Ostern - erledigt


  • Erwähnte ich schon, dass mein Liebster außerdem krank ist? Todgeweiht, genauer gesagt. Mindestens.

    hachja, mein Mann ist auch immer des Todes nah..zuletzt direkt nach der Geburt des Kleinen, tolle hilfe #pfeif du hast mein beileid.


    Der osterhase war schon gestern bei uns im Schrebergarten u hat der tochter das langersehnte fahrrad gebracht.war sehr schön ! Hab aber auch diesmal alles selber in die hand genommen nachdem derpapa letztes jahr das osternest einfch mit vollem inhalt in den garten gestellt hatte- das haette ich ihm ja sagen muessen dass die eier gesucht werden wollen #yoga
    daher hab ich also das rad plus eier in strömendem regen zum garten gekarrt..aber das wars wert :D

    und HIER und HIER treffen sich die Münchner Raben #top



    I`ve failed over and over and over again in my life....and that is why I succeed
    Michael Jordan

  • Kali #lol du arme. Reich mir die Flosse. Allerdings mag ich unsere hartgekochten Eier. Und werde gleich genüsslich zwei Stück verputzen, während die Schwiegermutter mit verkniffenem Mund daneben sitzt, Mikroanteile Hefezopf isst, ohne Butter versteht sich, und eine Predigt über Cholesterin vom Stapel lässt.

  • Zitat

    Kali #lol du arme. Reich mir die Flosse. Allerdings mag ich unsere hartgekochten Eier. Und werde gleich genüsslich zwei Stück verputzen, während die Schwiegermutter mit verkniffenem Mund daneben sitzt, Mikroanteile Hefezopf isst, ohne Butter versteht sich, und eine Predigt über Cholesterin vom Stapel lässt.


    Mit lieben Grüssen an die Schwiegermama
    htftps://www.berlin.de/special/gesundheit-und-beauty/gesundheit/ratgeber/7887-212-cholesterinwerteeiersindnichtdasproblem.html
    Oder
    http://www.ndr.de/ratgeber/ges…hrung/cholesterin113.html



    :))
    Wir machen gleich eine Radtour

  • Tipp für die Eier: weniger lang kochen und immer ein paar ausserhalb des Kühlschranks aufbewahren. Ich mag die auch nicht direkt aus dem Kühlschrank, da wird das Eiweiss irgendwie zäh! Ich esse sie mit Aromat (eine Salz-Gewürzmischung) die Kinder ohne alles (und ich krieg sogar das Eigelb #banane ) .
    Osternestchen-Suche hat genau 10min gedauert, aber mit so kleinen Kindern reicht das. Bei uns wird nur ein Nest (mit Inhalt) versteckt um Neid und so zu vermeiden. Aber meine Kinder können auch noch nicht zählen #yoga #yoga #yoga . Ansonsten weiss ich, dass man den Inhalt der Osternestchen abzählen muss, ich habe 3 Geschwister :D .

  • ich mache da kein großes spektakel draus, ich konnte ostern noch nie so richtig was abgewinnen. #schäm


    meine kinder haben den osterschokololly auf dem küchentisch gefunden und direkt verputzt, jetzt frühstücken wir (ja, wir haben bis ca. 9 uhr gepennt), und hinterher gibt´s dann eine kleine suche (da muss ich noch was einpacken...).


    Hier genauso, bzw noch schlimmer.


    Bei uns gibts weder Geschenke noch Verstecken noch Hefezopf. Ich weiß auch gar nicht richtig was gefeiert wird, mich interessiert das nicht. Mein Sohn hat in der Schule ein Osterei aus A4-Papier ausgeschnitten und ausgemalt, das hängt jetzt im Wohnzimmer. Das war's.
    Dieser Sonntag ist bei ums ein Sonntag wie jeder andere...


    Gibt es noch mehr Leute die quasi gar nicht feiern sondern sich nur über die freien Tage freuen und ganz normal das schöne Wetter genießen?

  • Nein, hier gibts die Osternester erst nach dem Mittagessen. Zum Frühstück gibts Osterzopf und ja, auch gefärbte Eier. Ich mag die aber auch kalt (v.a. als Sandwich, mit etwas Remoulade). Ansonsten (wir sind hier grade bei meinen Schwiegereltern) ist heute morgen die ganze große Kuh-Herde ausgebrochen, und die gesamte Großfamilie exklusive mir und meinen Kindern war nun 4 Stunden damit beschäftigt, Kühe einzufangen. Dann stand auch noch ein Kalb falsch, und die Mama-Kuh hat danach gesucht, das dauerte dann auch ne Weile, bis das richtige Kalb identifiziert war und zur Kuh gebracht wurde.


