Eure Lieblingssongs sind gefragt Hilfe für Laiensängerin

  • Ich brauche bitte Eure Hilfe.
    Für mein nächstes Sangesseminar suche ich nach einem schönen Song, zu dem ich mich am Klavier begleiten lassen kann. Ich bin ein Mezzosopran, aber das spielt nicht die große Rolle, ich kann notfalls auch von tiefen Männerstimmen gesungene Songs transponieren.


    Es kann klassisch oder jazzig oder aus dem Popbereich sein- nur muß ich die Noten dazu möglichst (notfalls Akkorde) dazu kaufen können.


    Ich singe lieber Balladen als Up-Tempo-Songs, aber bin vielen Dingen gegenüber aufgeschlossen.


    Am liebsten wäre mir ein Song, den nicht jeder der Zuhörer schon kennt. Möglichst keine aktuellen Top40 Songs, da drängt sich immer so extrem der Vergleich mit dem Original auf, außerdem singen das dann immer zeitgleich mehrere Gesangsschüler und das mag ich so gerne.


    Vielleicht habt Ihr Lust, mir Eure eher unbekannten Lieblingssongs zu verraten? Vielleicht ist da ja was dabei.

  • das apfelbäumchen von reinhard mey #schäm kann man bestimmt auch mit klavier begleiten :D noten und text gibts glaub ich auf seiner HP

  • Katie Melua, Call of the search oder Faraway Voice.


    Also die höre ich nicht rauf und runter, aber ich finde beide ausgesprochen melodisch.

  • vielen Dank schon mal- ich höre mal so nach und nach in alles rein. brahms wäre eine idee, katie melua auch. mey mag ich gern, aber selbst singen, hm..


    Juli und Silbermond sind nicht so ganz meins, aber dennoch vielen dank Euch allen!

  • Wenn es ganz klassisch sein darf:
    was hältst du von "Lorelei" ("Ich weiß nicht was soll es bedeuten") - Text von Heine, Melodie von ???


    Oder auch
    "Abends will ich schlafen geh'n" - Melodie von Humperdinck, Text (so weit ich weiß) von Adelheid Wette
    Das ist sooo schön - aber für den Sänger/die Sängerin auch eine echte Herausforderung!

  • Von Noten kaufen hab ich leider keine ahnung, von Sangesseminaren auch nicht, aber ich stell einfach mal ein paar Songs ein die mir spontan durch meinen nächtlichen Kopf gehen :)


    Zola Jesus - Trust Me
    Karen Elson - The Ghost Who Walks
    "Gravity" Lucy Schwartz
    Harlequin Jones - Worried Ugly
    die großartige Joanna Newsom - Good Intentions Paving Company
    Moriarty - Cotton Flower (ich liebe ihre Stimme)


    und zuletzt noch mein derzeitiges Lieblingslied: Nick Cave & The Bad Seeds- Jubilee Street


    ...ok, das war wahrscheinlich alles unbrauchbar und am Thema vorbei, aber gaaanz vielleicht war ja doch was dabei ^^

  • Ich koennte noch Loreena McKennit empfehlen. Hier besonders das Album "The Mask and the Mirror". Mein Lieblingslied enthaelt die Zeile: "oh night, thou was my guide.." . Den Titel weiss ich gerade nicht, aber es ist eine wunderschoene Ballade mit tollen Moeglichkeiten fuer die Stimme.
    Das dritte Lied oder so.

  • Wenn es ganz klassisch sein darf:
    was hältst du von "Lorelei" ("Ich weiß nicht was soll es bedeuten") - Text von Heine, Melodie von ???

    vertont von Friedrich Silcher, später Franz Liszt (ist glaub' ich die gängige Variante Gesang mit Klavierbegleitung).


    Loreena McKennit würde ich auch empfehlen, ist stimmlich durchaus interessant und gibt was her. (aber keine Ahnung, ob bzw. wo man da Noten bekommt)


    mir fällt sicher noch was ein...

  • Vielen Dank für Eure ganze Mühe, da ist einiges dabei, was ich mir sehr interessiert anhöre, auch wenn ich es nicht singen möchte *winkanManea*.


    Regina Spektor kannte ich überhaupt noch nicht und das Lied gefällt mir sehr.
    Brandi Carlile ist auch in der engeren Wahl.


    Die klassischen Sachen, die ihr vorgeschlagen habt, finde ich allesamt sehr schön- ich merke aber, daß ich diesmal mehr Lust auf was zeitgenössisches habe.

  • Roter sand von rammstein
    Vermutlich aber eher nix trotztd3m ein superschoenes lied
    Oder wild rose von nik cave