Wenn ich doch nur... (SLP)

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • ...backen könnte!!!!




    Kind hat morgen Geburtstag und ich wollte Muffins vorbacken.


    Statt Muffins hab ich jetzt Omelett in bunten Förmchen.


    Das passiert mir jetzt schon zum 2. (!!!) Mal mit verschiedenen Rezepten.


    Bin ich irgendwie doom? Mieses Karma? Und wo zum Henker krieg ich jetzt neue Muffinförmchen her- wir waren doch heute schon einkaufen! #stirn :stupid:




    Ernsthaft. ICH KANN NICHT BACKEN.


    Ist es peinlich, wenn ich mich mit der Hoffnung tröste, andere Qualitäten zu haben?


    Ich geh jetzt los und kaufe eine Fertigmischung. Danke für ihre Aufmerksamkeit. #hilfe

    Liebe Grüße,
    Junora

    Einmal editiert, zuletzt von Junora ()

  • falls es dir ein trost ist: es hilft gar nichts, wenn man eigentlich backen kann, es aber immer dann wenns wichtig ist, schief geht - auch das 100% kriesensichere rezept 1001 mal erprobt #trommel - das sind naturgesetze.


    deinem kind alles gute! es wird sich nicht an der fertigmischung stören.

  • ICH KANN NICHT BACKEN.


    Ich schon!









    Man braucht für das Endergebnis aber einen Waffenschein. :D


    (Du glaubst nicht, wie oft ich schon den Erfindern der Fertigbackmischungen gedankt habe. #schäm )

  • Klebe doch die Muffin-Omelettes mit Zuckerguss oder Marmelade aufeinander und deklariere das Ganze als Schichtkuchen. Falls jemand fragt - "ja, das soll so sein!". #freu


    Ich kann backen, aber dafür kann ich nicht so gut kochen.


    *tröst*

  • Ich habe Glück, für Geburtstags- und sonstige Kuchen ist mein Mann zuständig :D Der muss sich dann immer die spätabendlichen und nächtlichen Back-Aktionen antun, wenn die Kinder am nächsten Tag einen Kuchen in die Schule mitbringen sollen oder so... :P

  • Genau das ist mir mit muffins auch schon passiert! Man kann da gut irgendeinen guß drüber machen und smarties oder so und das ganze als Amerikaner verkaufen.

  • Danke für eure aufbauenden Worte :) Gerade hab ich zwei Fuhren Fertigmischungs-Muffins perfekt zubereitet *hihi*.


    neonbeige: Neee, die gingen echt gar nicht, auch ganz labberig und ölig und furchtbar - ich hab sie schweren Herzens in die Tonne gekloppt. :(


    Ich glaub, demnächst koche ich mal nen Kuchen - beim Kochen ist meine Trefferquote um einiges besser.
    Und jetzt koche ich erstmal den Wackelpudding *yeah*

  • Nu ja, aber dafür siehst du zweifellos umwerfend aus.

    Es grüßt das Döderlein



    Das Leben ist ein kompliziertes. (Und grienhild macht es nur noch schlimmer. :D)

  • Das Döderlein weiß einfach alles in seiner grenzenlosen Weißheit ... #ja

    Es grüßt das Döderlein



    Das Leben ist ein kompliziertes. (Und grienhild macht es nur noch schlimmer. :D)

  • Ich wollte gerade schon schreiben, mach doch eine Fertigmischung. Nachdem ich mich mit normalen Kuchen gequält habe und das Ergebnis nicht so toll war, mach ich auf jeden Fall zu wichtigen Ereignissen eine krisensichere Fertigmischung (meistens Doppel-Schokokuchen, der sehr gelobt wird). Wenn ich dann noch ganz viel Zeit und Lust hab, mach ich noch einen zweiten "echten" Kuchen. Falls der verreckt, macht das dann ja nichts.


    Oft sind aber auch die Rezepte einfach Mist, die man in Büchern findet. Chefkoch.de ist da meistens besser (man kann da an den Kommentaren sehen, ob das Rezept gut ist oder ob es eher schwierig ist).

