Noch ein Weihnachtswunsch: Plüschreitpferd...

  • angegeben sind die für 3-5 jahre. also die ganz kleinen (small), aber die tochter einer freundin war auch erst 2,5 als wir mit ihr da drauf waren und sie ist eher klein für ihr alter. geht also auch schon eher. sonst einfach mal gucken, ob es einkaufszentren in der nähe gibt, wo man die für geld reiten kann. dortmund thier galerie zb.


    ein vorteil, der mir noch eingefallen ist: die dinger kann man auch mit raus nehmen....nur ob berg ab so gut ist weiß ich nicht :D

  • die gibt es übrigens auch für noch größer und bis 120kg. also wir (mann und ich) reiten jedes mal mit. falls hier also noch jemand unerfüllte kindheitsträume nachholen will.... :D






    ....nein, ich brauch so eins nicht. nein, ich brauch so eins nicht. nein, ich brauch so eins nicht. zumindest grade noch nicht #angst

  • das ist super hübsch. da gibt's ja sogar welche mit fohlen. 8o man könnte sich eine ganze herde kaufen. :D


    hier ist die entscheidung gefallen. es gibt ein bewegliches zebra. das knöpfchen sagt, es würde auch ein stehendes nehmen aber ein schönes stehendes zebra in der richtigen größe habe ich nicht gefunden. außerdem sagt sie beides ist ok, aber das bewegte wäre noch toller. also gibt es weihnachten das reit-zebra von der ganzen familie. ich bin mal auf ihr gesicht gespannt. noch vergisst sie sowas wieder bis dahin.


    und mein mann meint ja, ich soll mir das große wünschen, aber ich bin da nicht so sicher. ich würde mich dann eh nicht trauen draußen darauf rum zu reiten und für das große ist drinnen definitiv zu wenig platz. :/

  • für das bewegliche ist unsere Wohnung einfach zu klein.
    Bei uns gibt's das Fohlen das hat ne Sitz höhe von 50 cm und verträgt 50 kg. Und vielleicht bekommt Sie dann in 2 Jahren noch das Pferd #schäm#pfeif#pfeif
    Jetzt muss ich nur noch meinen Mann überzeugen 8o und überlegen ob Sie Putz zeug auch braucht #hammer

    Hebt man den Blick sieht man keine Grenzen #rose

  • Wir haben diesen Wunsch jetzt umgewandelt:
    Töchterchen (8) bekommt (manchmal, z.B. in den Ferien) echte Reitstunden.
    Meine Nichte (9 Monate) bekommt zur Taufe ein Schaukelpferd, das Galoppiergeräusche macht und wiehert #love#love#love - wir wollten eigentlich ein Kuscheltier aussuchen, und dann haben wir uns dieses Schaukelpferd angesehen, und als es dann auch noch wieherte, war es um uns geschehen #schäm;)
    Hoffentlich freut sie sich :)

  • Unsere Tochter hat ein Plüschpferd zu ihrem 2 Geburtstag bekommen und spielt mit ihren mittlerweilen 6 Jahren noch immer damit. Das arme Vieh hat allerdings schon ein paar kahle Stellen vom hingebungsvollen Striegeln. Wiehern konnte es am Anfang, das kann es nicht mehr, aber sonst ist es immer noch gern bespielt. Richtige Reitstunden hat sie mittlerweile auch.

  • Darf ich das mal aufwärmen?


    Hat jemand Langzeiterfahrungen mit PonyCycle oder -Nachbauten?


    Und weiß jemand, ob Inlineanimals.com (was für mich so aussieht, als wäre es mal der Generalvertrieb für PonyCycle in Deutschland gewesen) gerade dicht gemacht wurde? Oder haben die einfach nur ein Problem mit ihrer Webseitenpflege?


    Wir brauchen eigentlich ein Pferd, was auch für über 40kg noch gut ist. Ich habe aber auf Webseiten ohne Browser-Warnung („Zertifikat abgelaufen“) nur Nachbauten gefunden. Ich würde ungern etwas anschaffen, was in den nächsten 10 Jahren kaputt geht.

    Xenia mit Te (Herbst 04) und Ka (Herbst 07) und Ha (Feb 12)