Spirale? Wer hat Erfahrung?

  • Huhu!


    Nachdem mein Experiment Pille total in die Hose gegangen ist, denke ich jetzt über die Gold-Spirale nach....


    Habt ihr Erfahrungen damit? Seid ihr zufrieden? Was hast gekostet? Hat s weh getan? Nebenwirkungen?


    Sind die periodenschmerzen / Blutungen wirklich viel schlimmer?


    Liebe Grüße!

  • Ich hatte die spirale zwischen nr2 und 3 und es war sooo fies das ich sue nach 4 monaten entfernt habe
    schmerzen noch staerkere blutung (dachte schlimmer gehts nicht)


    mein jetziger fa hst gemeint mit hormonspirale ist es anders..
    ich wuerds nimma tun

  • meine kupferspirale befindet sich nun in der 14. schwangerschaftswoche…..

  • Ich habe seit ca. 2,5 Jahren eine Spirale (habe sie mir relativ schnell nach der Geburt einsetzen lassen). Ich bin sehr zufrieden, vor allem weil ich sehr zu Mittel- und Regelschmerzen neige. Beide Schmerzen sind seitdem nicht wieder gekommen und Blutungen habe ich ca. alle 3 Monate für einen Tag. Also, das heißt aber auch, einen Zyklus wie mit einer Pille habe ich nicht. Für mich ist das perfekt, denn ich vermisse ihn überhaupt nicht. Das EInsetzen war für ca. 10 Minuten unangenehm, aber nicht besonders schmerzhaft. Was sie gekostet hat, weiß ich nicht mehr genau. Es war nicht ganz billig, aber es hat sich gelohnt und hält ja auch eine Zeit.

  • Ich hatte vor der ersten Schwangerschaft ne Kupferspirale.
    Schmerzen und Blutungen waren deutlich weniger als ohne Spirale.
    ABER:
    Ich hab dann massiv Endometriose gehabt, mehrere Ärzte meinten, dass da u.a. die Spirale dazu beigetragen hat.


    Ich würde nie wieder ne Spirale nehmen.

    #sonne man muss noch chaos in sich haben, um einen tanzenden stern gebären zu können #sonne

    (friedrich nietzsche)


    [align=center]

  • Ich hatte die Goldspirale, habe sie mir aber vorzeitig ziehen lassen, weil ich jeden Monat dachte, ich würde verbluten. #flop Ich habe eh keine leichte Periode, dachte mir aber naiv, dass es kaum noch schlimmer werden würde ... wurde es aber. Massiv.
    Das Einsetzen tat nicht weh, aber beim Rausziehen hat der Arzt meinen Muttermund verletzt. Das war sehr schmerzhaft.


    Ich werde jetzt noch einen Versuch mit der Hormonspirale starten.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Ich habe mich schweren Herzens für eine Hormonspirale entschieden, zum einen weil Kupfer- und Goldspiralen nicht soooooo sicher sind und meine Gynäkologin sich rundweg weigerte mir eine einzusetzen, da ich eh schon sehr starke Regelblutungen habe und sie mir prophezeite, dass sich das mit Kupfer oder Goldspiralen zum absoluten Massaker ausweiten würde.


    Was soll ich sagen, ich habe um den Zeitpunkt meiner Mens nur noch ganz leichte kaum wahrnehmbare Schmierblutungen, keinerlei Beschwerden, Libido (die von Pille und Nuvaring komplett unterdrückt wurde) ist immer noch da und schwanger bin ich seither (ca. 1,5 Jahre) auch nicht.
    Hatte bisher also null Probleme, wobei das laut meiner Gynäkologin nicht immer so komplett problemlos läuft.


    Kiwi

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf

  • Seit Ende Februar habe ich die Kupferkette, ein spiralenähnliches Dings und bin also noch in der Anfangsphase. Bisher kann ich berichten: Einsetzen mit einer Schmerztablette vorher war nicht erwähnenswert, anschließend ein paar Tage n bisschen seltsam, nun merke ich GAR NICHTS mehr davon. Die erste Blutung nach dem Einsetzen war stark und lang, die nächste wie immer eher kurz und mittelstark. Irritierend ist halt dieses fruchtbare Gefühl, mal sehen, ob ich mich daran gewöhne. Gekostet hats 280 Euro mit Einsetzen und Ultraschall.