  • Man kann Kuchen übrigens tatsächlich kochen! :)
    Ich finde sie um einiges fluffiger als normale Rührkuchen.

    Ich hänge mich erst auf, wenn alle Stricke reißen!

  • Beim letzten Geburtstag der Tochter waren wir bei Freunden zu Besuch. Um wenig Umstände zu machen(wir waren da eigentlich zu ner Party) habe ich einen Fertig-Zitronenkuchen gebacken, drüber kam rosa Fertigguss und paar Deko-Rosen. Das Teil wurde geliebt und gerne verputzt und war fluffiger und leckerer als alle meine selbstgebackenen Zitronenkuchen. Auch wenn ich sonst Fertigessen vermeide, das ist nicht schlecht ;) .
    In ein paar Tagen hat die andere Tochter Geburtstag und wir sind zelten. Also habe ich einen schon fertigen, eingepackten Kuchen gekauft, Kerze mit Geburtstagszahl kommt drauf und fertig ist die Laube :P . Ist doch nicht schlimm, oder?

  • REZEPT! kochen kann ich echt besser als backen...


    Google mal "Pudding Wasserbad" oder "Kuchen Wasserbad". Dafür braucht man eine verschließbare Form (zum Beispiel ein kleinerer Topf mit Deckel, wenn man keine verschließbare Pudding/Kuchenform hat) und einen größeren Topf fürs Wasserbad.
    Außerdem gibt es bei den Rezepten auch einige mit Mehl, die mehr mit Kuchen zu tun haben als mit Pudding.

    Ich hänge mich erst auf, wenn alle Stricke reißen!


  • Google mal "Pudding Wasserbad" oder "Kuchen Wasserbad". Dafür braucht man eine verschließbare Form (zum Beispiel ein kleinerer Topf mit Deckel, wenn man keine verschließbare Pudding/Kuchenform hat) und einen größeren Topf fürs Wasserbad.
    Außerdem gibt es bei den Rezepten auch einige mit Mehl, die mehr mit Kuchen zu tun haben als mit Pudding.

    Reicht da wirklich ein Topf mit lose aufliegendem Deckel? So einen Pudding wollte ich schon immer mal ausprobieren, habe es aber mangels Puddingform immer gelassen. Ich bin dann mal bei chefkoch...

  • Reicht da wirklich ein Topf mit lose aufliegendem Deckel? So einen Pudding wollte ich schon immer mal ausprobieren, habe es aber mangels Puddingform immer gelassen. Ich bin dann mal bei chefkoch...


    Du musst den Deckel gut befestigen Können, aber da reicht eine Schnur, die du um die Topfhenkel schlingst. Wichtig ist eben, dass das Innere hermetisch abgeriegelt ist, um die Ofenhitze zu simulieren. Und wichtig ist, dass der Topf auf keinen Fall den Boden des größeren Topfes berührt, sonst brennt es an. Und Luft in den Teig einschlagen ist nie verkehrt.

    Ich hänge mich erst auf, wenn alle Stricke reißen!

  • das einzige was bei mir immer gelingt sind Muffins (aber in Silikonmuffinsformen)- mit einen einzigen Rezept. #dance


    Ansonsten - vor allem bei Kindergeburtstag ist doch die Hauptsache, dass viel Zuckerstreusel o.a. drauf ist, oder?


    lg alexandra

  • Ich kann sehr gut backen - aber ich kann nicht einkaufen. Zu viel Ablenkung.
    Ich merke immer im letzten Moment, dass mit irgendeine popelige Zutat fehlt, die ich beim Einkaufen vergessen habe. Beim Kochen ist das egal, da kann man immer variieren, aber beim Backen hängt daran oft das ganze Endergebnis.
    So mache ich fast nur noch Fertigbackmischungen #schäm da braucht man bloß Fett und Eier, und das kann man notfalls beim Nachbarn schnorren.


    Und hey, nichts gegen backmischungen! Es gibt nix, was an den Mandarinen-Schmandkuchen von Dr. Oetger (?) rankommt #sonne

    ... wartet auf: Impfung - Chip - Morgellon-Entwurmung.