Windelfrei Gruppe oder der Topffit Motivations- und Ausstauchthread

  • Gib nicht auf, Phönix - sicher wird es bald wieder besser! Ich habe gestern sogar Kaka vom Teppich entfernen dürfen, weil der kleine Mann auf keinen Fall mußte als ich ihn abgehalten habe - und dann 5 Minuten später meckerte und als ich guckte war schon das ganze Kind voller Kaka und auf dem Teppich auch schon gut verschmiert - obwohl er das sonst immer super gut angesagt hat und lieber gewartet hat, bis ich eh mal wieder abhalte als das einfach in die Hose zu machen... Aber hier wird gerade auch krabbeln geübt, vielleicht liegt es daran... Freu Dich über jede trockene Windel und darüber, dass Esther es doch merkt und Dich anguckt (ist bei uns manchmal auch einziges Signal ;-))
    Schön, Odette, dass es Dir manchmal auch so geht dass man wünschte, es nie gehört zu haben!

  • Ach bei uns isses auch grad nicht so prickelnd. Die kleine Maus hat grad nen Schnupfen und irgendwie auch nen Entwicklungssprung und wir haben wieder nen enormen Stoffi- und Handtuchverbrauch, so dass ich kaum mit waschen hinterher komme.
    Irgendwie meckert sie und streckt sich, ich halt sie über ihren Pott und nüscht passiert. 1 Minute - 2 Minuten - 3 Minuten - Ich geb entnervt auf, packe sie wieder ein und 2 Minuten später ist die Windel nass. Argh!
    Vor allem nachts ist das doof, da wir doch bis vor kurzem zuverlässig fast jedes Pippi erwischt haben. #heul


    Aber ich geb nicht auf! Nein!


    Zumindest das große Geschäft landet wieder fast regelmäßig im Pott oder Waschbecken (was seit ein paar Tagen auch wieder mindestens einmal am Tag stattfindet).
    Aber pieseln mag sie irgendwie nicht so gern in unser Waschbecken, da fand sie das von meinen Eltern wohl besser.


    Ich brauch dennoch mal nen Tätschler und nen Zuspruch, dass es bald wieder besser wird. ;(

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Ach ihr, ich find das unvorstellbar wie das bei euch so geht. Bei uns wird nie was gesagt. Abhalten geht manchmal aber manchmal findet er das auch doof. Vor allem wo er doch gerade so schön gespielt hat... versteht er dann gar nicht warum ich ihn da so rausreiße... Töpfchen ist da, aber nicht erwünscht... hoffe das ändert sich noch. Habe der TaMu schon zu verstehen gegeben, dass ich Windeln nicht so toll finde, und ihn kurzerhand bei ihr übers Waschbecken gehalten. Da hat sie ganz schön geguckt als es gestrullt hat 8I ... naja was sich die Eltern heutzutage alles so erlauben... #schäm


    Gruß, Siha

    So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn.

  • Bei uns ging es ganz gut, ich hab fast jedes Pipi erwischt und auch meistens Kaka aber nach 2 Tagen fing sie an, richtig fies zu schreien wenn ich sie abgehalten habe... hat sich danach auch nur schwer beruhigt und fand dann erst mal alles doof. Am nächsten Tag war sie heiser-ich hatte das schlechteste Gewissen der Welt... ;(


    Jetzt macht sie wieder komplett in die Windel. Immer schön zuverlässig direkt bevor sich der Hunger meldet groß und Pipi immer mal so ziwschendurch halt. Sie ist dabei immer total friedlich und entspannt und lässt sich auch entspannt wickeln. Aber wenn ich probiere, sie abzuhalten, schreit sie wie am Spieß... #kreischen


    Ich probier es später vielleicht noch mal, wenn sie etwas älter ist und n bisschen entspannter im nackten Zustand... #yoga


    Schadeee :S

  • Meine Kleine hat das abhalten auch doof gefunden als sie noch so klein war. Ich hab sie dann immer untenrum nackisch auf die Wickelunterlage gelgt und ein Handtuch drunter gepackt und sie dorthin pinkeln lassen. Am Anfang sind sie halt noch recht zart...

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Susling: Das wird schon wieder besser, der Schnupfen und der Entwicklungsschub gehen ja hoffentlich bald vorbei und dann wird das Gewasche wieder weniger!!! Bis dahin:

  • floju


    Ja das ist auch gut so, weniger Stress und da wird es wohl auch besser klappen mit der Zeit.



    Stina82


    Hab dank! Inzwischen isses auch schon wieder besser geworden. ^^


    Die Kleine hat den Schnupfen überstanden und mir angehängt! :wacko:

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Na, besser selber krank als krankes Kind, oder? Gute Besserung!
    Ich habe heute schon wieder ne Kaka-Hose gewaschen... Aber dafür nur 2 Pipi-Hosen... Naja, man kann nicht alles haben ;-)

  • Nachdem wir es inzwischen aufs Töpfchen geschafft haben und der Kleine dort gut pullert usw, und eigentlich auch nur alle halbe Stunde maö musste (er ist ja so süß auf dem Topf), macht er nun wieder alle viertel Stunde was. Ohne Windel geht gar nicht... ob er überfordert ist? Ein bisschen Krank, Eingewöhnung bei der TaMu und vielleicht auch nen Entwicklungsschub ist ja nicht soo wenig.


    Naja, ist ja nur ne Phase, nicht wahr?!


    gruß, siha

    So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn.