  • Hier Kupferspirale und null Nebenwirkungen.
    Gekostet hat das ganze ca. 170 Euro. Ich weiß es nicht mehr genau.
    Einsetzen war schmerzfrei.
    Wenn diese Spirale raus muss, werde ich mir die Goldspirale wegen der längeren "Haltbarkeit" einsetzen lassen und hoffe sehr, dass diese genauso gut funzt .

  • Also normalerweise habe ich monatlich nur eine Schmierblutungen... Also tanpons oder so könnt ich vermutlich 24 Stunden drinlassen... Das find ich natürlich Super.... Aber ob es von diesem
    Zustand zu einem verblutungsähnlichem würde?


    Feeli, ich weiß... :-P ich verhüte eh doppelt... Also zusätzlich mit Kondom....


    Einfacher Schutz ist mir zu unsicher und mit Hormonen ist es total in die Buchs gegangen... Das will ich nicht mehr

  • Hier Hormonspirale und ich kann weitgehend bei Kiwi unterschreiben. Nur dass sie bei mir zu recht starker Zystenbildung geführt hat. D.h. vermutlich. Demnächst muss sie eh raus, dann werde ich mal schauen, ob die Dinger zurückgehen. Falls ja #weissnicht.


    Aber ansonsten bin ich auch zufrieden - wenig Perioden, keine Veränderung bei der Libido.

  • Habe null Erfahrungen mit Spirale, weil ich den Gedanken, einem Fremdkörper in meinem Uterus zu haben, furchtbar finde. Daher etwas OT:

    Nachdem mein Experiment Pille total in die Hose gegangen ist,

    Was war denn mit der Pille?
    Falls Du das hier im Forum geschrieben hast, habe ich das nicht mitbekommen, daher frage ich danach.
    Wenn es Dir zu persönlich ist oder zu zeitintensiv, das zu beantworten, dann vergiss die Frage einfach.


    LG,
    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe

  • Ich verhüte seit zwei Jahren mit der goldring- medusa, habe keine Probleme, von mehr schmierblutungen vor und nach der mens abgesehen.

  • Annie, ich bekomme von hormoneller Verhütung Depressionen, außerdem habe ich pro Monat einen Kilo zugelegt, seitdem ich sie nehme....


    Und ich fühle mich einfach nicht gut damit, Hormone zu nehmen

  • Annie, ich bekomme von hormoneller Verhütung Depressionen, außerdem habe ich pro Monat einen Kilo zugelegt, seitdem ich sie nehme....


    Und ich fühle mich einfach nicht gut damit, Hormone zu nehmen

    Danke, Juni für Deine Offenheit.
    Es sollte auch keinerlei Kritik sein, ich war wirklich nur neugierig #zaehne


    LG,
    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe

  • Macht nichts, alles gut... Aber die Depressionen hauen total rein und mit der stetigen Gewichtszunahme fühle ich mich auch nicht wohl, was angesichts meines BMIs vermutlich bekloppt ist, aber na ja... Wir haben ja alle so unsere Macken :-D

  • Ich verstehe Dich doch. Wirklich.Und Depressionen sind nun wirklich keine Lappalie.
    Meine Macke ist, dass ich keinen Fremdkörper IN meinem Körper haben möchte.
    Da nehme ich lieber Hormone - total bescheuert, oder? #hammer


    Und gerade als kleine, zieliche Frau ist eine Gewichtszunahme von nur 2-4 kg schon "massiv". Das ist auch bei mir so.


    LG,
    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe

  • Ich habe keine Spiralenerfahrungen, aber wäre der Nuvaring+ Kondom für dich ne Idee? Der haut ja nicht so rein wie die Pille.

  • Bei mir hat der Nuvaring viel viel schlimmer reingehauen als die Pille... das war für mich vor 15 Jahren das endgültige Ende meiner Hormonkarriere. ;)

  • ich hab die goldspirale seit zwei jahren, blutung ist etwas stärker und länger geworden, aber das nehm ich in kauf. bin sonst sehr zufrieden, das einsetzten tat nicht weh, meine FÄ hat das so toll gemacht, hinterher tat mir nur der bauch vor lachen weh.