Einschulung 2015

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hier ist der erste Wackelzahn zu vermelden, ich weiss nicht, wie lange das dauert, bis die dann rausgefallen sind, gehe aber davon aus, dass mein Grosser zur Einschulung in knapp drei Wochen (NRW, 13.8.) standesgemäß mit einer Zahnlücke auflaufen wird... #zaehne


    Ansonsten nix neues, Materialiste ist abgearbeitet, Schultüte muss ich mal "Probe-packen", muss nur noch für meine Nichte das Stiftemäppchen nähen, die geht auf die Waldorfschule...

  • Bei uns gab es die Klassenaufteilung. Ich bin so froh, er ist mit seinen Kigafreunden zusammen, zwei davon waren ihm besonders wichtig. Wie es scheint ist er in der Inklusionsklasse drin. Das ist dieses Jahr neu, da sind 3 Kinder mit in der Klasse die eigentlich auf die (im selben Haus befindliche) Förderschule gegangen wären. Und es wird wohl auch stundenweise doppelt unterrichtet, also von zwei Lehrkräften (der zweite dann von der Förderschule). Ich bin gespannt ob das dabei geblieben ist und wie dass dann werden wird.


    Nächste Woche geh ich dann Materialliste abarbeiten. Heute ist Übernachtung im Kiga.

  • Wisst ihr eigentlich wie das mit der OGS funktioniert? Kriegt man da ein Schreiben von der Schule mit dem man sich bei der Stadt zwecks Elternbeitrag melden kann, oder muss man das bei der Stadt selbst anfragen? Wir sind ja neu nach Deutschland gezogen und ich hab grad Panik gekriegt, dass ich mich selbst drum kümmern muss ich aber keine Ahnung hab an wen ich mich melden soll... :S
    Materialliste habe ich auch schon fast durch, nur die Schultüte macht mir Sorgen, haben schon so viel Stress wegen dem Umzug, dass ich so gar keine Lust auf basteln hab (und kein Geld um ne schöne gebastelte zu kaufen). Ich frag mich grad, ob es arg schlimm für die Kleine wäre, wenn sie einfach eine aus dem Geschäft kriegt.

  • Ist OGS die Nachmittagsbetreuung? (Heißt in jedem Bundesland anders)
    Ich denke, das ist auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wenn du Bedarf hast, dann frag sicherheitshalber mal bei der Schulleitung nach. die kann Dir den Kontakt bestimmt vermitteln.


    Bei uns kam automatisch bei der Anmeldung auch ein Blatt zur Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung mit. Aber das muss nicht unbedingt so sein. Außerdem kann es auch passieren, dass man keine Platz bekommt. Also warte lieber nicht bis zum Schluß.


    Gekaufte Schultüte ist doch auch ok. :)

  • melone: Ja, OGS ist die offene Ganztagsschule, ich dachte das heißt überall so. Platz haben wir sicher, ich weiß nur nicht, wie ich den Elternbeitrag begleichen soll. Schulleitung ist leider grad in Urlaub.
    Danke wg. Schultüte ich glaub ich mach mir wieder unnötig wegen jedem Mist Gedanken...

  • Wisst ihr eigentlich wie das mit der OGS funktioniert? Kriegt man da ein Schreiben von der Schule mit dem man sich bei der Stadt zwecks Elternbeitrag melden kann, oder muss man das bei der Stadt selbst anfragen? Wir sind ja neu nach Deutschland gezogen und ich hab grad Panik gekriegt, dass ich mich selbst drum kümmern muss ich aber keine Ahnung hab an wen ich mich melden soll... :S
    Materialliste habe ich auch schon fast durch, nur die Schultüte macht mir Sorgen, haben schon so viel Stress wegen dem Umzug, dass ich so gar keine Lust auf basteln hab (und kein Geld um ne schöne gebastelte zu kaufen). Ich frag mich grad, ob es arg schlimm für die Kleine wäre, wenn sie einfach eine aus dem Geschäft kriegt.

    OGS: Den Schrieb, bei dem man Angaben zum Einkommen machen muss und der ans Jugendamt geschickt wird, gab's beim ersten Infoabend der Schule.



    Gekaufte einfache Schultüte: Hatte meine Tochter auch, sie war zufrieden.

