rabige Trageberaterinnen - Lust auf Austausch?

  • Wenn Du etwas herstellst solltest Du eine Produkthaftpflicht Versicherung haben, denn wenn mal etwas passiert und ein kind Schaden nimmt, wirst Du Deines lebens Nicht mehr froh. Das sind ja keine Klamotten die Du machen willst.


    Erkundige Dich da ganz genau!


    Viele Kollegen machen das aus dem Grund nicht .


    Mein Flug ging planmäßig .... Einer der wenigen

    " Ich bin eine gute Hausfrau...bei mir kann man vom Boden essen..........da findet sich immer was."

    ...war schon immer ein Fensterschwein.



    1933 Einträge im alten Forum



    Trageportal.de

  • Wart ihr auf der Ergo-Veranstaltung?


    Da würde mich mal euer Urteil zu dem 360°-Ergo interessieren. Vielleicht dazu auch in einem neuen Thread (oder gab dazu nicht schon einen? #gruebel

  • Hallo Elly. Ich war zwar nicht dort, habe mir aber bei Ergo einen Vorführer bestellt. Sobald ich ihn habe gebe ich gerne mein Fazit ab :) . Ich glaube noch ein Treffen kriege ich dieses Jahr nicht gebacken #angst Tragetage, Zertifizierung und Attachment-parenting-Kongress reichen mir dann auch...

  • Rosmarin und Ich waren da. Für mich war es zwar mehr eine Werbeveranstaltung, als ein Workshop, aber was will man auch erwarten.
    Also tatsächlich ist die Haltung im Ergo besser als bei seinen Vorgängermodellen. Was die Face-out-position angeht, oder wie Ergo sie euphemistisch nennt, muss man leider auch sagen, dass die Haltung tatsächlich ok ist. Es wird seitens Ergo darauf hingewiesen, dass man diese nur im vertrauten heimischen Umfeld für 10 - 15 Minuten mit seinem Kind benutzen sollte. Das ist zwar ein wichtiger und richtiger Hinweis, ist nur die Frage, ob sich seitens der Eltern (Träger) auch daran gehalten wird. Weiterhin soll diese Position auch nur für 5-12 Monate alte Kinder geeignet sein, die max. 10 kg wiegen. Natürlich passt der Ergo in den anderen Positionen eher (wenn auch mit diesem garstigen Kisseneinsatz) und auch länger.
    Meine Tochter hatte ich mit ihren knapp 22 Monaten da rein gesetzt (nur vorne und richtig rum... sie war da etwas unleidlich...) und sie passte noch relativ gut da rein in der größeren Einstellung. Den Steg, welcher in diesem Fall eher eine Art Sitzschale ist, kann man durch Umknöpfen verbreitern.
    Der neue Ergo verfügt nicht mehr über einen Hüftgurt, sondern hat einen Taillengurt, dadurch sitzt das Kind höher vor allem in der "Aktivposition". Das Kind sitzt bzw. liegt halb angelehnt an den Oberkörper des Trägers und nimmt tatsächlich eine ASH ein.


    Also, tatsächlich nicht ganz so gruselig, wie ich zunächst dachte, allerding erschließt sich mir nicht, warum man sich sowas Kaufen sollte, denn der Preis ist ehrlichgesagt auch recht sportlich mit ca. 150€ (waren es glaub ich... #gruebel ).
    Außerdem finde ich, dass es den falschen Impuls an die Außenwelt gibt, da sicher kein Kind nur 15 Minuten am Stück drin getragen wird.

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Danke für deinen Bericht! Ich bin ja immer der Meinung, wenn sich Eltern in den Kopf gesetzt haben ihr Kind, aus welchen Gründen auch immer, nach vorne zu tragen, dann lieber zumindest haltungstechnisch gut, als im Baby Björn... Ich glaube, dass der Ergo sehr oft verkauft wird, weil es eben die einzige physiologische Möglichkeit ist ein Kind face out zu tragen. Ich habe zumindest mittlerweile eine Mama/einen Papa, die sehnsüchtig auf den Vorführer warten. Da habe ich die Eltern halt auch darauf hingewiesen wo man das am besten tut ( im Garten Blumen anschauen etc.) und wo nicht (am Oktoberfest,...). Was die Eltern dann machen liegt nicht in meiner Verantwortung, sondern in ihrer, sowohl beim Tragen als auch bei allem anderen.
    Und ganz ehrlich, wer 150 Euro ausgibt, um sein Kind physiologisch korrekt zu tragen anstatt sich für 15 Euro einen gebrauchten Baby Björn zu kaufen, dem traue ich auch zu verantwortungsbewusst damit umzugehen. #ja
    Das er länger passt als der alte Ergo finde ich schon mal gut. Aus welchem Material ist er denn?

  • Öh...Material...das war doch Bauwolle...oder?


    Ich sehe das Ding als Medizinprodukt, eher weniger als Produkt für die breite Masse. Das Anlegen nicht sooo einfach und man muss ordentlich nachhocken. Dann sitzt er wirklich gut.


    Meine Angst ist eben, dass die Message die ankommt ist, dass das Tragen nach vorne generell in Ordnung ist und die Aktivposition für 10 Minuten untergeht.


    Aber...es liegt in der Verantwortung der Eltern und wenn nach vorne, dann damit!


