Didy Tai vs Hop The

  • Ich überleg mir einen Mai Tai zuzulegen (also einen gekauften, einen genähten hab ich ja jetzt :D ) und überlege zwischen Hoppediz und Didymos. Didymos find ich schicker, aber Hoppediz ist günstiger.


    Was sind denn die Unterschiede?

    Trinity mit DerGroßen (9 jahre) DemGroßen (7) und DerKleinen (3 Jahre) & Mini ( 5/14)

    Einmal editiert, zuletzt von Trinity ()

  • Ich kenne nur den DidiTai und halte den für eine echte Fehlkonstruktion. #weissnicht
    Mir ist es nicht gelungen, den festzuziehen, irgendwie ist der "verbaut", er saß immer entweder zu niedrig und war dann nicht festzubekommen oder er saß hoch und gut und der Bauchgurt rutschte dann beim Tragen runter.
    Der Bereich, wo das Tragestück ins Schulterband übergeht, ist nicht fest an den Körper zu kriegen.
    Ich mag Didymos wirklich total gerne, aber ihren Mei Tai halte ich für keine gute Trage.


    DEn HopTai kenne ich leider nicht.


    Wäre Fräulein Hübsch eine Alternative? Die finde ich richtig gut! Noch bequemer finde ich den Bondolino.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Mich schreckt bei Fr. Hübsch die versch. Größen, also dass ich ihn zweimal kaufen muss, dann. Und ich dachte, dass ein aus Tagebuchstoff genähter Mei Tai besser ist. Weiss ich aber nicht, war nur eine Idee...

    Trinity mit DerGroßen (9 jahre) DemGroßen (7) und DerKleinen (3 Jahre) & Mini ( 5/14)

  • Tagebuchstoff #lol


    Der Hübsch ist auch aus Tragetuchstoff #ja
    Mit dem Hübsch in Standartgröße (bei normal geborenen Babys reicht der) kommst du ebenso lange aus wie mit dem Didytai - die sind gleich breit. Der DidiThai ist halt nicht in Toddlergröße zu haben, der deckt größere Kinder gar nicht ab. Wobei ich bei einem größeren Kind eh eine gepolsterte Trage bevorzugen würde.
    Vielleicht kannst du dir ein Testpaket bestellen oder bei Raben mal unterschiedliche zum Testen ausleihen?

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Ich werf mal noch den MySol in den Raum, der passt auch Neugeborenen schon prima. Meine zweijährige Tochter passt da auch noch super rein und da is noch Luft nach oben.
    Und der Frl. Hübsch ist kein Mei Tai, das ist ein Halfbuckle. Suchst du ausschließlich in die Mei Tai Richtung oder darfs auch in Richtung Half- oder Fullbuckle gehen?
    Mit den WrapConTais bin ich auch nicht zurechtgekommen, da hatte ich dasselbe Problem wie Nacki.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.

  • ich hab schon einen Ergo und Manduca. Deshalb würde ich Half/Fullbuckle eher gedoppelt empfinden...


    Wobei ich mir nen Halfbuckle aus dem "alten" Ergo nähen möchte, den hab ich ner Freundin geliehen, und die hat ihn zu Tode geliebt...aber die Gurte sehen noch gut aus.

    Trinity mit DerGroßen (9 jahre) DemGroßen (7) und DerKleinen (3 Jahre) & Mini ( 5/14)

  • Naja, aber inzwischen gibts ja wesentlich bessere und vor allem länger gut passende Fullbuckles aus Tragetuchstoff als Ergo und manduca.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.

  • Ja, glaub ich Dir. Aber ich hab die ja schon...wenn ich jetzt keinen hätte ...

