emeibaby Trage

  • Allgemeine Daten






    Emeibaby Trage, gekauft Juli 2012




    Herstellungsland



    Firmensitz Österreich, Produktion Tschechien




    Ab bzw. bis zu
    welcher Größe ist die Tragehilfe verwendbar?



    Ab Geburt bis 15 kg




    Kriterien für gesundes Tragen:


    Ist der
    Anhock-Spreiz-Sitz möglich, d.h. sind die Kniekehlen im entspannten Zustand auf
    Höhe des Pos des Kindes? Wie breit ist der Steg?



    Anhock-Spreiz Sitz problemlos möglich, Stegbreite variabel und
    rutscht beim Anlegen automatisch in die richtige Breite (Kniekehle zu
    Kniekehle.) Steg kann bei Bedarf sogar noch zusätzlich verbreitert werden,
    indem man das Tuch weiter außen am Hüftgurt festknotet.




    Kann der Kopf gestützt werden (v.a. wenn das
    Kind eingeschlafen ist)? Art und Größe der Kopfstütze?



    Die Kopfstütze ist ca 25 cm lang und kann mit Druckknöpfen in sechs verschiedenen Einstellungen angebracht werden.




    Ist der Rücken
    gut gestützt? Gerade dort sollte die Trage möglichst eng anliegen und eine
    stützende Funktion übernehmen können. Das Kind darf dabei weder zur Seite
    wegkippen noch in sich zusammensacken! Wie hoch ist das Rückenteil?







    Über dem Rücken ist nur eine Tuchbahn. Rückenteil ca 35 cm
    hoch. Kind sitzt mit leichtem Rundrücken, kann aber nicht wegsacken. Oberer
    Rückenteil etwas verstärkt. Wie eng die Tuchbahn anliegt, kann über die Ringe
    an der Seite reguliert werden.





    Ist die Tragehilfe
    in der Weite mehrfach stufenlos verstellbar und weist sie auch in der Länge und
    im Kopfbereich genügend Spielraum für das wachsende Kind auf?



    Weite ist an mehreren Stellen stufenlos verstellbar. In der
    Länge ist die Trage limitiert, ob man ein größeres Kind damit noch problemlos
    tragen kann, weiß ich noch nicht. Die Kopfstütze kann evtl. das fehlende obere
    Stück ersetzen, wenn das Kind über die Trage hinauswächst, da sie recht breit
    und mit mehreren Druckknöpfen flexibel anzubringen ist.




    Qualität des
    Materials (BW, Mischungen; weder zu nachgiebig (grobmaschiges "Netz"
    noch zu steif
    (Synthetik))?





    Reine Baumwolle, engmaschig gewebtes Girasol Tragetuch,
    gehalten von angenehm gepolsterten Gurten.





    Ist der
    Schwerpunkt nah am Träger, denn das ist für den Rücken des Trägers am besten?



    Schwerpunkt sitzt auf dem Hüftgurt, für den Rücken sehr angenehm.




    Besonderheiten
    (Abnäher etc.)?



    Das Tuch wird mithilfe von Ringen auf Träger und Baby eingestellt, ist damit noch
    flexibler als bei anderen mir bekannten Tragehilfen. Das Tuch kann bei Bedarf
    unten oder oben enger oder weiter gestellt werden.




    Alltagstauglichkeit


    Breite und Länge
    des Hüftpolsters



    11 cm breit, ca 63. cm lang (plus Gurt.)




    Sind Gurte und Riemen gut gepolstert und einfach zu bedienen?



    Sehr gut gepolstert. Die Gurte sind sehr einfach zu bedienen, die Ringe sind
    gewöhnungsbedürftig.




    Sind die Nähte gut verarbeitet und strapazierfähig?



    Scheint so, nach zwei Wochen kann ich zur Abnutzung noch nichts sagen.




    Sind die verwendeten Materialien ökologisch unbedenklich?



    Reine Baumwolle, Öko-Tex Standard 100.





    Gewicht der Tragehilfe?



    ca 750 g




    Lässt sich die Tragehilfe gut verstauen (handtaschentauglich)?



    Ein Transportbeutel war dabei, allerdings lässt sich der sehr (angenehm) dick
    gepolsterte Hüftgurt der Trage nicht sehr klein machen. Handtaschentauglich
    eher nicht, rucksack- oder wickeltaschentauglich schon.




    Sieht sie gut aus?



    Ja, es sind viele schöne Farben und Muster verfügbar.




    Qualität der Bedienungsanleitung



    Nicht schlecht, viele aussagekräftige Bilder, aber die Videos im Internet sind
    hilfreicher als die siebenseitige Anleitung.





    Tragevarianten
    (Bauch, Hüfte, Rücken)



    Bauch und Rücken




    2. Spezielle
    Daten, bei jeder weiteren Bewertung anzugeben




    Alter bzw. Größe und Gewicht des getragenen Kindes



    9 Wochen, ca 62 cm, ca 6 kg




    Körpergröße und -form der Trägerin/des Trägers, evtl. Konfektionsgröße angeben



    1,69 m, Gr. 44




    Findet Ihr die Tragehilfe bequem? Für kurze oder auch für lange Tragezeiten?



