Salatverweigerer missionieren - jemand Tipps?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Zauberfee, seeehr schöne Erfolgsgeschichte! So in etwa hatte ich mir das mit der Salatkrönung auch vorgestellt...erstmal anfixen und dann langsam wieder ausschleichen... #super

    Einmal editiert, zuletzt von ich ()

  • Hm, ich weiß nicht. Mein Kenntnisstand bezieht sich ja nur auf meine berufliche "Zielgruppe", vielleicht ist das sogar immer so, dass sich irgendwann im Erwachsenenalter nochmal der Geschmack verändert... Was soll ich sagen - mach dir keine Sorgen? #angst #stumm #zaehne


    nee bist nicht murkel, ich bin auch so. es gab einige sachen, die ich als kind schlicht verweigert habe auch mal zu probieren, die mir irgendwann (so ab 25, als ich vernünftig wurd :D) sogar schmeckten. mir fallen auf anhieb pfirsich, honigmelone, ocra, aubergine und fisch ein.


    ich find die idee mit dip eigentlich ganz gut :) evtl. nüsse, mandeln, sesam, leinsamen, croutons, granatapfel, heidelbeeren, usw. in salat tun? mögen deine kinder solche toppings?

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Fibula, toppings sind ne super Idee! Croutons, Sesam, Nüsse oder Pinienkerne werden sie lieben!

  • Fibula, toppings sind ne super Idee! Croutons, Sesam, Nüsse oder Pinienkerne werden sie lieben!


    Ich habe auch einige Dinge, die ich erst sehr spät mochte: Tomaten, Käse, Pilze, Spargel, Fisch, Oliven, Paprika,und Zucchini. ich muss allerdings dazu sagen, dass meine Mutter so gar nicht experimentierfreudig beim Kochen war und bei mir der Ofen aus war, wenns einmal nicht gemundet hat #augen

  • Ich hab mivh übrigens - gefühlt über Jahre - hauptsächlich von Knäckebrot mit Magerquark mit Fondor obendrauf(!!!) ernährt. Das sollte mir heute mal passieren (aber ohne Fondor) ;)

  • Hab jetzt nicht alle Antworten gelesen, moechte dich aber beruhigen: Spaetestens, wenn ihm seine Angebetete einen nett angerichteten Salat serviert, wird er ihn essen - auch mit der Sauce. Denn da will er sich keine Bloesse geben. Und dadurch kann er durchaus auf den Geschmack kommen. (An mir selbst erlebt, nicht mit Salat, sondern mit Kaese).

  • Ich möchte dir auch raten, dir da keinen Stress zu machen. Das Hasenkind mag keinen Salat, liebt aber Rohkost. Also gibt es für sie Rohkost.


    Mein Schwiegervater isst bist heute (er ist 76) jeden Salat ohne Dressing. ^^


    Ist doch toll, wenn sie überhaupt Grünzeug mögen. Der Bruder einer Freundin von mir mochte als Kind nur Pommes und Nudeln mit Ketchup. Wirklich. Jahrelang. Und heute kann er toll kochen und isst eigentlich alles.

  • Meine "fressen" den Salat wenn ich Sylter Soße drüber kippe. Mittlerweile mach ich die selber, wird dann auch gern genommen.
    Was hier noch gut geht, ist Schmanddip. Das mögen sie aber nur zu bestimmten Sachen. Alles was in die Joghurt/ Schmand/ Quarkrichtung geht wird hier genommen. Alles andere nicht.


    Hier geht so ziemlich jeder Salat, Feldsalat, Eisbergsalat, Pflücksalat etc., solange ich Sylter Salatfrische als Sauce dranmache,'dann muss ich aufpassen, dass ich was abkriege... (alternativ dazu der Gartensalat vom Schotten mit deren Balsamicodressing - selbst gemachtes Balsamicodressing wird dagegen verweigert....). Wenn ich'nen Salat für mich haben will, brauche ich nur ein beliebiges anderes Dressing (Olivenöl + Balsamico / Joghurt + Zitrone / Sahne + Ketchup... egals welches ;) ) zu machen...


    Buntgrün, würdest du mir verraten, wie ich die Sylter Soße selber machen kann? #angst

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • "Salat" wird hier in Form von Wraps verzehrt.
    Ich schnippele grünen Salat, Tomaten, Gurke und mische geraspeltes Möhrchen drunter.
    Feine Frühlingszwiebelringe gibts extra.
    Eine Joghurtsauce (wenig Salz und Pfeffer, sonst nix) und eine recht trockene "Bolognese"-Sauce, kräftig gewürzt dazu.
    Alles kommt in Schälchen auf den Tisch, Wraps in der Mikrowelle warm machen und dann mit Wonne zusammenstapeln (erst Gemüse, dann rote Sauce, weiße Sauce und Frühlingszwiebelringe) und einwickeln.
    Viel Spaß beim Futtern :-)
    Dabei wird dann häufig noch hier stibitzt und da gedippt und dort auf die Gabel gestapelt...


