Was hast du heute erledigt, das du schon lange vor dir herschiebst?

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Ich habe heute Belege für die Steuern von 4 Jahren ausgedruckt und zusammen gesucht. Ich würde ja auf Steuererklärung verzichten, aber mein Mann muss und irgendwie ist da kuddelmuddel passiert.

    Kitten (37) with Tiger (36) and Tiger-Cub, the cleverest (7)


    Lachen macht lustig.8o


  • Alle Handtücher gewaschen.

    "Alles was wir fühlen, zerfällt in dem Augenblick, in dem wir es versuchen zu erklären.
    Alles was wir fühlen, erstrahlt in dem Augenblick, in dem wir unsere Ängste überstehen." Madsen

  • Ich weiß, da war das nie das Problem, gleiche Bäckerkette wie hier, im Familacenter. Ich fahre nun morgen ganz früh zum Bäcker. Habe ja echt verdaddelt. #angst

  • Nee, ich meine einen anderen. Filiale von meinem Arbeitgeber. Mit der Mühle.

    Bei uns könntest Du jetzt noch anrufen und dir für morgen zwei Stück zurücklegen, falls so viele geliefert werden. Es ist ganz normal, dass sich Kunden Ware zurücklegen lassen.

  • Hab mich aus dem Freundeskreis zurück gezogen. Gestern kamen statt Trost nur Klugscheißersprüche und Lächerlichmachen zu meinem Problem. Im Moment scheine ich zu lächerlich und bescheuert für andere Menschen zu sein. Ich kenne das schon, dass Freundschaften zerbrechen, wenn ich mich nicht verstelle und nicht mehr so tue als hätte ich alles im Griff und wäre stark und fröhlich. Für Schauspielerei fehlt mir aber mittlerweile die Kraft. Dann halt ohne Freunde, ist halt so, ging in der Vergangenheit ja auch.

  • @Schnickschnack



    Das tut mir leid. Ich kenne das. Wobei es bei mir dran scheitert es daran nicht ernst genommen udn belächelt werde oder gar lächerlich gemacht werde. Oder zu anstrengend zu sein oder Neid, weil meine Kinder sich so gut benehmen und ich so gut wie nie eingreifen muss oder so ein Quark.


    Also muss es auch ohne gehen. Oder ich werde immer wieder belehrt wie ich was zu machen habe o.ä.

    Ja, dann eben ohne enge Freunde. Shit happens.

  • @Schnickschnack, was sind das denn für Freunde, die deine Sorgen ins Lächerliche ziehen? Die kann man wohl getrost in die Wüste schicken. (Stell dir einen Haudraufsmilie vor)


    Dass man Ratschläge bekommt statt Trost hingegen ist oft einfach eine andere Herangehensweise. Männer eher als Frauen, aber in unserer Mans World zunehmend auch von Frauen. Da hat man den Eindruck, wirklich „was tun“ zu können und muss eine eigene Hilflosigkeit nicht ertragen. Es fehlt halt die Empathie, aber das ist nichts gegen dich, sondern sagt was über die Sprecher aus. Dass das für dich doof ist, keine Frage, aber vielleicht kannst du das in besseren Zeiten mit einem verständnisvolleren Blick sehen, was dich auch entlasten könnte.

    तत् त्वम् असि

  • Es fehlt halt die Empathie, aber das ist nichts gegen dich,

    Und noch ein anderer Blickwinkel: Es ist eine andere Art Empathie. Es gibt Menschen, die mit Mitleid und Bedauern nichts anfangen können, und lieber konkrete Hilfestellungen möchten.

    Und andere tun sich schwer damit, bedauern zu geben, wissen nicht, wie. Auch wenn sie durchaus den Bedarf sehen.

  • Ich habe auch schon lang keine Freunde mehr.


    Wir hatten am Dienstag einen schlimmen Wasserrohrbruch. Es lief so schnell die Wand runter, so schnell konnte ich gar nicht aufwischen. Als ich es gemerkt habe war bereits der Keller total überschwemmt. Wir hatten dort unten Kleidung (zu klein, noch zu groß, nicht Saison) in Umzugskartons gelagert. Bei sieben Personen ist das seeehhhr viel. Das war und ist natürlich alles klatschnass.

    Wie sehr habe ich mir eine Freundin gewünscht, die vorbeikommt und den Kindern kurz essen macht und die Kleine nimmt, während ich versuche irgendwie das Wasser aufzufangen, und die mir hinterher vielleicht sogar eine Sack mit nasser Wäsche abnimmt und sie für mich durchwäscht.

    Tja, ich habe mein Leben lang alles alleine gewuppt, da schaffe ich das auch!

  • Mistbiene: grosswäschereien in der nähe fragen? Bevor es schimmelt?

    Und wo bist du? Vielleicht gibt es ja eine Rabin in der nähe.

    Und wenn es bei euch Frost hat: rauslegen und gefrieren lassen. Und dann Stück für Stück abarbeiten.

    Und wenn du nur jammern wolltest, dann ignorier das bitte.