    Sehr gut geeignet für lange Tragezeiten, sehr angenehm zu tragen, Kind fühlt sich
    auch pudelwohl.




    Weicht Ihr in einem der oben aufgeführten Punkte von der Ersteinschätzung ab?



    Ha, ich bin die erste! Also schreibe ich noch ein kurzes Fazit:



    Die erstmalige Einstellung fand ich umständlich, es war schwierig, die Gurte so
    einzustellen, dass sie nicht unter dem Arm scheuerten. Aber dafür sind alle
    weiteren An- und Abschnallaktionen schnell und unkompliziert, weil nichts mehr
    verstellt werden muss, sofern die Trage von nur einem Träger genutzt wird.


    Besonders positiv finde ich es, dass nur eine dünne Tuchbahn über Rücken und Po
    des Babys sitzt, was die Trage für den Sommer sehr angenehm macht. Meine anderen
    Tragehilfen sind aus dickerem bzw. schwitzigeren Material, in der emei schwitzt
    der Zwerg am wenigsten.




    #fünfraben

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Bioschnitte () aus folgendem Grund: Format nicht vernünftig von Word übertragen.

  • Alter bzw. Größe und Gewicht des getragenen Kindes
    von 3 Monaten bis heute 19 Monate, 11kg und gut 80cm


    Körpergröße und -form der Trägerin/des Trägers, evtl. Konfektionsgröße angeben
    176 cm / Gr 38 /schmale Schultern


    Findet Ihr die Tragehilfe bequem? Für kurze oder auch für lange Tragezeiten?
    Sehr bequem, auf beim Tragen vor dem Bauch und auf dem Rücken auch noch nach 2h. Zum Vergleich: ich hatte in den ersten 3 Monaten eine Mysol, deren Bänder mir genau unter den Rippen den Bauch abschnürten und ich zusätzlich nach 30 Minuten Bauchtragen Nackenschmerzen bekam (auch mit zusätzlichen Schulterpolstern).


    Weicht Ihr in einem der oben aufgeführten Punkte von der Ersteinschätzung ab?
    1.Zur Verarbeitung:
    Nach wenigen Wochen fiel der Druckknopf am Bändel mit dem das eingerollte Tuch unten am Hüftgurt befestigt wird ab (ohne dass ich den benutzt hätte..) und nach einem halben Jahr ein weiterer Druckknopf zur Befestigung der Kopfstütze am Schultergurt. Dies war wirklich ärgerlich! Ich habe dann mit emei Kontakt aufgenommen (über das Formular auf der Website) und sie haben angeboten, dass ich die Trage (auf meine Kosten) einschicke und sie repariert wird. Für die Dauer der Reperatur (damals vorraussichtlich 3 Wochen) hätte ich eine Leihtrage bekommen können, die ich auf eigene Kosten zurück nach Österreich hätte schicken müssen (macht 2 mal Porto, möglichst versicherter Versand von D nach Ö). Alternativ habe ich eine Druckpresse bekommen, mit der ich die Druckknöpfe selbst anbringen konnte. Hat tadellos funktionniert und der Rückversand hat mit Her*mes etwa 3€ gekostet. Ob man auch Kamsnaps hätte nehmen können weiss ich nicht.. .
    2. Qualität der Gurte
    ich finde die Gurte sehen an den Stellen, an denen die Schnallen entlang rutschen schon recht mitgenommen aus, also ziemlich verknautscht und das schwarz ist hellgrau entfärbt. Im Vergleich dazu haben die Gurte an meinem (Marken-)Rucksack auch noch nach 10 Jahren tadellos ausgesehen. Schade dass da gespart wird!



    Abschließende Kurzbewertung: Wie viele Raben erhält die Tragehilfe von Euch?

  • Ich trage bereits das 2. Kind in der emei


    Trage wurde im juni 2014 gekauft.
    Beide Kinder von neugeboren bis aktuell (10kg 86cm und 8kg und 72cm) können problemlos länger getragen werden.


    Ich bin 1,70m und habe schon in 36,39 und 40 getragen. Normale figur


    Ich trage viele stunden am tag und die trage sieht immer noch super aus. Es ist nichts kaputt gegangen.


    Ohne umstellen kann ich zwischen beiden Kindern switchen


    Ich kann allerdings nur die große aufm rücken tragen da sie nicht so hoch wie ein Tuch zu binden ist.




    #fünfraben

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von lilu ()

  • Ich kopiere mal rüber...

  • Ich habe mir auch eine emeibaby besorgt, mit der ich tragen möchte. Die Kleine ist jetzt 16 Tage alt und hat grad mal drei Kilo Gewicht, deshalb nutzen wir die ersten Wochen das elastische Tragetuch. Ich bin aber schon sehr gespannt auf die Trage!

  • Ich bin 1,70m und habe schon in 36,39 und 40 getragen.

    Ich rätsele über die 36,39 und 40. Schuhgrößen?#gruebel

    #confused#gruebel#weissnicht

    Hm die 39 kann ich mir auch nicht erklären.

    36 und 40 waren Kleidergrößen die ich beim tragen hatte

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster