Einschulung 2015

  • hier wird es "nur" eine schultüte geben, von mir gebastelt. sohn wünscht sich die passende ergobag-schultüte, die er irgendwo erspäht hat...
    mal sehen. ich find das bastelset ja unverschämt teuer (24,90 euro!).


    Zitat

    Und dann gibt es noch ne Geschwistertüte für die große Schwester.


    und hier für den großen bruder, weil der ja irgendwie auch eingeschult wird (5. klasse). :D

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
    Mahatma Gandhi

  • Hier werden die Schultüten im Kindergarten gebastelt, mit einem Elternteil zusammen.
    Tochter hat heute geträumt, sie hätte einen Wackelzahn und ihn schmerzfrei herausgezogen. Aber bis jetzt sind alle Zähne bombenfest.
    Im 2 Wochen ist ein Elterngespräch im Kindergarten, mal sehen ob sie als schulreif angesehen wird. Manchmal ist ist emotional noch sehr empfindlich und weint sehr schnell(liegt in der Familie...), ansonsten dürfte es keine Probleme geben, denke ich.

  • Bei meiner Tochter war ich mir letztes Jahr so sicher und es hat ALLES perfekt gepasst und ist super bisher. Dieses gute Gefühl fehlt mir bei meinem Sohn leider absolut.
    Im Kindergarten passieren hier jeden Tag neue Katastrophen und ich musst ihn seit Weihnachten bis auf 2 oder 3 mal JEDEN Tag früher abholen, da seh ich gerade echt schwarz für die Schule.
    Rückstellung steht nicht zur Debatte, es gibt gerade die Diskussion, ihn jetzt sofort in die Schule zu schicken.
    Er liest seit Weihnachten (statt vorlesen heisst es bei uns derzeit, ein Satz die Große, ein Satz der Kleine, ein Satz ich usw usf), er rechnet im Kopf in unglaublichem Tempo die Hausaufgaben meiner Tochter. Aber im Sozialen und Emotionalen ist er zur Zeit nicht in einer Gruppe tragbar.
    Wie soll dass denn werden im Sommer? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es tatsächlich nur die Unterforderung im Kindergarten ist und mit dem Eintritt in die Schule alles gut wird.
    Entschuldigt bitte meine negative Sicht, ist gerade aber einfach so. #haare

  • ich reih mich mal ein, auch wenn ich mir immer noch nicht sicher bin, ob er schon im September in die Schule soll. Er ist ein (!) Tag vor dem Termin geboren, also gerade noch Muss-Kind. Und eigentlich ist er auch schulreif, hier zu Hause spielt er mit den älteren Brüdern Siedler von Catan (wobei er sich darauf kapriziert hat, Fortschrittskarten zu kaufen und damit erstaunlich erfolgreich ist :D). Edit: Aber eigentlich ist er doch mein Baby ;( #augen Ernsthafter: Bisher war er immer der Jüngste - das wird sich nun in der Schule fortsetzen. Hmf. Ich würde es ihm eigentlich schon gönnen, mal einfach so zu den Großen zu gehören. Weil es auch immer Thema bei ihm ist (groß sein, Geburtstag haben, Erster sein, etc.).


    Heute war Einschulungsuntersuchung - Novum für mich, bei den beiden Älteren war es nicht für nötig erachtet worden, bei ihm offenbar schon - keine Ahnung weswegen. Und die Ärztin meinte, falls sie jemand fragen würde, sei das Kind absolut schulreif. Danke auch.


    Ranzen - mich hat es umgehauen, als neulich sein Kindergartenfreund mit seinem ankam, da hab ich bisher noch so gar nicht dran gedacht. Irgendwie kommt mir September so ewig weit weg vor #gruebel


    Edit

  • Wir haben uns jetzt für Ranzen entschieden, mein Minisohn bekommt den derdiedas ergolight mit Autos drauf, meine Tochter den Pferderanzen von Jakoo. Gibt es zum Geburtstag im Juli :)

    Das B in Pegida steht für Bildung.

  • Ich les hier schon ein Weilchen mit, jetzt komm ich auch aktiv dazu.
    @MondNacht: Das kommt mir ein bisschen bekannt vor. Wir hatten auch Ärger über den Jahreswechsel, was sich momentan wieder beruhigt hat. Er hat auch nicht mehr wirklich Lust auf die Kita. Ich bin gespannt, wie er den Schulalltag dann findet.


    Bei uns wird es die Schule um die Ecke. Er wird in die Ganztagsklasse gehen. Bei der Schultasche liebäugeln wir mit dem Ergobag.

  • Bei uns wird es die Schule um die Ecke. Er wird in die Ganztagsklasse gehen. Bei der Schultasche liebäugeln wir mit dem Ergobag.


    :D


    Du weißt, dass J. einen hat? Falls ihr noch mal schauen wollt.

  • @MondNacht: ich weiß nicht, wie sich eure Schwierigkeiten im Kiga gestalten. Aber "unsere" Kindergärtnerin meinte letztens, dass S. gerade so ein richtiger Lausbub sei. Er würde gerne mal probieren, ob die Kiga-Regeln auch wirklich gelten. Sie sagte das schmunzelnd und meinte, das wäre aber ganz normal kurz vor der Einschulung. Diese Phase hätten viele Kinder. Es würde sich wieder legen. (Ach, ich bin echt froh um diesen Kiga, der so ziemlich alles gut im Griff zu haben scheint. #herzen )
    Selbst der Zwillingsbruder J meinte kürzlich, dass S im Kiga nur Quatsch machen würde #yoga .

  • Hier war heute Schulanmeldung, wir haben jetzt also ein offiziell angemeldetes Schulkind ;-) Es steht noch nicht fest ob es eine oder zwei Klassen werden, hoffentlich reicht die Kinderzahl für zwei, sonst wird die Klasse so groß.

