Besonderer Ausflug/Erlebnis mit 9-Jähriger

  • Ich wuerde es wohl mit dem entsprechenden Kind zusammen planen, sprich "Blankogutschein".
    Ich faende es total schade, wenn das Geplante dem Kind dann nicht gefaellt...

    Mit der Großen (2011), dem Mittleren (2014), dem Ministernchen (2015) und der Kleinen (2018)

  • Da würde ich auch fragen. Schenkst Du eben ein Wochenende nach ihrem Gusto und machst ihr Vorschläge. Und dann könnt Ihr mit ihr planen und zusammenstellen. Das ist doch traumhaft für ein Kind!!

  • Europapark. Das geht mit Kindern jeglichen Alters Super. Aber ich würde sie auch einbeziehen.

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • Mein Sohn hat zur Erstkommunion Eintritt und Übernachtung im Legoland Deutschland bekommen. War super. Meine Kinder sind aber auch nicht für extreme Action. Legoland ist von der Zielgruppe her mehr für jüngere Kinder (die haben aber auch große Achterbahnen,so jetzt auch nicht).
    Seine Freundin bekam eine Kanutour mit Übernachtung. War wohl auch recht gut.

    LG Miriam mit 2 Jungs (2004 und 2006)

  • Vielleicht wäre ein Städtetrip nach Köln. Im Oktober startet dort die große Harry-Potter-Ausstellung - klick

    Ein Sohn aus 04


    Wichtig ist nur die Veränderung das man nie im Stillstand verharrt und das man sich auch in harten Zeiten seine Träume und Wünsche bewahrt.

    Still wird das Echo sein - Element of Crime

  • Bei einem Freizeitpark in unserer Nähe kann man neben dem dazu gehörigen Wildpark in Schäferwagen bzw. Baumhäusern übernachten. Eintritt in den Freizeitpark inklusive.


    Vielleicht gibt es sowas auch bei euch in der Nähe.

  • Mein Sohn hat von seiner Patentamtes zur Kommunion geschenkt bekommen, ein paar Tage Auf dem Jakobsweg zu gehen hier in der Nähe und ein schönes Buch über den Jakobsweg dazu geschenkt bekommen.Sie hatte dann Pilgerausweis, Jakobsmuscheln besorgt und beide waren begeistert.... Und mein anderer Sohn hat damals eine Tour nach Aachen geschenkt bekommen mit einer Führung im Aachener Dom, die von Kindern für Kinder gemacht wurde. Dazu eine tolle Karte mit der Aufschrift "Kirche und ein gutes Gefühl" und ein Hörspiel über den Aachener Dom , klasse gemacht

  • Ravensburger Spieleland.


    Meine knapp 9-jährige leibt es.


    Auch für Kleinkinder geeignet.


    Edit: gern auch ergänzt durch den Besuch im Ravensburger Spielemuseum.

  • Juana, wo ist der Freizeitpark von dem du erzählst? Das wäre auch was für meine Jungs.


    http://tripsdrill.de/de/uebernachtung/baumhaeuser/



    Tolle Wanderungen kommen bei meinen Kindern auch gut an. Wir haben an Ostern einen Wildkatzenpfad gemacht und gestern war meine Tochter mit dem Opa auf der Burg Fleckenstein und sie sind dort gewandert. Es gibt hier mittlerweile recht viele tolle Erlebniswanderwege für Kinder.

    Viele Grüße
    Juana

    Einmal editiert, zuletzt von Juana ()

  • Hallo Che,


    ein gemeinsamer Ausflug klingt toll!
    Was das Richtige ist, hängt natürlich von Deiner Nichte ab #blume
    Von meiner Erfahrung mit meinen größeren Kindern/Neffen/Nichten fände ich sehr verschiedene Ausflüge gut:

    • Disneyland Paris
      ein Musical in Hamburg
      Spassbad (was auch immer bei Euch in der Nähe ist) + schönes Essen im Restaurant
      Fahrradtour mit Übernachtung unterwegs
      Reise nach Israel (haben wir noch nicht gemacht, würde ich aber gern ;)
      Reise nach Berlin mit Besichtigung so vieler Museen wie möglich



    Vielleicht ist da etwas für Euch dabei?

  • Ich war in dem Alter im Disney Land in Paris. Da gibt's tolle Themenhotels, allein dort zu übernachten war echt schön. Und man kommt von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut nach Paris und kann z.B. noch auf den Eiffelturm.

  • Ich hab zwar nichts hinzuzufügen, aber vielen Dank für die Tips, vor allem die Harry Potter Sachen find ich seeeehr spannend (und die Kinder bestimmt auch :D )

    Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen Grund, mich meines Alters entsprechend zu verhalten!

