, die Versklavungen, das absichtliche Verbreiten von Krankheiten). Die Kinder sollen sich Kopfschmuck basteln mit Feder dran (auch das spricht fuer so viel Ignoranz), Tipis sollen gebaut werden, kein Treib wird beim Namen genannt.


    Das Thema muss nicht ins Mathearbeitsheft, aber wenn schon, dann nicht in diesem rosaroten kuscheligen Kolonialherrenlicht.

    Das würde ich an die Schule rückmelden und ebenso an den Verlag.

    Sowas muss doch echt nicht mehr sein. Nein, das musste noch nie sein, aber heute darf das einfach nicht mehr sein.

  • sendlingerin ja Thema Sachkunde. Die Texte sind so wie beschrieben, berechnenden sollen sie dann wieviele Tipi Stangen sie brauchen, wieviele Flut Steine, wieviel Karton im den Kopfschmuck zu machen, ob das Geld für einen Museumsbesuch reicht etc.

    Ich glaube, je nach meiner Stimmung würde ich da tatsächlich dem Verlag rückmelden, dass sie die Berechnung vergessen haben, wie viele Gewehrkugeln gebraucht werden, um 100 Eingeborene niederzumetzeln, wie viele Massengräber dafür ausgehoben werden müssen, wenn im Schnitt 10 Eingeborene reinpassen, und wie viele Jahre noch vergehen, bis man so einen Mist nicht mehr in Schulbüchern vorfinden muss.

  • Die Karl May Festspiele in Bad Segeberg sind nach Corona Pause wieder gestartet. Es ist so schade, dass sich da nichts ändert. Kritisch hinterfragt werden die Spiele wenig bis kaum. Die Berichte und Interviews im NDR waren zT unsäglich.

    "C'est ici que l'aventure se mêle au vent de la mer."

    Pierre Marc Orlan