  • Wenn du den Platz sicher hast, ist ja erst mal alles paletti. Wegen Geld werden die sich schon melden, keine Sorge ;-). Du kannst ja eine Woche vor Schulbeginn nochmal telefonisch nachfragen. da sind die Schulleiter meist schon wieder in der Schule um alles Nötige zu organisieren.


    Manche gekaufte Schultüten finde ich persönlich hübscher als so manche gebastelte #pfeif . Ich selber hatte auch eine gekaufte und weiß noch,d ass ich sie super fand.

  • So, wir haben nun auch die Materialliste bekommen. Und ich suche nach Namensaufklebern, ganz schmale, schlichte, keine in Comic Sans... Gab es da hier nicht einen Tipp wo man die "anderswo" von Gutmarkiert und co bestellen kann? Meine mich zu erinnern, dass das in England war, habe mir das damals aber natürlich nicht gemerkt.


    Elternabend ist am Montag, Dienstag ist dann um 10h Schulstart mit Feier. Ich finde die "Wochenend-Regelung" ja viel geschickter, also Einschulung am Samstag. Ist das dann eigentlich der Samstag vor dem regulären Schulstart? Also ab Montag gehen eure Kinder dann "normal" in die Schule? Hier haben die Kinder ja auch noch den Montag frei, sprich, ich brauche für die "Veranstaltung" 2 Urlaubstage, prima, wo dann auch noch Herbstferien und Co hinzu kommen. Werde ich vielleicht mal in der Schule ansprechen.

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Nette Aufkleber hab ich bei Jako-o gefunden.


    Die Jungs hatten ihren offiziellen Kiga-Abschied mit Zoo-Besuch und Übernachtung. Es hat ihnen gut gefallen. Als kleine Überraschung gab es für Eltern beim Abholen Sekt, ein tolles Selbstporträt und T-Shirts mit den Händen und Namen aller Vorschulkinder. Wir Eltern hatten zusammengelegt und eine schöne Holzbank für den Außenbereich den Erziehern geschenkt.


    Die Jungs gehen aber noch zwei Wochen weiter in den Kiga (ich glaube alle Vorschulkinder) bis dort die Ferien anfangen.

  • Unserer hatte seinen KiGa-Abschied schon vorletzte Woche. Kaum zu glauben wie schnell die Zeit rum ging...

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Bei uns ist ja erst Donnerstags in der laufenden ersten Schulwoche Einschulung und wie ich mitbekommen habe machen das einige Grundschulen so. Samstag Einschulen tun sie aus dem Grunde nicht, weil sie die neuen Erstklässler mit allen vorhandenen Klassen (2-4) willkommen heißen möchten. Die neuen 2Klässler führen was vor und alle Schuler sind in der Aula mit dabei.

  • Bei uns war am Freitag Kiga-Abschluss. It Gottesdienst und Sagnung der Kinder. Und vielen Tränen, weil eine der langjährigen Erzieherinnen auch mit verabschiedet wurde, zum Abschluss haben die Kinder "ein Hoch auf uns " gesungen und getanzt,... da flossen vielen Tränen,... ich musste dann spontan die Dankrede der Vorschulkindeltern übernehmen, weil die Mama, die eigentlich wollte,vorm lauter Tränen nicht konnte,..


    Es war nen sehr netter Abschluss, vorher hab es, gut über die letzten Wochen verteilt, Übernachtung im Kindergarten, Ausflug in den Bergwald, und viele kleinere Aktionen. Mein Sohn geht auch noch zwei Wochen hin, und dann ist für uns als Famile nach neun Jahren in Folge Schluss mit dem Kindergarten,... ich muss mir noch eine sehr nette Karte für alles ausdenken....


    Geschenkt hab es einen Gutschein für ein nettes Lokal hier in der Stadt, unser Team hat sich gewünscht, Geld für gemeinsame Aktivitäten zum bekommen, da Bänke, Bäume, Spielzeug,.... auch so über das Budget angeschafft werden kann, falls nötig. Wir Eltern finden es natürlich großartig, dass sie ein Team sind, was gerne was zusammen macht, das merkt man im Alltag auch.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Etiketten gibt es auch bei stickerkid.de, da gibt es auch verschiedene Sets, die dann etwas günstiger sind, als alles einzeln zu bestellen.