  • Wir haben nun auch schon einen Ranzen, da es gerade eine 15% rabatt Aktion gab. Da mussten wir zuschlagen, Die Dinger sind ja eh teuer genug. Meiner 115cm und 20kg Tochter haben nur ein paar Modelle gepasst. Schlussendlich ist es ein Scout Sunny geworden und ich bin sehr happy, dass es ein ziemlich neutrales Motiv ist, gar nicht kitschig. Aber sie hat so zielsicher zugegriffen, dass ich auf den Preis dann nicht geschaut habe. Zudem es eine Gemeinschaftanschaffung verschiedener Personen ist :D

  • Was ist denn so an Rabatt möglich? Was habt ihr so rausgehandelt? *hüstel*


    Ich denke, momentan ist Hauptsaison für Schulranzen, da viele zu Ostern verschenkt werden. Da sind die Preise vermutlich am Maximum gerade.

  • Für den Großen hab ich damals ein Vorjahresmodell von Step by Step gekauft - das ganze Set hat #gruebel 80 Euro gekostet. Der Mittlere hat jetzt den Ergobag, der war deutlich teuerer, aber er war/ist ein Hemd, für den wäre der andere definitiv nichts gewesen.


    Korbinian jetzt braucht vermutlich keinen Ergo - mal schauen, was es da wird.

  • Äh nur damit ich es richtig verstehe: Step by step kosten als Set doch normalerweise auch 189-229 Euronen? Auf 80 Euro reduziert? *gibts hier kein Umfall-Smilie?*

  • war in der Bucht und wie gesagt - das Vorjahrsmodell (oder vom Vorvorjahr?). Ich fand es auch günstig #ja


    Edit: Ich hab geschaut - da gibt es einige Angebote. Hübsch find ich sie nicht unbedingt, aber hübsch finde *ich* 90% der Scout-Ranzen auch nicht :D

  • melone,
    die Vorjahresmodelle vom Scout easy II (ich glaube, der heißt jetzt "buddy") und vom Step by Step gehen beim hiesigen Ranzenladen auch für 100 Euro (Set) weg. Der Scout passte meiner 50.-Perzentile-Tochter genau so gut wie der Step-by-Step.


    Meine klitzekleiner Sohn kam nur mit dem derdiedas ergolight klar, den hab ich nirgendwo günstig gesehen. Dafür sparen wir ja an seiner Schwester (jakoo-Ranzen, 89 Euro :D)

    Das B in Pegida steht für Bildung.

  • Was ist denn so an Rabatt möglich? Was habt ihr so rausgehandelt? *hüstel*


    Ne, ne, ausgehandelt haben wir da gar nichts, der LAden hat für zwei Wochen auf alle Ranzen 15% gegeben, von sich aus #applaus

  • Heute ist der Termin für die Schulanmeldung und der Anmeldebogen gekommen :)

    Rei
    Iudex ergo cum sedebit,
    Quidquid latet apparebit:
    Nil inultum remanebit.
    Quid sum miser tunc dicturus?
    Quem patronum rogaturus?
    Cum vix iustus sit securus.
    (Goethes Faust)

  • Wir haben am Mittwoch Anmeldung. Ich muss noch ein paar Zetteleien ausfüllen.


    Zitat

    Für den Großen hab ich damals ein Vorjahresmodell von Step by Step gekauft - das ganze Set hat #gruebel 80 Euro gekostet. Der Mittlere hat jetzt den Ergobag, der war deutlich teuerer, aber er war/ist ein Hemd, für den wäre der andere definitiv nichts gewesen.


    Korbinian jetzt braucht vermutlich keinen Ergo - mal schauen, was es da wird.


    Der Rumpel ist ja auch eher schmal und auch nicht besonders groß. Hab mich jetzt gerade noch etwas umgeschaut, aber bisher find ich echt den Ergobag am besten. Lass uns mal bald nach Ostern die Jungs schnappen :-)

  • Wir hatten heute einen Ranzen-Marathon und sind echt fertig #haare . Hölle!!!!
    Irgendwie bekommt man in jedem Geschäft etwas anderes erzählt. Diese Ranzentage sind ja wohl Verkaufsaktion pur. Von den versprochenen Physiotherapeuten hab ich keinen einzigen gesehen. Und überall bekommt man was anderes angepaßt und das Modell ist jetzt nur noch 1x da!!!! Und man soll sich mal bitte gleich entscheiden, um Tränen beim Kind zu vermeiden. Das ist ja wohl Erpressung!


    Wir sind ohne Ranzen wieder heim. Zumindest weiß ich jetzt, dass der Ergobag für meine beiden Jungs nicht paßt (da waren sich alle Verkäufer einig und ich hab es auch gesehen). Wir haben drei Modelle in der Auswahl, die ganz gut sitzen. Ich würde ja gerne noch ein bisschen weiter vergleichen, aber das machen meine Kinder nicht mehr mit #angst . Also werden wir mal zusehen, dass wir bei den Modellen hoffentlich ein Motiv finden, das gefällt. Dann warten wir noch ein bisschen bis die Preise wieder fallen und hoffen,d ass dann die Motive auch noch erhältlich sind. Wenn nicht, kann ich mich warm anziehen. Aber ich lass mich doch nicht zu einem Spontankauf nötigen #schäm .


    Ein kleiner Rabatt scheint übrigens automatisch zum Verkaufsgespräch zu gehören. Den hätten wir überall bekommen. (immer so 30-35 euro)


    PS: übrigens war ich erstaunt, dass es im Kaufhof eine sehr gute Auswahl und eine tolle Beratung gab. Sogar ganz wenig aufdringlich. Nur leider waren wir da schon ziemlich fertig mit den Nerven.