Zwetschge oder Pflaume?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Nö, das dürften Renekloden sein. Auch lecker.


    Ich nehm übrigens ein Stück Quetschkoche mit Krömbel oben drauf , so wie Eilan.
    Frag mich auch grad, warum meine Mutter dieses Jahr keinen gebacken hat #gruebel

  • Alles das gleiche! :)
    Pflaume


    Mirabelle: Die Mirabelle (Prunus domestica subsp. syriaca), auch als Gelbe Zwetschge bezeichnet, ist eine Unterart der Pflaume (Prunus domestica)


    Reneclauden: Die Edel-Pflaume (Prunus domestica subsp. italica) ist eine Unterart der Pflaume (Prunus domestica).


    Zwetschge: Die Echte Zwetschge (Prunus domestica subsp. domestica) ist eine Unterart der Pflaume (Prunus domestica).

  • Zwei verschiedene Obstsorten. Zwetschgen sind die kleinen ovalen und Pflaumen sind die großen runden. Ich sage aber trotzdem zu Zwetschgen immer Pflaumen.


    Das wäre exakt auch meine Antwort gewesen :)


    Danke bittersweet für die Bilder, ich hätte alle Früchte richtig benannt 8-)

  • Mein Obstdealer sagte mir mal:
    Pflaumen sind die Biester, über die man sich ärgert, weil der Stein drin festklebt - Zwetschgen sind die Dinger, die sich leicht entkernen lassen ^^

  • uuups, wieder was gelernt. ich hätte nämlich gesagt, das ist das gleiche, also bloß ne regional unterschiedliche bezeichnung. #angst


    vielen dank für die bilder, bittersweet! :)

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
    Mahatma Gandhi

  • Danke euch!
    Genau so sehe ich das nämlich auch!
    Aber es geht mir hier so, dass viele Leute immer Pflaumen sagen, wenn sie Zwetschgen meinen und das verwirrt mich. Als ich heute noch mit einer Freundin darüber durcheinander kam, wollte ich jetzt doch mal wissen, ob das was Regionales ist.... ich mein klar, in Bayern sind das Zwetschgen *g*


    :)
    ich hätt auch gesagt zwetschke ist rund und pflaume oval.
    aber im norden wurd alles pflaume genannt, hier in bayern sagen alle zwetschke zu allen... ich sag immer noch pflaume, klingt schöner :D

  • die reneclauden heißen doch auch ringlotten oder? und wenn ich nicht wieder falsch liege, sagen wir "kriecherl" dazu ... keine ahnung warum ... vielleicht weil man am boden herumkriechen muss, wenn es um die ernte geht :P ?

    lieben gruß von mauli mit maulino (2/12)


    ... mal da, mal dort, mal hier, mal fort ...

  • Mein Obstdealer sagte mir mal:
    Pflaumen sind die Biester, über die man sich ärgert, weil der Stein drin festklebt - Zwetschgen sind die Dinger, die sich leicht entkernen lassen ^^


    Das muss ich mir merken - ich finde die Unterscheidung nämlich oft verwirrend. Wo ich herkomme, nennt man allerdings alles auch nur Pflaumen, Zwetschgen gibt es nicht #schäm (aber immerhin Reineclauden und Mirabellen).

  • Mein Obstdealer sagte mir mal:
    Pflaumen sind die Biester, über die man sich ärgert, weil der Stein drin festklebt - Zwetschgen sind die Dinger, die sich leicht entkernen lassen ^^


    auf jeden fall! #yoga
    das Fruchtfleisch von Pflaumen ist auch fester

    Wer Visionen will, sollte nicht mit den Drogen sparen.
    Das Känguru-Manifest

    • Offizieller Beitrag

    Das mit den Ringlotten bzw. Kriecherln wollte ich auch schon anbringen *wink an Mauli*


    aber in österreich werden doch sowohl die mirabellen als auch die renecloden als ringlotten bezeichnet.
    genauso, wie sowohl pflaumen als auch zwetschGen hier zwetschKen heissen.
    aber österreich ist gross ;) und die althergebrachten obst- und gemüsenamen am verschwinden.

    • Offizieller Beitrag

    Zu Reineclauden sagt man bei uns auch "Ringlo". #freu


    Nicht nur zu denen. Alles was blau ist heißt bei uns Zwetschke und alles was gelb oder grün oder rot ist sind Ringlo :D.


    @ Licht: Ja, die gehen leider mehr und mehr verloren. Mich schüttelts immer wenn Leute statt Ribisel Johannisbeeren sagen oder statt Schwarzbeere Heidelbeere.

  • Hier heißt alles, was blau ist und vom Baum kommt Zwetschge. Wobei ich fast glaube, dass hier auch nur Zwetschgen stehen. Und die gelben Pflauben sind hier keine, sondern heißen alle Mirabellen.
    Ich glaube, ich war schon ein älteres Kind, als ich den Begriff "Pflaume" das erste mal gehört habe.

    Mirabellen sind aber doch was völlig anderes, auch hier. Hier wachsen noch Ringlos bzw. Renecloden,die wohl offiziell eine Pflaumen-Unterart sind.
    Mirabellen sind kirschgroß und gelb.

    1900 von 2018 Teilen entrümpelt

    1300 von 2019 Teilen entrümpelt

    661 von 2020 Teilen entrümpelt

    310 von 2021 Teilen entrümpelt

                        #wisch

    • Offizieller Beitrag

    Mirabellen sind aber doch was völlig anderes, auch hier. Hier wachsen noch Ringlos bzw. Renecloden,die wohl offiziell eine Pflaumen-Unterart sind.
    Mirabellen sind kirschgroß und gelb.


    Nö Mirabellen sind Pflaumen: http://de.wikipedia.org/wiki/Mirabelle


    Edit: Die Mirabellen, die hier wachsen und von den Ureinwohnern auch so genannt werden sind pflaumengroß, auch die in den aufgelassenen Obstgärten.

  • Pflaumen sind die ja irgendwie alle. Mirabellen sind, zumindest die, die ich kenne, viel kleiner als Ringlos.
    Aber egal, lecker finde ich sie alle :)

    1900 von 2018 Teilen entrümpelt

    1300 von 2019 Teilen entrümpelt

    661 von 2020 Teilen entrümpelt

    310 von 2021 Teilen entrümpelt

                        #wisch