malen und zeichnen weihnachtsgeschenk

  • hallo zusammen


    meine tochter (6 jahre alt) hat vor einiger zeit malen und zeichnen für sich entdeckt. sie sagt auch sie sei eine künstlerin.
    sie hat schon früher ab und zu gemalt aber jetzt ist sie mit grosser begeisterung dabei.


    leider haben wir (nicht mehr) viele farben. die filzstifte sind alle ausgetrocknet, weil die kinder vergessen haben die deckel zu schliessen und die wachsmalstifte hat der kleine bruder zerbrochen und angeknabbert und ich habe sie zum grössten teil eintsorgt.


    desswegen möchte ich ihr zu weihnachten tolle farben kaufen, damit sie so richig künstlern kann.


    wir haben wasserfarben und farbstiffte. habt ihr ideen was eine künstlerin sonst noch brauchen könnte.


    es gab doch mal so (filz-)stifte mit denen man malen konnte und anschliessend das bild mit wasser zu einem aquarell verwischen. kennt das jemand. taugt das was.


    oder doch lieber nochmal wachsstifte.


    oder mandala.


    oder welche ideen habt ihr.


    meine fragezeichentaste geht noch immer nicht.


    vielen dank und liebe grüsse


    ach noch was. wo hängt ihr um himmels willen die vielen kunstwerke eurer kinder auf

    Mandragora
    mit Sonnenschein 07, Kuschelbär 10, Zwerglein 14, kleine Bohne 20

  • Huhu,


    ich habe hier auch son Maler ;) ich finde schöne Buntstifte die man mit Wasser vermalen kann super. Filzstifte die man gut von der Haut bekommt (funktioniert nicht mit allen, wir haben so etwas dickere von Stabilo glaub ich). Ein Tuschkasten ist auch was feines (kommmt bei uns allerdings mangels Platz nicht oft zum Einsatz). Falls sich auch noch gern bastelt, es gibt diese tollen Bücher zum weitermalen und basteln in verschiedenen Ausführungen, die sind richtig schön und alles was man sonst noch so braucht, Klebebänder in allen Farben, schöne Aufkleber u.ä. besondere Scheren, Stifte die die Farbe wechseln,


    hach, es gibt viele tolle Sachen, geh mal im Schreibwarenladen stöbern :D


    edit: die aktuell schönsten Bilder hängen in Küche oder auch schon mal an Türen aus, der Rest wandert in große Kisten von Ikea ;)

  • ich finde farben aus tuben oder töpfen ganz wunderbar #ja und dabei ist es recht egal, ob es sich um finger- tempera- acryl- oder sonstwas farben handelt, wobei wasserfarben natürlich "pfegeleichter" sind als acryl.


    dazu ein paar unterschiedliche pinsel, rollen, spachtel, und ab geht die post #super

    the nature of this flower is to bloom

    (alice walker)

  • Meine Tochter malt im Moment auch wahnsinnig viel (eben grade habe ich ein Bild überreicht bekommen mit einer Meerjungfrauenfamilie samt fies grinsendem Baby und Oma ihm Rollstuhl) und hat heute beschlossen ihre Bilder jetzt auch zu verkaufen, damit wir endlich mal an Geld kommen 8I #pfeif #schäm


    Wir haben hier Wachsmaler und Buntstifte, ab und zu dürfen auch meine Acrylfarben benutzt werden. Filzstifte mag ich persönlich nicht, die machen Dreck und lassen sich nicht so gut vermalen.


    Da ich vor kurzem eine Ausbildung begonnen habe, findet meine Tochter alles toll was ich an Schreibkram hab. Sie hat jetzt auch ein Mäppchen mit Kugelschreiber, Schere, Klebestift, Locher, Lineal, Fineliner und Bleistift usw., und malt auch gern auf karierten oder linierten Blöcken.


    Kennt du diese Plastikclips mit denen man die Tischdecke am verrutschen und wegfliegen hindern kann? Damit befestige ich meiner Tochter Packpapier oder auch alte Tapeten (Rückseite nach oben) am Tisch und sie hat eine riesige Malfläche. Das macht noch mehr Spaß, es gibt nicht mehr zehn Bilder an einem Tag und aufhängen muss ich die Bilder auch nicht mehr (sind einfach zu viele im Moment um einzelne wirklich würdigen zu können), weil zu groß.