    Meine Hoffnung ist, dass die Elterndie diese Trage gekauft haben wegen der Aktiveposition, die anderen Positionen ebenfalls testen wenn das nach vorne zu schwer wird (und das wird es, da der Schwerpunkt deutlich körperferner liegt).
    Sie haben auf jedenfall eine gute Trage mit der man vorn und auf dem Rücken tragen kann.


    Wir werden sehen was passiert.

    " Ich bin eine gute Hausfrau...bei mir kann man vom Boden essen..........da findet sich immer was."

    ...war schon immer ein Fensterschwein.



    1933 Einträge im alten Forum



    Trageportal.de

  • Ja, ich denke, das wird wohl Baumwollcanvas sein. Wie die Vorgänger und die Manduca auch.
    Und ansosnten geb ich Euch recht. #ja

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Hat wer von euch schon mal Walking mit Baby gemacht. Meine lieben Hebammen vom Geburtshaus möchten einen Kurs auf die Beine stellen (bzw. bewerben ihn schon fleißig #freu ). Ich sollt die Trageberatung übernehmen und schauen, dass die Kids gut sitzen und eine Physiotherapeutin ist für das Walking zuständig. Bin gerade am Überlegen, wo Probleme auftauchen könnten. Vielleicht habt ihr da ja Erfahrungen?!

  • Oh fein, ich habe den Thread erst jetzt entdeckt.... Schließe mich hier mal an.
    Susling, ich kenne Dich ;-)!
    Ich bin Clauwi Trageberaterin, habe dann aber den AK bei der TSHH gemacht. Fehlt nur noch die Prüfung..... Dummdidumm.....

  • Liebe Tandema,
    bist du freigeschaltet für das Beraterinnenforum der TSDD?
    Dort gibt es einen ausführlichen Austausch zum Thema Walking. Ich glaube, Tanja von Huckepäckchen hat das gemacht.

    Trageberatung in Suhl/Thüringen
    tragen [ät] rabeneltern.org

  • Hallo Astrid. Ja im Forum bin ich freigeschaltet, aber irgendwie hab ich da noch nicht geschaut #angst Danke für den Tipp! Momentan habe ich wirklich ziemlich viel zu tun, da ich hier bei uns fast die Einzige bin. Jetzt sitze ich gerade an einem Zeitungsbericht. Ich habe nämlich vor ein paar Tagen einen Vortrag übers Tragen in einer Schwangerenberatungsstelle gehalten und soll nun denn Artikel darüber gleich selber schreiben. #hammer Das ist vielleicht doof, selber loben liegt mir irgendwie nicht ganz so... #freu

  • Oh Kiuna, jetzt bin ich aber am rattern.... hmmmmm.... Gib mir mal nen Tipp. ;)

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Höhö ;-)!
    Wie wäre es damit:
    Findest Du nicht auch, dass Pollora schicke Hebammentücher hat? Das in rosa ist besonders nett ;-)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kiuna ()

  • Na, wie geht es euch? Habe eine riesige Ladung Buzzis bestellt, die gehen bei mir zur Zeit wie warme Semmeln...
    Außerdem habe ich mich gerade mit meiner Trageberatung bei Facebook angemeldet (bin zwar immer noch etwas unschlüssig, ob ich das nun mag oder nicht) und muss mich da wohl mal einlesen...
    Ist von euch wer bei Facebook? Wie komme ich denn da an ein paar Likes? Mögt ihr vielleicht klicken #schäm ?

  • Ich klicke, wenn Du mich auch klickst... ;)


    www.facebook.com/suses.tragling



    Ich hab mich ja auch erst bei Faceboock angemeldet, als ich Trageberaterin wurde und nutze das Portal auch vorwiegend unter dem Hintergrund. Ist halt wirklich so, das ein großer Teil des fachlichen Austausches wohl dort stattfindet.

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Geklickt. Allerdings weiß ich noch nicht mal wie mein Link bei Facebook lautet #angst Aber wenn du unter glueckskinder-tragewelt suchst müsstest du sie finden. Ist halt noch nicht viel drin. Hab heute keinen Nerv mehr, da ich Morgen/heute um 9 schon im nächsten Kurs sitze...

  • Ah Kiuna, ich habe Deinen Beitrag zu spät gelesen.


    Jetzt weiß ich übrigens bescheid. Schön Dich hier bei den Raben zu lesen. :D

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Vielen Dank für`s klicken. Mag noch wer?
    Ich befürchte ich bin Facebook-untauglich. Wo kann ich denn da eine Nachricht verschicken? #weissnicht#angst

  • Beides schöne Seiten - ihr habt jetzt je ein "like" mehr :)


    Nachdem ich mich schon auf meinen Grundkurs bei der Trageschule Dresden im Herbst gefreut habe und dafür nur noch die benötigten Urlaubstage beantragen wollte, bemerkte ich, dass der Kurs ausgebucht ist :( Ich habe mich jetzt zwar auf die Warteliste setzen lassen, aber sollte mir wohl besser nicht zuviele Hoffnungen machen ... Ach menno, wer weiß, wann es mal wieder terminlich halbwegs passt #heul

    Gruß Biene


    *** Still- und Trageberaterin ***

    Lilypie Kids Birthday tickers 9x1Rp1.png


    Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist.