Wie bringt man ein Baby zum lachen?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • ich führe mal den thread

    Zitat

    hier fort #taetschel


    also update mit 15monatigem gilt-noch-als-baby-(menno)


    - wenn baby auf den knien rumrutscht im selben tempo kleine schrittchen machen und so tun als wollte man so weglaufen/der verfolgung entkommen


    - wenn baby sitzend rumhüpft in denselbem rhythmus hoppeln und dabei sich im kreis drehen


    und der aktuellste burner:
    - mini-plastik-flugsaurier von der seite auf den eigenen kopf klettern lassen, bis er auf der eigenen stirn steht und nach vorne schaut. man kann an der stelle so tun als wollte man schauen was da oben ist, sieht man aber nicht, weil der saurier sich mit dem kopf mitbewegt. dann lässt man den saurier nach vorne kippen, so dass er die eigene nase erwischt und daran rumzottelt und in den nasenlöchern bohrt und kämpft ihn dann da weg
    geht wahrscheinlich mit allen geschnäbelten tieren

    H A L L O !
    R E G E N B O G E N !
    S O F O R T !

  • Das lustigste ist es für mein 8 monatiges Baby momentan, dass es sich unter dem Tisch versteckt und wir dann vom Stuhl aus guckguck spielen. Da schreit er richtig vor lachen.

  • mein Baby hat gestern einen Lachanfall bekommen als es mich sah 8I (ich saß am tisch, er hat auf der decke gespielt und kurz rübergeschaut)

  • Mein Baby ist ja noch deutlich jünger, daher findet er alles super, was Mama zur Unterhaltung an Faxen macht: Geräusche, Krabbelkäfer, kitzeln, anpusten, hüpfen lassen, Grimassen machen, ... Hauptsache Aufmerksamkeit. ;)


    Noch nicht so anspruchsvoll. ^^

  • E. Lacht sich scheckig wenn ich wie ein Hund Belle, niesen nachahme, oder wie der Säbelzahntiger aus Iceage die Hände vors Gesicht lege und dann schnell wegnehme und quietsche :D also eigentlich alles wo ich mich zum Affen mache.


    Ach und was nun grade total lustig ist "hinterherrennen" wenn er wegkrabbelt. Da kichert er sich weg.

  • Hinterher rennen ist bei uns auch super. Verstecken und dann irgendwo vorspringen. Wie eine Irre tanzen, also drehen, hüpfen , rumalbern. Das findet sie super. Und durch die Luft wirbeln.


    Liebe Grüße
    Sunny

    Scheint die Sonne auch für Nazis? Wenn's nach mir geht tut sie es nicht!!! ( DBBDW)


    Es gruesst die Sunny mit der Hummel an der Hand, dem Möpsken im Arm und dem Sternchen im Herzen! #love

  • Hoppehoppe Reiter


    Singen


    Mit Kind auf dem Arm tanzen


    Ohne Kind auf dem arm tanzen


    Fangi spielen


    Plumps machen (vorzugsweise mit Dulposteinen vom Balkon auf den Gehweg)

    Ich hänge mich erst auf, wenn alle Stricke reißen!

  • Wenn ich singe, wird der Kleine ganz still und hört zu. Und danach versucht er, es nachzumachen, total süß. #love


    Zum Lachen findet er eher andere Geräusche: Husten, brummen, brabbeln, quietschen, ... :)

  • Hopsen lassen.
    Aber der absolute Lachgarant sind die großen Geschwister.
    Die Kleine lacht sich scheckig wenn die den Kasper machen. :D

  • Am Hals oder an den Füßchen kitzeln...


    Und: Ganz falsch "Boom boom boom" von John Lee Hooker vorsingen. Warnung: Es klappt wirklich nur bei diesem Lied! #lol

  • - Auf den Bauch prusten und total beliebt:
    - Windeln wechseln (da kichert sich Esther immer eins ab, ich frag mich manchmal was in den Windeln drin ist...)

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.

  • Papier langsam in lange Streifen zerreißen.
    Papier schnell zerreißen.
    Papier in kleine Stückchen zerreißen.
    Papier knüllen.
    Papier vors Gesicht halten und guckguck spielen. Dann zerreißen.
    Papier! Soooo Witzig!

  • Brötchentüte laut zerknüllen, Kuckuck spielen, komisch tanzen, den Affen spielen, aber am meisten wenn ich meine Haare vors Gesicht nehme, mit verstellter Stimme ihren Namen rufe und ihr dann die Haare ins Gesicht blase, das gibt regelrechte Lachsalven #freu

    Was machen Sie? Nichts. Ich lasse das Leben auf mich regnen.
    Rahel Varnhagen

  • Aber der absolute Lachgarant sind die großen Geschwister.
    Die Kleine lacht sich scheckig wenn die den Kasper machen. :D


    Genau das Gleiche hier. Das wirkt am zuverlässigsten. Wenn die Große Quatsch macht, kommt die Kleine aus dem Lachen nicht mehr raus.
    Oberschenkelchen und Knie "kneifen" führt auch zu Gegackere, vor allem, wenn ich das mache, während sie in der Trage auf meinem Rücken hockt :augen:

  • Hier auch die schon genannten Klassiker wie Guckuck spielen in verschiedenen Variationen,Quatsch mit der großen Schwester,auf den Bauch pusten,mit ihm tanzen.Aber auch auf seinen(oder meinen,oder Papas,oder den der Schwester) Nabel/Leberfleck etc dücken und dabei ein komischens Geräusch machen,ihn in die Luft werfen(kann inzwischen nur noch der Papa,mir ist er schon zu schwer) und gestern hat er sich weggeschmissen vor Lachen,als ich Schluckauf hatte-hat schon immer gespannt auf den nächsten Hickser gewartet und dann jedes Mal aus vollem Hals losgelacht...

  • Niesen! Und den Namen in allen möglichen Variationen quietschen :D :D

    Je kaputter die Welt draußen, desto heiler muss sie zu Hause sein. Rheinhard Mey

  • Der grosse Bruder sein.


    Klein-Talpo kann machen, was er will, es ruft Begeisterungsstürme und Gelächter hervor. Besonders beliebt sind allerdings Tanzvorführungen.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Mama "umschmeißen"
    Papa "umschmeißen"
    Bruder "umschmeißen"


    Sachen aus der Badewanne werfen.
    So lange in der Wanne planschen, bis alles unter Wasser steht.


    MomomomomomKIEK spielen.

    Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. (aus Sambia)