    #idee1 Ich leuchte, doch ich brenne nicht! #sonne

  • In unserer Bastelecke steht ein Schubwagen mit sechs Schubladen sowie eine Bastelkommode. Da sind drin:
    Buntstifte und Bleistifte
    Flizstifte (ehemals, sie sind weg, nachdem die Kinder was anderes als das Papier angemalt haben)
    Klebstoff, Leim, Scheren, Tesa
    Acrylfarben
    Pinsel
    Wasserfarben
    Fröbelnadeln und Teppichproben als Unterlagen
    Locher
    Heißklebepistole ist in der Kommode, benutze noch ich, aber eine 6-jährige halte ich prinzipiell für fähig dazu, allerdings unter Aufsicht, bis die Handhabung sitzt
    Papier in verschiedenen Stärken und Farben, Glanzpapier, Geschenkpapier, Klopapierrollen, Butterpapier, Pappe... Beim Aldi gibt es immer mal wieder buntes Druckerpapier
    Federn, Blätter, Kastanien, ...
    Eislöffel, Eisbecher
    Filz, Scrapbookingpapier, ein paar Stoffreste
    Kohle, Graphit, Kreide
    Fäden, Scoubidoubänder, Schnüre, Geschenkbänder
    Perlen, Glitzerstaub und Perlen für Ketten
    ...



    Was ich, sobald die Kinder älter geworden sind, anschaffen werde, sind Farbpigmente (gemahl. Holzkohle z.B.). Die werden mit speziellem Kleister oder auch einfach mit rohem Ei und Wasser angemischt. Im Gegensatz zu bereits fertig gemischter Farbe ist die Anwendung deutlich vielfältiger; Man kann mit dem Staub malen, man kann nur Wasser einmischen, um eine durchscheinende Farbe zu erhalten, nur mit Kleister für einen pastosen Strich, Ganz viel Farbe, damit es klumpt, ... Ist halt schon etwas anspruchsvoller als Farbe aus der Tube.

    Ich hänge mich erst auf, wenn alle Stricke reißen!

  • vielen dank für die antworten. ich denke wachsstifte werden ich auf jeden fall anschaffen.
    @krümelsmamma welche bundstiffte kann man mit wasser vermalen. habe vorhin bei kiddoh kurz geschaut. wurde jedoch nicht fündig.

    Mandragora
    mit Sonnenschein 07, Kuschelbär 10, Zwerglein 14, kleine Bohne 20

  • Ich würde da ehrlich gesagt auf Ebay einmal schauen. Die günstigen Stifte von da sind zT genauso gut wie die von Pelikan und co.
    Dann würd ich ihr ein Set aus verschiedenen Malsachen geben - nicht so groß, aber von jedem etwas und damit kann sie ja dann herumprobieren?!
    Pastellkreide und co find ich eine ganzganz tolle Idee! Kinder lernen leider erst viel zu spät, dass Kreide nicht nur zur Straßenmalerei geeignet sind.

  • bei uns kommen nur noch die Stabilo68 als Filzstifte ins Haus
    die malen schön und lassen sich problemlos in der nächsten Wäsche auwaschen #super


    anderes wird hier fast gar nicht benutzt


    letztes Weihnachten hab ich es auch gut gemeint und hab Von Lyra die Aquabrush Duo gekauft
    damit malt sie so gut wie nie


    Was ich regelmäßig kaufe sind diese Papiersortimente, wenn es die m Discounter gibt


    Liebe Grüße,
    Angie

  • Wir haben hier die Lyra Groove Buntstifte und sind damit sehr zufrieden.
    Meine Mittlere nutzt gern "Malen nach Zahlen" (das braucht viel Geduld, schult aber die Konzentration sehr) und wir nutzen auch die "Restfarben" zum Malen.
    Papier haben wir auch hauptsächlich das vom Discounter.
    Filzstifte schränken mMn die Kreativität ein, da man sie nicht in der Intensität beeinflussen und nicht mischen kann.
    Außerdem wäre vielleicht Window Colors eine Idee?


    Ich habe eine Wand, an der ich die schönsten Kunstwerke der Kinder aufhänge. Außerdem fotografiere ich die besten Sachen (also egal ob gemalt oder gebastelt) und sie kommen mit ins Fotobuch. Der Rest wird entsorgt.

  • Meine Mädchen bekommen BlowPens klick zu Weihnachten :)


    Ansonsten wurde schon viel Gutes genannt.
    Diese WeitermalBastelBücher klick haben wir auch. Das liebt mein kleines Mädchen, die Große ist nicht so dafür zu haben. Muss man ausprobieren.


    Aufhängen: Bei Ikea gibts doch dieses Stahlseil mit Klipsen, das hängt bei uns neben der Treppe und da wird dauernd das Neuste präsentiert.

    #super No one is you and thats your power #super

    Einmal editiert, zuletzt von campari ()