Nach dem Abstillen keine Brust mehr

  • Hallo,


    Wir haben das Stillen stark reduziert und mittlerweile habe ich nicht einmal mehr ein A-Körbchen....


    Hatte das noch jemand?


    Kann ich Hoffnung haben, dass sich dass Vll, wenn ich komplett abgestillt habe und dir Hormone sich umstellen, dass sich wieder was aufbaut? Oder muss ich jetzt echt mit dem "nichts" leben?


    Fühle mich grad sehr unwohl... :(

  • Nach dem zweiten Kind, das ich 1,5 Jahre gestillt habe, war es bei mir auch so. Die Schlaffheit ist wieder ziemlich zurückgegangen und nach ca. 2 Jahren hatte der Busen wieder eine schöne Form. Aber das Volumen ist nie mehr wieder gekommen...


    Naja, ich kann mittlerweile gut damit leben - hatte früher auch nur ein gerade-so-A-Körbchen. Und es gibt auch in unserer Größe schöne Dessous, mir haben so 1-2 schöne BHs und ein schöner Push-Up über die "Schock-Phase" ganz gut hinweggeholfen.

  • Huhu


    Bei mir ist es auch so, nur wurde es nach dem Abstillen noch weniger:(
    Am Ende der Stillzeit hatte ich noch so 70B, auch nicht viel, aber ok. Jetzt wollte ich in irgendeinem Onlineshop BHs kaufen und meine Maße haben nicht mal für ein AA gereicht, es kam nur Error #kreischen


    Das einzige was sich nach fast 1,5 Jahren geändert hat ist die Haut, die etwas straffer ist und ich gewöhne mich so langsam an das Bisschen, wobei es mich manchmal echt fertig macht:(


    Sorry, das war jetzt wahrscheinlich nicht sehr aufbauend, ich habe aber auch schon gehört, dass es mit den Jahren nach dem Abstillen wieder mehr werden kann...

  • Bei mir war nach Nummer drei (und nach insgesamt neun jahren permanent schwanger oder stillend) erstmal auch nicht mehr viel übrig.
    Das hat sich aber wirklich nach einigen Monaten wieder gegeben und meiner Brust sah man wirklich nicht an, dass zehn Jahre und drei Kinder dazwischen lagen. Wobei mein Gewicht damit leider immer unmittelbar zusammenhängt. Bin ich richtig schlank, hab ich keine Brüste - so einfach ist das. Will ich Brüste, muss ich Hüftspeck hinnehmen.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Wobei mein Gewicht damit leider immer unmittelbar zusammenhängt. Bin ich richtig schlank, hab ich keine Brüste - so einfach ist das. Will ich Brüste, muss ich Hüftspeck hinnehmen.


    Und leider auch Bauchspeck...


    Na ja, ich fand es toll, in Schwangerschaft und Stillzeit endlich ein Dekolleté zu haben, das diesen Namen verdient. Aber irgendwie mag ich meine AA auch ganz gerne. Zumal ich viel Sport treibe und ein kleiner Busen dabei ungemein praktisch ist. Meinen ersten Sport-BH habe ich mir in der Stillzeit gekauft...

  • Ich find es schrecklich... BHs trage ich eigentlich nur, um mir was hinzumogeln... Eig brauche ich keine....


    Ich fühle mich so unwohl....


    Also bei mir kann ja straff werden, weil nix mehr da ist :(

  • also ich hatte schon immer ein bisserl Holz vor der Hütte und jetzt 1 Jahr nach dem Abstillen ist es ungefähr wieder soviel wie vor den Schwangerschaften - am Ende der Stillzeit, war echt der Tiefpunkt in Form und Menge! kA wie lange es wirklich gedauert hat, es ging ganz schleichend.
    da ist also Hoffnung.

  • Juni, du bist ja eh so zierlich ich befürchte fast da wird nicht mehr viel kommen.
    Wenn reinmogeln nichts ist und es dich sehr fertig macht, was hälst du denn davon chirugisch nachzuhelfen?
    Schließlich geht es nicht darum aus einem D Körbchen ein Multimegapornokörbchen zu machen, sondern ein wenig fraulicher zu wirken.

  • Hm, von nichts kann keine Rede sein. Aber ich habe tatsächlich zwei Körbchengrößen eingebüßt. War bei mir von E nach C und mir soweit ganz recht, aber was ich sagen wollte: Auch 5 Jahre nach dem Abstillen ist das nicht wiedergekommen.