    Heute mittag wird gegrillt, das heißt, wir machen uns essenstechnisch keinen Stress, und wenn dann nach dem Essen der INhalt des Osterkorbs komplett auf einmal gegessen wird, ist mir das auch Recht ;)

  • Spaziergang ist eine gute Idee, das machen wir nachher mit den Großeltern.
    Osterfeuer gibt hier ueberall, aber auch eher als Massenveranstaltung mit warmem Bier und kalter Bratwurst. Nicht kindertauglich.
    Der siechende Liebste stirbt bei laufendem Fernseher in der Stube. Ratet was die Kinder tun...

  • oh, wir waren schon in der Osternacht,
    danach Frühstück in der Kirche (wunderbar- keine Arbeit für mich)


    Unser Pfarrer hat dann schon Eier versteckt für die Kinder, die erste Runde ist also schon gesucht.
    Und ein größerer Junge hat meiner Kleinen alle seine Schokoeier geschenkt #love , weil sie nur drei gefunden hat.


    Inzwischen ist Papa los und hat daheim versteckt- und das Spiel kann ja ewig gehen.
    Auf wundersame Weise werden immer wieder (auch an abgesuchten Stellen) Eier gefunden.....
    merkwürdigerweise werden es im Korb aber nicht mehr #pfeif
    klappt heute noch!


    nachher gehen wir zu meinem Bruder und lassen uns dort verwöhnen.

    annalin mit Nr 1 M 9/2003 und Nr2 W 3/2006

  • Ich verbringe den Ostersonntag alleine im Zug quer durch Deutschland und würde ich grade echt über etwas Trubel freuen... Der Mann hat Frühdienst und heute morgen um 5.30Uhr das Haus verlassen und da die Zugverbindungen am Ostermontag anscheinend sehr begehrt sind und es mich mal eben das Doppelte gekostet hätte nach Hause zu kommen... Gibt es gekochte Eier und den Schokohasen, der sich heute Morgen in meinen Rucksack geschmuggelt hat halt im überaus gemütlichen Bahnambiente...

  • Hach ja, Kali. Darf ich dem Club beitreten? Ich hätte heut eigentlich ausschlafen dürfen. Gestern noch alles versteckt, Tisch fein gedeckt, Brötchen für den Ofen raus gelegt und erst um 1 ins Bett, weil seit Monaten den ersten Spielfilm geschaut. Um 5.18 Uhr wachte der Kleine auf, meine Nacht vorbei, denn mein Mann hat 39,2 Fieber und ich schicke ihn sofort wieder ins Bett. Stunde später ist auch der Große wach, Schokolade ist niemals genug, die Brötchen bleiben ungebacken, wir drei frühstückten zeitversetzt bzw gar nicht. Ich will mit den Kindern raus, weil sie in der Wohnung nicht zu bändigen sind (Zuckerschock vermutlich), leider werden wir durch einen 45-minütigen Wutanfall des Großen aufgehalten inkl einmal Umziehen weil vom Schreien verschwitzt. Endlich öffnen wir die Tür und stolpern über Schwiegermutters Geschenke, die keiner von uns würdigen kann - der Kleine sitzt seit einer halben Stunde angezogen auf seiner Giraffe und will endlich los, der Große heult noch und ich bin viel zu frustriert. Also Geschenke nur schnell reingeworfen, echt schade und macht alles so überflüssig. Jetzt sitze ich heulend bei meinen Eltern und entsage meiner Mutterpflichten und trinke einen Kaffee nach dem anderen und versuche mich darüber zu freuen, dass von 4 freien Tagen wenigstens 1 1/2 schön waren. Morgen wird der Kleine 2, aber eine Feier wird es wohl nicht geben. Meinem Mann geht es echt elend. Frohe Ostern. Ich freu mich, wenn ich heute Abend im Bett liege und mir die Decke übern Kopf ziehen kann. Keine Erwartungen klingt klug, ich lern nur nicht aus Tagen wie diesen ...

  • Ooookay, Temple, Dein Ostern toppt meines. Mit messbarem Fieber ist Dein Mann ja sogar aus Frauenperspektive krank. Genieß Deinen Kaffee!

  • Hier ist es auch toll. Hat so richtig schön geklappt mit dem Suchen und es war soooo toll zu sehen wie sehr er sich freut und sein Geschenk wird jetzt fleißig bespielt :-)

    "Believe in yourself or nobody will believe in you" (Mark Feehilly)

  • Hier auch komisch. Sachen waren schnell gefunden. DVD hat sie geguckt und ich spiele grade mit dem Baby mit den Geschenken. Mann hat sich grade am Telefon mit seiner Schwester gekracht, hat Rücken und entsprechende Laune. Naja, nachher grillen wir. Wenigstens was. Und die sonne scheint herrlich!