  • Wir waren letztes Jahr mit unserem 9-Jährigen in Hamburg und es war ein voller Erfolg.


    - Hafenrundfahrt
    - Schokomuseum
    - Miniatur Wunderland
    - Schiffe anschauen
    - durch die Stadt bummeln
    - U-Bot besichtigen
    - durch den alten Elbtunnel
    - Wachsfiguren-Museum

  • Was das Richtige ist, hängt natürlich von Deiner Nichte ab

    Und genau da ist das Problem. Sie ist so ganz anders als ich es war, so dass ich nicht von dem, was ich toll gefunden hätte, auf sie schließen kann. Und gleichzeitig ist sie so genügsam (weil sie bei zwei jüngeren Problem-Geschwistern halt immer zurück stecken muss) das sie glaube ich manchmal selbst gar nicht weiß, was SIE jetzt gerne tun würde. Wenn ich sie fragen würde, was sie will, kommt wahrscheinlich nur ein Schulterzucken.


    Aber ich bin sehr dankbar für alle Ideen, die hier so kommen! Als erstes muss ich jetzt mal mit der Mutter abklären, ob ein Flug in Ordnung wäre, glaube ich. Dann sehen wir weiter...

    Immer auf Fettnäpfchensuche...


    Chaosqueen mit Chaosprinzessin ( #female 3/13)

  • as sie glaube ich manchmal selbst gar nicht weiß, was SIE jetzt gerne tun würde. Wenn ich sie fragen würde, was sie will

    und aus genau dem Grund würde ich sie aus einigen Optionen auswählen lassen. Denn wenn sie schon immer zurück stecken muss, dann wird sie sich evtl. auch nicht getrauen, etwas Besonderes vorzuschlagen.
    Kinder können auch unglaublich bescheiden sein, zusagen und absolute Begeisterung zeigne aus der Befürchtung heraus, dass ihnen das Glück dieses Geschenkes sonst nicht noch einmal widerfährt.


    Viel Spass wünsche ich euch.

  • Hier noch eine Stimme für Starlight Express!


    Ich war drin, als ich 12 war und es war sooo schön! Ich kann die Lieder heute noch singen. :D (Und ich bin per se kein Zug-Fan oder so...).
    Außerdem kann man doch im Ruhrgebiet auch viel unternehmen.

    »Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.«


    Christian Morgenstern

  • Bei uns gibt es in der Nähe eine Kartbahn, bei der man einen Kinderkart-Führerschein machen kann. Das ist eine 3stündige Aktion mit kleiner "Prüfung" hinterher und dann gibt es einen Ausweis. Mit dem kann man dann sonntags zur Kinderkartzeit Kartfahren. Mein Großer liebt das und die Mittlere macht den Führerschein im Juni.


    Ansonsten würden sich unsere immer sehr über einen Auflug in einen großen Park freuen (also sowas wie Fantasialand, Holidaypark, Europapark, Disneyland).

  • Hej Che,


    alle zwei Jahre gibts bei uns um die Ecke aufm Sportflugplatz ein Flugfest, diese Jahr, wie es auf der Homepage heißt: "Das nächste Fliegerfest wird voraussichtlich am 13. und 14. September 2014 stattfinden." Da ist viel los, man kann nur gucken und viel Kinder-taugliches Zeug essen, und wenn es einen packt, mit den Sportfliegern oder Hubschraubern mitfliegen, kostet um die 30-50Euro, zum ausprobieren, find ich, human. Falls sie das fliegen mag, könnt ihr dann nächstes Jahr ja ausweiten und irgendwohin fliegen.


    LG

  • Also im Moment geht die Überlegung dahin, ihr 3 oder 4 Sachen zur Wahl zu geben und sie zu fragen, was sie davon am liebsten möchte. Folgendes wäre dabei drin:


    - Besuch Tropical Island mit Übernachtung dort
    - Ausflug ins Ruhrgebiet mit Starlight Express, Gelsenkirchener Zoo und Bergbaumuseum
    - Wochenende in London mit Wachsfigurenkabinett
    - Wochenende in Venedig
    - evtl Disneyland, wissen wir aber noch nicht ob wir uns das mit unserer Kleinen antun wollen.


    was meint ihr dazu?


    Edit: futurama, fliegen in so kleinen Sachen ist gar nicht ihrs. Haben ihr auch schon mal angeboten, sie mit zum Gleitschirmfliegen zu nehmen, wollte sie überhaupt nicht :(

    Immer auf Fettnäpfchensuche...


    Chaosqueen mit Chaosprinzessin ( #female 3/13)

    Einmal editiert, zuletzt von che ()