Wolltuch - Anfänger-geeignet?

  • Ich bräuchte mal den Rat von erfahrenen Tragetuchträgern. Ich hab meine große Tochter ausschließlich im Beco und in der afrikanischen Rückentrageweise getragen. Für das Bauchbaby, das im Winter zur Welt kommt möchte ich mich mal mit einem Wickeltragetuch versuchen. Bei der Suche habe ich mich mich unsterblich in ein Natibaby-Tuch mit Wollanteil verliebt. #angst Das stelle ich mir für den Winter schön kuschelig vor. Aber wie ist das mit den Binde- und Trageigenschaften von Tüchern mit Wolle? Krieg ich das als Binde-Anfänger hin, oder würdet ihr eher abraten?

    Mädchen 05/09, Junge 12/14 und ein Nesthäkchen unterm Herzen...

  • Ich warte gerade noch auf mein erstes Wolltuch, daher kann ich dir davon nicht berichten. Jedoch finde ich nicht, dass sich die verschiedenen Materialien so sehr unterscheiden, dass mann es überhaupt nicht hinbekommen würde. Außerdem ist das auch typabhängig. Ich würde es einfach kaufen, wenn es dir so gut gefällt. Dann macht das Tragen doch gleich doppelt so viel Spaß. Zur Not übst du einfach einmal mehr! Ich würde mir vielleicht bei Ebay oder Kleinanzeigen noch ein billiges (Marken!)Baumwolltuch besorgen, so als Ersatz. Die Didymos-Standardmodelle bekommt man da sehr günstig.


    Viel Spaß!

  • also, das Tuch ist zwischenzeitlich angekommen, ist wunderschön und auch ganz weich. Probebinden mit der Puppe auf dem Bauch in Wickelkreuz ging wunderbar. Meine Große in Wickelkreuz auf den Rücken ging nicht, dazu ist das Tuch wohl einfach ein Stück zu kurz.
    Aber eine kleine Frage hab ich jetzt doch noch. Ich hab das Tuch - so wie empfohlen - mit einem Wollwaschmittel kalt im Wollprogramm der Wama gewaschen. Nun riecht es aber immer noch. Mittlerweile nicht mehr ausschließlich nach "neu" sondern zusätzlich nach dem furchtbar penetranten Wollmittel. Ich hab es sogar noch einmal extra ganz ohne waschmittel nur mit Wasser und enthärter gespült, aber es riecht immer noch. Ich hab mich nicht getraut es mit dem geruchsneutralen Sensitiv-Flüssigwaschmittel zu waschen weil doch extra draufstand mit Wollwaschmittel, aber diesen Stink, der gefällt mir überhaupt nicht. Was meint ihr? Ob ausgiebiges Lüften im Freien hilft? Aber ob man so ein Wolltuch in die Sonne hängen darf? Oder kann ich es mit dem Sensitiv-Mittel waschen?

    Mädchen 05/09, Junge 12/14 und ein Nesthäkchen unterm Herzen...

  • Ich würde es wohl erstmal auslüften, aber nicht direkt in die Sonne hängen. Und mir ein Waschmittel besorgen, dessen Geruch ich nicht ekelig finde #freu

  • Ich fande Wolltücher nie problematischer zu binden, als die normalen. Der Geruch hat mich nicht gestört. Lüften?

  • Danke ihr beiden. ich versuchs dann erst mal mit lüften... tja, das wollwaschmittel hatte ich extra dafür gekauft. Sonst nutze ich so was nämlich nicht, aber wo doch extra draufstand nur mir Wollwaschmittel... hmpf. Und die, die sie bei dm hatten rochen für mich alle gleich schlimm. Ich hoffte eben, dass es nur konzentriert so schlimm riecht...

    Mädchen 05/09, Junge 12/14 und ein Nesthäkchen unterm Herzen...

  • Wasch das Tuch bitte nur mit Wollwaschmittel, oder klarem Wasser. Das Lüften hilft bestimmt. Von der Sonne würde ich auch abraten.
    Wolle ist immer etwas anspruchsvoller in der Pflege, auch bei Tüchern.


    Der Materialmix macht schon was aus, vor allem bei Leinen oder Hanftüchern. Die brauchen echt viel mehr Aufmerksamkeit und Liebe, bis sie eingekuschelt und gut bindbar sind. Meist sind sie echt störrisch die erste Zeit. Wolle ist ja aber an sich schon ein weicheres Material, als die oben genannten.


    Mein Wunschwolltuch wäre übrigens das Pollora Medomai... So dünn und weich und es schimmert so schön... da denkt man gar nicht, dass da Wolle drin ist... #love


    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...