sudderthread

  • Jetzt is es soweit..
    ich bin total sensibel
    totmuede
    haenge staendig ueber der kloschuessel
    dsd wetter ist bescheiden...


    Am liebsten wuerde ich mich heulend ins bett verkriechen....


    hmm darf man als schwangere johanniskrauttee trinken?

  • Ich würd wenns so schlimm ist eher ein richtiges ad nehmen.
    Die sind zumindest besser untersucht, wöhrend es zu johanniskraut kaum studien an schwangeren gibt...

    Nichts ist so gewöhnlich, wie der wunsch außergewöhnlich zu sein (Shakespeare)

  • Nachtrag, schau mal bei embryotox:
    http://www.embryotox.de/laif.html


    Also wenn, sollte die überwachung mindestens so engmaschig sein wie bei anderen ad.

    Nichts ist so gewöhnlich, wie der wunsch außergewöhnlich zu sein (Shakespeare)

  • Nein, mir wurde davon abgeraten - allgemein gilt: bei Tees ist die Wirkstoffdosierung sehr schwer. Deshalb schwanger lieber nicht!


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Danke euch...
    Richtige ad erfordern dad ich zum arzt gehe..da komme ich die woche aber gar nicht hin..:(


    Juni: dankeschoen bin in det 14./15. Woche..aber heute nervts nur ..

  • Danke euch...
    Richtige ad erfordern dad ich zum arzt gehe..da komme ich die woche aber gar nicht hin..:(


    Juni: dankeschoen bin in det 14./15. Woche..aber heute nervts nur ..

    Total OT: Aber herzlichen Glückwunsch zum Bauchzwerg #laola #laola !!!!!!!! Ich wünsch' dir eine gute und nicht zu anstrengende Schwangerschaft. Von Johanniskrauttee und Schwangerschaft habe ich keine Ahnung, aber ich würde einfach die Hebamme anrufen bzw. wenn du das Gefühl hast, dass dir das gut tun könnte mir Alternativen suchen, die mir gut tun würden und vlt. umsetzbar wären: in die Badewanne mit viel gutem Duft, bewusst Pausen machen, die nur für mich sind oder evtl. auch eine Unterstützung von außerhalb.

  • Zitat

    hmm darf man als schwangere johanniskrauttee trinken?


    keine Ahnung; aber: Herzlichen Glückwunsch #love

    * Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt *

  • Oh schön, herzlichen Glückwunsch :-)!


    Ich würde wegen der fehlenden Studien auch eher kein Johanniskraut nehmen, aber schon einen Arzttermin abmachen und es dort ansprechen. Ist denn dein Vitamin D Speicher in Ordnung? Schläfst du genug? Hast du genügend positive Aktivitäten/Ereignisse, die dir Kraft geben? Kommst du genug an die Sonne?


    Und dann versuch was für die Seele zu machen, damit du auftanken kannst :-)

  • Oh Odette, wahnsinn. Alles Gute für die SChwangerschaft. Ich bin schon fast durch :D. Ich wünsch dir viel Ruhe für die kommende Monate, und wenig schlechte Laune-Tage #baden .

    So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn.

  • Geil. Brauch ich auch gerade. Nur schade dass ich nur die Hälfte davon verstehe.

    So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn.

  • Danke genauso fuehl ich mich #schaem


    dazu isz heuer meine pollenallergie so schlimm wie nie
    plus es scheint sich eine schwangerschaftsdepression breit zu machen (da hab ich kommende woche einen termin)


    Naja wird scho wieder

  • Ja, natürlich kannst du als Schwangere Johanniskrautteee trinken.
    Ich habe das immer in der Schwangerschaft gemacht.
    Es gibt keinerlei Kontraindikationen hierfür.


    Aber die Wirkung des Tees ist wirklich gering, bei Kapsel etc, würde ich schon vorsichtiger sein.


    Gönn dir mal ne Auszeit!
    Kann dein Mann Urlaub nehmen?

    Fix it even if you didn't break it