  • Zitat

    Nö. Hier ist es schön. Vielleicht liegt es daran, dass ich nix selber vorbereite und dementsprechend keine Erwartungen habe. Die Omas und Uromas besorgen und verstecken alles und die Kinder und wir Eltern suchen. Das klappt. Die Beute wird erst auf einem Haufen gesammelt und später gerecht geteilt. Klar, mit abzählen, aber so war das bei uns früher auch.
    Und die hartgekochten Eier müssen doch gegeneinander geklopft werden mit den Sprüchen "Christus ist auferstanden", "er ist wahrhaftig auferstanden". Und dann wurden sie tatsächlich gegessen. Zusammen mit osterzopf.


    Hm. Wolltet ihr das hören? #angst


    Das hört sich sehr nach griechischer Tradition an :D.


    Hier ist alles friedlich, die Schokoeier werden ignoriert, dafür massenhaft gefärbte Eier gefuttert. Die Kleine schläft und der Große spielt mit seinem neuen Spielzeug im Garten.


    Nachher kommen die Omas und Opas, erst gibt's Kaffee und Hefezopf und heute Abend wird gegrillt. Kurz gesagt ich liebe Ostern #sonne.

  • hier ist es auch schön.
    gefühlt 100 kleine schokoeier habe ich heute früh um 6 im garten verteilt, die um 6.20 von drei kindern gesucht wurden.
    als sie alles gefunden hatten (oder zumindest dachten, sie hätten...), waren sie mit gerechtem aufteilen beschäftigt, während wir kaffee tranken und danach haben wir gefrühstückt.


    doch, ist vergleichsweise nett jedesmal. das mit den fertigen körben mach ich nicht, weil da das suchen so verkürzt ist. dann lieber 100 schokoeier (ich glaube, es war wirklich so viel #schäm - aber es gibt ansonsten wirklich NIX)

  • Ich bin heute ohne kind und hab weder eier noch Schokolade :)


    Dafür lecker Frühstück vorm fernseher.

  • Osterbesuch bei Schwiegereltern: Ausgemacht war: 1 Nest, keine Süßgkeiten (noch verlangt unsere Tochter ja nicht danach), gerne gekochte Eier, eine nette Kleinigkeit im Wert von ca. 5 Euro.


    Was war: 3 Nester, 2 Osterlämmer (Kuchen) ("Ich dachte mir, ist ja nicht so süß wie Schokolade"), 1 extrem hässlicher Spongebob-Ball ("Waaas? Sie hat schon einen Ball?") und das xte Kuscheltier. Und ein Gutschein für Schuhe.


    Der Opa hat vom "Suchen" quasi gar nichts mitbekommen, die Oma nur das erste Nest. "Oh, jetzt hab ich's verpasst."


    Merke: Nächstes Jahr noch klarere Ansagen machen. Schade ums Geld.


    "Was? Ihr geht schon?" "Ja, Kind ist müde und hungrig."


    Ich hätte so gerne ein schönes Osterfest mit der ganzen Familie (meine wäre wahrlich groß genug), mit allen Kindern und nettem Kaffeetrinken.


    So esse ich jetzt eines der Osterlämmer und wir gehen noch schön Cachen, wenn Tochter ausgeschlafen hat.

  • Wir haben gestern schon angefangen - waren bei ganz lieben Freunden eingeladen. Dort hatte die Tochter des Hauses Besuch von einer Horde italienischer Studenten, die wir in die österr. Ostertraditionen eingeführt haben - inkl. Osterbrot, - fleisch, -würstel und -eier. Sowie verstecken und suchen von Süßem und Eiern. Sie waren begeistert und einer hat dann gleich die Mama angerufen um zu erzählen :)


    Heute hat Tochter schon gesucht, leider hat sie jetzt irgendein Infekt niedergestreckt und sie schläft. Wir gehens gemütlich an, Mann renoviert die Terrasse und ich räume zwischendurch ein wenig auf.

  • wie schön, dass es nicht nur bei uns nicht so ganz idyllisch ist. die idee mit dem abzählen find ich gut, hab nämlich immer überlegt, wie man das sinnvoll macht, ohne vorher schon sagen zu müssen: nein, dein osternest ist hier... wobei es hier eh nur schoki gibt, da wir ja grundsätzlich keine eier essen.


    osterfeuer gab es heute, sonntag, auch, wie ich feststellen musste. und zwar morgens um vier. ^^ um fünf war dann gottesdienst. aber da war ich nicht.


    gesucht wurde schon freitag, damit die oma dabeie sein konnte. fand icch doof. nächstes mal darf sie nicht entscheiden, da muss sie sonntag kommen. außerdem hat sie wieder viel zu viel geholt. zwei ganze kekstüten, drei hasen und eier, und ne ganze packung hasenohren. und wir hatten ja auch noch. gestern hatten die kinder sich den ganzen tag nur von schoki ernährt. es ist fast alles alle. auch gut.


    morgen machen wir dann einen ausflug.