Highlight für 4. Geburtstag gesucht

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Liebe Raben,


    ihr habt doch immer so tolle kreative Ideen :D Und ich bin noch so unerfahren mit Kindergeburtstagen #schäm


    Also, in ein paar Wochen wird unsere Große 4 Jahre alt und es wird für die der erste "richtige" Kindergeburtstag sein. Bisher waren immer nur Oma und Opa zum Kaffee da oder so.


    Es werden 2 Freunde von ihr kommen (beide 4) und dabei sind dann insgesamt noch 4 jüngere Geschwister (2,5 Jahre, 13, 12 und 9 Monate) und 2 Mamas. Die Bude ist dann also voll :D Da wir hier sehr wenig Platz haben und höchstwahrscheinlich auch nicht raus können jetzt im Winter und mit den ganzen Babys, und da die Kinder vom Alter her eh an der Untergrenze sind für die üblichen Partyspiele, werde ich da nicht viel anbieten. Mal mit noch 1-2 Kindern mehr spielen reicht vermutlich völlig aus.


    Trotzdem hätte ich zumindest gern ein kleines Highlight zum Geburtstag. Nach Möglichkeit sollten zumindest die Großen da schon alt genug für sein (1 davon ist weder besonders geduldig noch hat er viel Feinmotorik) und vor allem natürlich Spaß dran haben. Und es sollte drinnen bei wenig Platz klappen. Ich habe es zudem ziemlich im Rücken und kann direkt danach nicht viel sauberputzen oder akrobatische Höchstleistungen dafür vollbringen.


    Irgendwie fällt mir nicht recht etwas ein, was sich hier umsetzen lässt unter den Bedingungen. :|


    Aber ich habe ja euch und hoffe sehr, dass hier jemand schonmal vor einem ähnlichen Problem stand und es lösen konnte :)

  • Stopptanz ist super zum Energie-Ablassen zwischendurch.
    Ansonsten: einen Spaziergang mit einer Schatzsuche verknüpfen.
    Verkleiden.
    Eine kurzes Stück mit Handpuppen spielen oder etwas vorlesen zur Beruhigung.

  • Hier war der vierte Geburtstag jeweils der erste Geburtstag ohne andere Mütter und jüngere Geschwister. Es gab eine Schatzsuche (in einem sehr kleinen Umkreis ums Haus mit ganz einfachen Aufgaben und Spielen), vorher gemeinsames Geschenke-Auspacken, nachher Kuchen und Saft. Anschließend haben die Kinder frei gespielt, für die, die wollten, hatte ich noch so Perlen-Fädel-Schlüsselanhänger zum Basteln vorbereitet.


    Ich glaube, organisierte Spiele wird bei euch bestimmt schwierig, wenn da so viele Leute rumwuseln. Entweder wirklich nur die Kinder einladen oder einfach frei spielen lassen und ein Bastelangebot am Tisch für die anbieten, die beschäftigt werden wollen.

    1900 von 2018 Teilen entrümpelt

    1300 von 2019 Teilen entrümpelt

    661 von 2020 Teilen entrümpelt

    310 von 2021 Teilen entrümpelt

                        #wisch

  • Vielleicht könnte man ein Kasperletheater vorführen, das fand unser damals einjähriger beim 4. Geburtstag der Grossen auch schon so spannend, dass er ganz gespannt dabei sass.

  • Wir haben am Geburtstag vom Grossen Lebkuchen verziert (war halt gerade Ende Nov. , normale etwas groessere Kekse tuns auch wenn man davon genug hat).
    Du schmeisst ne Menge Gummibaerchen, Smarties und Kuchenverzierungen auf den Tisch, dazu noch 'Leim' (Puderzucker mit Wenig Wasser vermischt), falls du hast kannst du ihn mit Lebensmittelfarben einfaerben (oder Fruchtsaft statt wasser nehmen). Die Kinder sind ca. 20 Min beschaeftigt (und nicht mehr sooo hungrig danach) .
    Wir hatten Kinder von 13 Monaten bis 5 Jahren und die sind alle ruhig am Tisch gesessen und haben verziert. Geht natuerlich nur wenn die Kleinen schon so vieel Zucker essen duerfen, wie sie wollen (zumindest dieses Eine Mal).
    Danach ein paar nasse Waschlappen fuer Gesichter und Haende und den Tisch abwischen, vom Suesskram bleibt eh nicht viel uebrig.

  • Wir sind nächste Woche dran ;). Mein Sohn hat sich Stuhltanz und Topfschlagen gewünscht. Vorher werden wir Geschenke erdrehen, dann Kaffee machen und auch noch etwas spielen. Zum Ausklang gibt es Lagerfeuer mit Stockbrot und grillwürstchen.

  • Topfschlagen und Sackhuepfen. beides macht nicht viel Dreck , hat keine komplizierten Regeln und kann man beliebig lang oder kurz machen. beim 5. von meinem Grossen wurde Topschlagen der Hit.- nur Krach 8)


    Regeln sind nicht kompliziert und man hat in der Regel alles zuhause; wir haben als Saecke Stofftaschen mit langen Henkeln genommen.


    lg alexandra

  • Wir haben eine kleine Schatzsuch gemacht, die ist recht gut angekommen, Topfschlagen fanden die Kinder völlig uninteressant. Ansonten hatte ich im Kindergarten gefragt, welche Kreisspiele mein Sohn gerne spielt. Die kannten dann auch alle anderen Kinder. Und so haben wir dann auch etwa Lux Dein Knochen ist weg gespielt. Ich hatte noch zB. einen mit Luftballons gefüllten Bettbezug, Hüpfmatratzen und ähnliches bereitgelegt und die meiste Zeit haben die Kinder einfach frei gespielt.


    LG Holly

  • schatzsuche!
    zettel mit hinweisen draußen und drinnen verstecken und damit dem schatz immer näher kommen. kann auch mit kleinen aufgaben aufgepeppt werden.
    in dem alter waren bei uns die hinweise zum teil auch gemalt, damit die kinder sie selber lesen können.


    was bei uns noch gern gemacht wird: geschenkeflaschendrehen: jedes kind behält das geschenk, das es mitbringt auf dem schoß. dann wird gedreht und auf wen der flaschenkopf zeigt, der darf dann sein geschenk übergeben. nach dem auspacken darf das schenkekind dann erneut drehen. immer weiter bis alle geschenke verteilt sind.


    topfschlagen war hier auch immer gut.
    und disco!!

    ****Glitzer mit der schnecke (05/06), dem bär (11/08 ), dem hulk (06/13) und findus (04/17) #love ****

    Einmal editiert, zuletzt von Glitzer*13*50 ()