Im Traum lachen und davon aufwachen

  • Mein Mann hatte mal einen so lustigen Traum, dass er von seinem eigenen Lachen wach geworden ist. Er sagt, er hat sich schon mit vielen Leuten darüber unterhalten, hat aber noch nie jemanden getroffen, dem das auch passiert ist. Ich habe ihm daraufhin versprochen, mal im Forum nachzufragen. :D


    Also: Kennt ihr das?


    Unser Baby hat heute im Schlaf gekichert. #love Das war der Auslöser für unser Gespräch.

  • Ja, ich bin auch schon von meinem eigenen Lachen wach geworden.
    Witzigerweise haben alle anderen seelenruhig weiter geschlafen.

    Schmutz ist ok. Kinder sind 100% waschbar.

  • Oh wie schön!!! Ich wache nur vom Weinen oder von Orgasmen auf #schäm . Also außerhalb meiner Schlafstörung, die da öfter mal meint, aufwecken zu müssen *grmpf*.

  • Ist mir erst ein oder zwei Mal passiert. War toll! So als ausgesprochener Morgenmuffel ist es herrlich so richtig gut gelaunt aufzuwachen. ^^

    Es ist Liebe, die Gestalt angenommen hat. Glück, das den Atem nimmt. Zärtlichkeit, für die es keine Worte gibt. Eine kleine Hand, die zurückführt in eine Welt, die man vergessen hat.

  • Hier auch: Aufwachen von Weinen,Lachen, Orgasmen(vor allem aktuell #haare ) und auch manchmal vom Sprechen im Schlaf 8I Unter anderem kamen da schon Dialoge zusammen,weil mein Freund auch im Schlaf redet und kichert.

  • Hier auch: Aufwachen von Weinen,Lachen, Orgasmen(vor allem aktuell #haare ) und auch manchmal vom Sprechen im Schlaf 8I Unter anderem kamen da schon Dialoge zusammen,weil mein Freund auch im Schlaf redet und kichert.

    Aber unterhalten habt Ihr Euch nicht, Satisha, oder?? 8I Ich könnte meinen Mann gerade eher erschlagen, wenn er so schnarcht.. Sprechen tut er auch manchmal, aber da sind höchsten ein, zwei Nachfragen möglich. Und extrem lustig :D #schäm

  • Aber unterhalten habt Ihr Euch nicht, Satisha, oder?? Ich könnte meinen Mann gerade eher erschlagen, wenn er so schnarcht.. Sprechen tut er auch manchmal, aber da sind höchsten ein, zwei Nachfragen möglich. Und extrem lustig

    Doch,unterhalten haben wir uns auch. Das hat dann aber einer von uns spätestens im Halbschlaf mitbekommen,sonst wüsste ich das nicht :D Aber sinnvolle Gespräche kamen dabei nie rum. Beispiel:


    Ich:Ich kann auch aufhören.
    Freund: Womit denn?
    Ich:dich zu beißen.
    Freund: Tust du doch gar nicht.
    Ich:Oh,ok*schnarch*

  • Cool, noch jemand, der sich im Schlaf unterhält...
    Mein Papa hat sich vor Jahren während einer Autofahrt mit mir über Füchse enthalten, dass ich dabei geschlafen habe, ist ihm erst nicht aufgefallen. :D


    Ich bin auch schon manchmal aufgewacht, weil ich geweint habe, vom Lachen leider noch nicht.

    Johanna mit Max (02.11) und Moritz (09.09) und Helene (07.16)

  • Ich bin schon öfter vom Lachen aufgewacht.
    Leider konnte ich mich in keinem Fall dran erinnern, warum ich lachen musste. Im Moment des Aufwachens war der lustige Traum weg.

  • Mein Kleiner lacht auch manchmal im Schlaf, wacht aber zum Glück nicht auf. Und letztens hat er nach dem "Taxi"-Film im Schlaf "brummbrumm" gesagt. #schäm Äh, er sollte, als der Film lief, auch eigentlich schon im Bett sein, aber schwierig bei etwas größenwahnsinnigem Zweijährigen, der ja niemals nicht überhaupt je müde ist und daher auch nicht ins Bett will. :D

  • Ich bin auch schon vom eigenen Lachen aufgewacht. Ich habe ueber zwei jugendliche Moechtegerncharmeure gelacht. Das weiss ich noch. Ein anderer lustiger Traum war, als ich mit meinem damaligen Freund im.Supermarkt hinter den Regalen Leuten aufgelauert habe und wir ihnen Schnurrbaerte gemalt haben. In der gleichen Nacht traeumte er, George W. Bush saesse an unserem Bett und weinte, weil er so gern unser Freund sein wollte.

  • Das ist mir auch schon passiert, das Gegenteil leider auch.
    An die auslösenden Träume konnte ich mich nicht erinnern. Nur dass sie eben sehr lustig oder traurig waren.

    LG
    Marau
    #kerze M. 06.09.1984 - 02.01.2017
    Was man tief im Herzen trägt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

  • Lachen nicht, nur weinen und schreien. #kreischen


    Allerdings bin ich auch so ein "Im Schlaf Reder". #schäm Schon von Kind an, was manchmal echt fatal sein kann, je nachdem wer zuhört #freu

    Viele Grüße von Gwen


    mit #male 11/07

    Einmal editiert, zuletzt von Gwen ()

  • Ich werd häufiger wach von stärkeren emotionalen Ausbrüchen - egal in welche Richtung. Also ich hab mich im Schlaf schon heftigst mit meiner Schwester gezofft, und bin Schimpfwörter brüllen aufgewacht, hab aber auch schon gelacht und bin aufgewacht. Sohn kommt da nach mir ;)

  • Ich bin auch schon vom eigenen Lachen aufgewacht. Ich habe ueber zwei jugendliche Moechtegerncharmeure gelacht. Das weiss ich noch. Ein anderer lustiger Traum war, als ich mit meinem damaligen Freund im.Supermarkt hinter den Regalen Leuten aufgelauert habe und wir ihnen Schnurrbaerte gemalt haben. In der gleichen Nacht traeumte er, George W. Bush saesse an unserem Bett und weinte, weil er so gern unser Freund sein wollte.


    hihi. das sind ja witzige träume!


    ich bin auch schon vom lachen aufgewacht. bisher aber nur einmal.ich habe geträumt, dass ich mit freunden unterwegs war, durch eine zaubertür gegangen bin und mit einer völlig schrägen frisur raus kam. alle haben gelacht und ich fand es auch lustig.

    Mit großem Kind (2008) und kleinem Kind (2018)


    Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

  • Ist mir auch schon passiert. Allerdings erinnere ich die Träume dann morgens leider nur sehr selten. Daher bleibt das eher diffus.

    LG Miriam mit 2 Jungs (2004 und 2006)

  • Das kenn ich auch, kommt nicht so wahnsinnig oft vor, aber es passiert. Ich träume meistens sehr intensiv und weiß auch oft noch, was ich geträumt habe, da stecken ein paar tolle Storys drin.