  • Hmm, ein bisschen ist es mehr geworden. Aber leider nicht viel ;( Was hab ich meine Stillbrust geliebt!
    Mittlerweile stille ich ja schon 1 Jahr nicht mehr, ich habe mich an meine neue Brust gewöhnt. Aber was war ich am Anfang des abstillens unglücklich. Jetzt kann ich sagen das ich meinen Körper mag, hat aber auch fast 1 Jahr gedauert.

  • Bei mir ist es auch noch viel weniger geworden mit jedem Kind. Vor den Kindern hab ich fast ein A Körbchen ausgefüllt #ja , jetzt probier ichs gar nicht mehr. Mich störts nicht, ich war immer schon froh eine kleine Brust zu haben und keine BHs tragen zu müssen.

    lg Ona mit grosse Grosse (2001) und kleine Grosse (2003) und kleine Kleine (2012)

  • Ich glaube, ich habe eine ähnliche Figur wie du Juni. Und bei mir ist fast alles weg. Nach Kind eins gings noch, nach Kind zwei ist kaum noch was vorhanden. Und da ich seit knappen 6 Jahren nicht mehr stille, habe ich da auch keine Hoffnung mehr.


    Bei hunkmöller gibt's Bhs mit riesen Gelkissen, so komme ich dann wenigstens bei engen Shirts auf Körbchengröße A....

  • Genau mein Thema #heul
    Ich hab seit Ostern abgestillt und da ist nix mehr - ohne Push-Up geh ich nicht aus dem Haus.
    Meine Hebamme meinte, das Fettgewebe muss sich langsam wieder aufbauen - ich bin gespannt...

    LG Froschine mit Fröschle (02/12) und Moppel (05/15)



    #pro #contra

  • Hier auch...Ich hatte schon immer A/AA,in Schwangerschaften und Stillzeit B/C-war das toll!!!
    Vor einem Jahr hat sich mein Kleiner nach 2 schönen Still-Jahren abgestillt,seitdem geht es rapide abwärts.Ich bin mittlerweile fast komplett flach,und ganz straff ist die Haut leider auch nicht mehr ;( Ganz ehrlich,hätte ich das Geld würde ich in eine Op investieren.Rückwärtig hab ich auch noch genug Eigenfett dazu #augen Da ich es aber leider nicht habe-und wahrscheinlich nie über haben werde,muß ich mir weiterhin mit Push ups und Einlagen behelfen.Richtig fraulich fühle ich mich damit nicht mehr :( Ich habe nächsten Monat einen Termin beim Frauenarzt,dort möchte ich mal nachhaken ob man mit Hilfe der Pille o.a. nachhelfen kann.

  • Normalerweise müsste das Brustdrüsengewebe , das nach dem Abstillen wieder etwas abgebaut wird, nach und nach nochmal mehr durch Fett ersetzt werden. Wart mal bisschen ab, da kommt vielleicht nochmal was :)

  • Na dann hoffe ich mal das beste...
    Meine 12jährige hat mehr Oberweite als ich :(


    Schön ist echt was anderes :(


    Wobei ich Vll einfach zufrieden sein sollte, dafür, dass ich 4 Kinder habe, bin ich figurtechnisch ja gar nicht so schlecht weggekommen :-/

  • Eben Juni, immer das positive sehen #knuddel


    Aber ich versteh Dich so gut ;( Aber warte ab, Du wirst Dich noch aussöhnen mit Deinem Körper.

  • Ich hatte schon während der stillzeit nicht mehr viel Brust. Nur in den ersten Wochen ist sind meine brüste riesig geworden und beim ersten Kind auch gerissen, deshalb ist jetzt auch die Haut einfach zu locker für das bisschen Gewebe, das noch übrig ist. Seit vier Monaten stille ich nicht mehr, ganz hab ich die Hoffnung nicht aufgegeben, aber so knackig wie früher werden die nicht annähernd wieder.


    Weil jemand OP vorschlug: neben den Risiken sollte man sich bewusst machen, das eine gute brustkrebsvorsorge/ Diagnostik dann sehr erschwert ist. Wegen familiärem Risiko käme das bei mir nicht in Frage (und aus Prinzip ;))

  • Wenn man nach dem Stillen noch Brust hat, dann ist es eine Hängebrust. *seufz* Jedenfalls bei mir. Ich hätte lieber keine. Ich finde nämlich auch keine BHs, die das schlabbrige Ungetüm richtig halten und wenn, dann mit drückenden Bügeln und riesigen Trägern. ;(