    Einmal editiert, zuletzt von Siha ()

  • es ist ein auf und ab. Gestern war ich noch total stolz auf uns, heute ist wieder ein Tag, an dem x-mal was daneben ging...

    kleiner Chinesischkurs: grosse Schwester - jie jie; kleine Schwester - mei mei

  • Japp, denkt an das Mantra: "Jedes aufgefangene Pippi zählt!" #yoga

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Hier ist auch zu viel los um gut Bescheid zu sagen, wenn man muß - habe nun ein fleißiges Krabbel- und Sitzkind, das für solche Nebensächlichkeiten wenig Zeit hat und Abgehalten werden oft doof findet obwohl er kurze Zeit später dann mit nasser Hose unterwegs ist... Naja, wird wohl auch noch wieder besser... Dafür heute beim Krabbelgruppentreffen - Krümel mit Windel - nur 2 mal abgehalten in 2 Stunden - Windel trocken soweit ich das bei den Pampers geurteilen kann... Hmm, manchmal ist es komisch...

  • Gestern im Hause Zugvogel:


    Alles vereint gesessen und gespielt. Baby kniet vor einer Legobox und zieht sich hoch, grosse Tochter fasst sich wiederholt in den Schritt. Ich zu ihr: Musst du pieseln? Sie: nein. Daraufhin plaetscherts... und unterm Baby ist ein nasser Fleck...


    Spaeter... Baby pieselt mal wieder auf den Boden. Grosse Tochter voll enthusiastisch: Ja, toll, du hast auf den Steinboden gepieselt! Da kann man richtig gut wischen! Viel besser als auf dem Teppich!


    :D

    kleiner Chinesischkurs: grosse Schwester - jie jie; kleine Schwester - mei mei

  • Klingt super bei Euch, Zugvogel! ;) Hier mag der Krümel im Moment fast nie abgehalten werden und die letzten Tage ging es von daher auch sehr wechselhaft - aber heute sind wir bisher wirklich gut und haben noch die Hose von heute morgen an... Mal sehen, wie lange. Ich finde es echt schwierig, ein Baby, das nicht abgehalten werden will, davon zu überzeugen doch mal einen Moment nachzudenken, ob es vielleicht muß...Meistens muß er schon, ist aber so empört,dass ich ihn abhalten will, dass er nicht macht. Auf der Toilette sitzen ist auch nicht besser, werde wohl mal ein Töpfchen bestellen müssen und gucken, ob er das besser findet...

  • mir tut es immer leid wenn ich länger nicht schreibe aber mein kleiner ist wie seine geschwister auch zu 99,5% zuverlässig sauber und meldet immer brav
    er kann auch schon bis zu 10min einhalten wenns mal sein muss...


    leider geht er mit papa nicht pinkeln und so werde ich immer geholt wenn er mal muss das nervt ein bisi
    denn jetzt isst er schon toll mit aber ich muss west klogang immer noch verfügbar sein :(

  • Odette das süße Kind auf deinem Bild hat ziemlich Ähnlichkeit mit unserem Kleinen. Ich sehe es soo gerne an :)


    Wir haben auch ein bisschen Streikerei. Auf dem Töpfchen sitzen ist ja so öde. Nach dem Schlafen gehts gar nicht, ein Morgenmuffel wie der Papa (aber der geht brav auf Toilette ^^ ).


    Er pullert auch extrem viel. Ständig, auch wenn er gerade war. Sonst war auch mal 20 bis 30 min nichts. Jetzt ist nach dieser zeit die Baumwolleinlage klitschnass, selbst Windel ziemlich schwer. Ich komm da nicht hinterher, aber bin auch viel beschäftigt und achte nicht ordentlich drauf #schäm . Dafür ist evtl. ein Job in Aussicht. #top


    Pullerorte derzeit: selten Topf, selten Toilette, Waschbecken geht gar nicht, relativ gerne in die Schüssel, beim Föhnen auch, neuerdings aber sehr gern in die Küchenspüle #schäm :S #schäm


    Gruß, Siha

    So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn.

  • Daran merkt man, dass wir nicht ganz so "erfolgreich" sind...
    Das grosse Geschaeft landet normalerweise im Becken, da haelt sie auch echt (stundenlang) ein, wenn wir unterwegs sind. Aber Pieselei geht ueberall hin, Abhalten scheint pure Zeitverschwendung, Pott auch.
    Was macht ihr denn mit den nassen Hosen? Trocknen und wiederbenutzen oder immer waschen? Bisher hat's Mauselein ja daheim oft einen nackigen Po gehabt, aber langsam wird's dafuer auch hier zu kalt.

    kleiner Chinesischkurs: grosse Schwester - jie jie; kleine Schwester - mei mei

  • Zugvogel: trocknen und wieder benutzen - bin positiv überrasct, dass die wirklich nicht riechen... und wenn waschen dran ist kommen alle im Umlauf befindlichen Hosen rein - so 1-2x die Woche...

  • ...und ich geb bei der Babymassage immer vor den anderen Müttern an und sag, dass meine kleine zu 90-95% nicht in die Windeln käckert und prompt geht heut ein megamäßiges Geschäft in die Windel... #schäm ;( #wisch


    aber dafür hab ich sie dann gleich nochmal über die Einwegwickelunterlage abgehalten und da kam nochmal Pieschie und noch ein Rest... #baden

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...