    Ich habe einfach selber Etiketten ausgedruckt, selbstklebendes Papier hatte ich noch, nur bei den Stiften musste ich zusätzlich tesa drüber kleben....

  • So, die Hälfte der Ferien ist rum :)
    Nun bin ich 2 Wochen mit der ganzen Kinderbande zuhause und die letzte Ferienwoche geht meine Schulanfängerin in den "Kennenlern-Hort". Da kann sie schon erste Kontakte knüpfen, zusammen spielen und die Räumlichkeiten kennenlernen, ohne daß Schulkram dabei ist. Damit hat die Schule sehr gute Erfahrungen gemacht und die älteren Kinder freuen sich immer wie Bolle auf die "neuen Kleinen". #taetschel



    Ich bin grade dabei meine 1. Mutter-Kind-Kur zu beantragen und will alle 3 Kinder mitnehmen. Also auch das Schulanfängermädchen.
    Mein Mann findet das nicht so gut, anderseits ist sie diejenige, die sich oft ausgeschlossen fühlt und es würde sie wesentlich mehr treffen, wenn sie daheim bleiben müsste, während ich mit den anderen 2 fahre. :S
    Schwierige Entscheidung...

    #super No one is you and thats your power #super

  • campari:
    Das Konzept des Kennenlernhortes klingt gut. Du schreibst, die älteren Kinder sind schon da. D.h., sie haben da Ferienbetreuung, oder?


    Der Hort wird für das Söhnchen ein Heimspiel, da unsere Elternini Gruppen von Krabbelstube bis Grundschulbetreuung hat und sich Kinder und Betreuer alle "irgendwie" kennen. Mal sehen, wie es mit seiner großen Schwester in der Gruppe wird, ich fürchte etwas um Konflikte wegen mangelnder Abgrenzung...


    Zur Mutter-Kind-Kur:
    Auch wenn ich die Möglichkeit wirklich gut finde, erschliesst sich mir bis heute das Konzept nicht.
    Urlaub allein mit (drei) Kindern, die alle auch in irgendeiner Art "eingewöhnt" werden müssen, stelle ich mir nicht sonderlich erholsam vor.
    Nur ein (oder kein #pfeif) Kind mitzunehmen, wäre keine Alternative? Das Töchterchen direkt nach Schulstart aus dem Prozess des Ankommens und Kennenlernens im Klassengefüge herauszunehmen, wäre jetzt auch nicht meine präferierte Lösung. Da verstehe ich die Bedenken deines Mannes. Oder ist sie sozial so integer, offen und selbstbewusst, dass sie das schnell nachholt? Wohin möchtest Du denn und wann?


    Ich habe einen Namensstempel bei Dawanda bestellt, der jetzt "geschnitzt" wird. Immerhin eine kleine Schulvorbereitung, sonst bleibt alles liegen (keine Zeit) und wird am ersten Tag nach den Ferien besorgt... #pfeif

  • campari: wenn du jetzt die Mutter-Kind-Kur beantragst, dann dauert es ja eh mindestens noch 6 Monate. Ich würde das so planen, dass die Kur dann in Oster- oder gar Sommerferien nächstes Jahr fällt. Sobald die Kur von der KK genehmigt ist würde ich mit KK und Wunsch-Kurkliniken Kontakt aufnehmen und drum bitte, den Termin für die Kur selber zu vereinbaren zu dürfen. Dann kannst du es so wählen, dass es passt.


    ilsebilse: ich fand Kur mit Kinder sehr erholsam. Ohne Kinder wäre ich nicht gefahren. Hat ein bisschen was von Club-Urlaub mit Kinderbetreuung. Naja, nicht ganz ;) .

  • Kannst du die Kur nicht zumindest teilweise in die Ferien legen? Wobei, wenn Du jetzt beantragt, könnte es auch gut sein, dass du erst im nächsten Jahr fahren kannst. Dann fällt n de ich es schon wieder ok. Ich hatte Glück und konnte noch vor der Einschulung fahren.


    Ach so, bei uns ist die Einschulung am Samstag nach dem ersten Unterrichtstag. Die Erstklässler haben also quasi eine Woche länger Ferien (wobei meine dann einfach weiter in die Kita gegangen ist).

    Einmal editiert, zuletzt von zosa ()