    Trinity mit DerGroßen (9 jahre) DemGroßen (7) und DerKleinen (3 Jahre) & Mini ( 5/14)

  • Der HopTye hat echt auch seine Macken. Mich stört zum Beispiel, dass der Hüftgurt so extrem bescheuert da angebracht ist, dass nicht vernünftig Apron getragen werden kann. Außerdem fehlt meines Erachtens auch ein Kleiner Stofflappen unterhalb des Rückenteiles mehr dran ist, damit beim längeren Tragen nicht immer der Knoten zwischen Träger und Tragling rutscht. Und noch was: dieser Tunnelzug mit den darin fixierten Haltebändern erschwert das gekippte Tragen schon auch.


    Den Didytai hab ich bis jetzt leider nur zweimal kurz Probe getragen. Und kann leider nur viel theoretisches zu sagen. Der wurde vor schon einiger Zeit überarbeitet und ist jetzt größer in Länge und Breite des Rückenteils und seither passt er bei ganz kleinen Babies nicht mehr. Dafür kann man den aber Apron tragen.


    An sich muss man mit einer Wrapcon (was Didy- und Hoptye sind) auch recht genau binden und auch Streifenweise festziehen wie beim Tuch, um ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen. Also für Anfänger find ich die eher nur begrenzt geeignet, da wäre ein Mysol tatsächlich einfacher.

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Was noch beachtet werden muss, ist deine Größe/Statur.


    Mir waren Mysol und Frl. Hübsch einfach zu groß/wuchtig. Die Träger zu breit oder die Polsterung zu "lang", so daß ich bei Binden schon die gepolsterten Stücke einbinden musste. Ausserdem habe ich recht früh auf dem Rücken (3. Monat) getragen und da auch wirklich sehr weit oben, so daß mein Hüftgurt immer ein Taillengurt wurde.
    Der HopTye war dafür perfekt, aber ab 10 Monaten wurde mir der Kerl darin zu schwer.


    Empfehlung also auch von mir: Testpaket :)

    Hast Du denn gar keine Angst?

    Würde das helfen?

    Nein.

    #sonneSiehste! #sonne



    Einmal editiert, zuletzt von campari ()

  • ich hab schon einen Ergo und Manduca. Deshalb würde ich Half/Fullbuckle eher gedoppelt empfinden...

    Wobei der Unterschied Fullbuckle - Halfbuckle massiv ist, wie ich finde. Nicht unbedingt besser oder schlechter, aber ganz doll ... anders. ^^

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Zitat

    Also für Anfänger find ich die eher nur begrenzt geeignet, da wäre ein Mysol tatsächlich einfacher.


    Anfänger bin ich nicht, nur Mei Tai Anfänger. Ist ja das vierte, das jetzt kommt, und ich hab den Kinderwagen nur, damit ich den jeweils jüngsten an der Garderobe ablegen kann wenn ich die anderen anziehe bzw wenn ich Hasenställe sauber mache :D


    Ich hab nur gerade angefangen mich mit Mei Tais zu beschäftigen.


    Halfbuckle nähe ich mir, sobald ich genug von den anderen genäht hab, damit ich zufrieden mit meinem Design bin, weil ich ja nur einen alten Ergo habe...


    Bin gerade bei zwei Wrap Cons, mit leicht unterschiedlichen "Sitzteilen", die sind noch mit Canvas als Schultergürtel, aber danach kommt das erste lange Tragetuch dran ... (jetzt hätte ich gerne einen Scheren Smiley...)

    Trinity mit DerGroßen (9 jahre) DemGroßen (7) und DerKleinen (3 Jahre) & Mini ( 5/14)

  • Wir hatten einen HopTye und fanden den super. Allerdings wachsen die Lütten relativ schnell raus (nach ca. einem Jahr), wenn man wirklich auf die Stegbreite achtet.


    Ansonsten gefällt mir, daß er nicht so aufträgt wie unser Ergo (der natürlich auch erst später gut passte) und mein Mann so gut damit klar kam.


    Und er ist echt kuschelig, auch schon nach einer Wäsche.

  • Naja, grad die Stegbreite kann man ja mit einer Wrapcon noch gut einige cm eweitern. ;)

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...