    Ich mag eigentlich nur meine eigene Salatsauce richtig gerne.
    Dazu schnippele ich erstmal alle "festen" Salatbestandteile in die Schüssel (also alles bis auf Blattsalat), gebe dann hochwertigen Essig, Olivenöl, frische Kräuter aus dem Garten oder notfalls auch gefriergetrocknete Kräuter dazu, Salz und Pfeffer. Umrühren, Balttsalat dazu und lecker :-)

  • ich esse meinen salat lieber pur als mit schlechtem dressing. eigentlich schmeckt das roh auch sehr gut.
    und ich seh keinen grund, jemandem vom dressing zu überzeugen #gruebel gesünder machts das doch nicht, oder?



    zu blattsalat mach ich 1EL Balsamico 2 EL Olivenöl, etwas Knoblauch, etwas Salz, Sonnenblumenkerne ohne öl angeröstet drauf...


    zu feldsalat gibts bei uns balsamico mit kürbiskernöl, von letzterem gern viel :D

  • Versuch es ohne Soße. Ich hasse bis heute Salatsoßen und habe als Kind jegliches Grünzeug mit Soße schlicht verweigert. Ohne ging es ganz gut.


    hab jetzt nicht alles gelesen, aber hier kann ich mich spontan anschliessen. Ich esse bis heute absolut keinen einzigen Salat mit Sosse, Grüner schmeckt mir sehr gut ohne Dressing. Warum dieser Stress wenn er ja sonst rohes Gemüse isst?

  • neela: ich empfinde es nicht als Stress. Alles ganz entspannt, keine Sorge!


    Vielen lieben Dank an diejenigen, die mir Rezepte gepostet haben! Vorhin meinte er übrigens, dass ihm der Karottensalat im Kiga schmeckt. "Weiß und süß" sei die Soße...schätze irgendwas mit Sahne und Zucker #augen

  • bestimmt :D wobei karottensalat auch ohne zucker ganz schön süß ist, vor allem, wenn du noch nen apfel mit reinreibst :)

  • bambam isst naschweise jeden kleinformatigen salat und basilikum wenn man ihm sagt, das seien blätter zum essen ^^



    man kann viele vinaigrettes mit früchten und beeren machen.


    tatsächlich schnickschnack-haute-cuisine ist himbeer-vinaigrette, in der das saure vom essig mit dem sauren von himbeer ersetzt wird. schnell geht paar frische himbeeren durch ein haarsieb knetschen, mehr arbeit ist durch ein tuch drücken (vor allem reinigungsarbeit) dann wirds sämiger und ohne kernchen.


    neulich habe ich den essig in der vinaigrette mit pink grapefruit saft ersetzt und das war echt spannend.


    sonst kommt das gut an, wenn ich sesam und oder gehackte mandeln und oder gehackte haselnüsse kurz anröste und direkt in die soße schmeiße (wenn man gleich das passende öl verwendet, kann das auch gleich mit rein). erdnüsse will ich seit ewig ausprobieren, ist in asiatischer küche mit grünem koriander und ingwer sehr verbreitet.


    gerade wenn ich olivenöl verwende, oder wenn sonst der geschmack eher zart ausfällt, gebe ich gerne zitronensaft dazu oder auch sehr gerne reisessig. reisessig ist sehr geschmacksneutral und dort zu finden, wo man zutaten für sushi findet. auch klasse sind orangensaft und traubensaft.


    ich fragte mich neulich, ob diese supermarkt-smoothies nicht auch gut zu verwenden wären. diese kokos ananas banane dinger funktionieren zb super in nem flinken curry.


    leider mag mamaschatz grundsätzlich keine salate und beargwöhnt meinen monatlichen missionarsversuch immer mit schiefgezogenen zähnen, hat aber mit einer (tatsächlich misslungenen) ausnahme alle salatkreationen hoch gelobt.


    ach klasse ist auch oft parmesan in der salatsoße, da können auch die kinder mitmischen.


    soweit die möglichkeiten - bambam isst keinen vermengten salat, ebenso wie er nie spaghetti mit soße vermengt isst. ganz normal bei königskindern und anderen künftigen monarchen, da will man die speisen halt gut beurteilen können. oh, das erklärt vielleicht auch wieso wir immer alles vorkosten müssen...

    H A L L O !
    R E G E N B O G E N !
    S O F O R T !