Rabendaumen gebraucht - vorzeitiger Blasensprung

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Oh, da drücke ich auch noch die Daumen.
    Aber immerhin gibt es eine kleine Chance, wenn es doch schon kommen sollte. Ich hatte in der 14. Woche nen Blasensprung, da hätte man nicht mal was machen können. Aber ich habe richtig viel Glück gehabt und der Blasensprung hat sich innerhalb weniger Stunden wieder verschlossen. Und nun ist das Kind schon 1 Jahr.

  • Ich drück auch die Daumen! Eine Bekannte hatte in der 22. Woche einen Blasensprung. Das kleine Mädchen musste in der 28. Woche geholt werden. Aber sie macht sich wohl ganz gut.

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


    Einmal editiert, zuletzt von Peppi-Minttu ()

  • Meine Daumen habt ihr auch.


    Alles Gute für das kleine Bienchen !

    „Der Sinn des Lebens besteht darin, seine Individualität in Übereinstimmung mit der Umwelt zu leben.“


    Remo Largo

  • Ich hab nochmal nachgefragt: das Kind von Freunden wurde in der 33. Ssw entbunden. Blasensprung schon in der 16. Woche, quasi kein Fruchtwasser mehr ab da. Sicher nicht gut und er hat ein paar Schwierigkeiten, aber ist in vielerlei Hinsicht fit!

  • Selkie, Erfahrungsbericht habe ich leider nicht. Aber ich drücke auch ganz fest die Daumen und wüsche alles, alles von Herzen Gute!

    Liebe Grüße,


    Eva und die beiden "Frösche" 04/2006 und Nachzüglerfrosch 06/2014

  • Ihr seid toll! Genau solche Berichte wollten wir hören.
    Ich konnte vorhin kurz mit meiner Schwägerin sprechen. Körperlich geht es den beiden erstmal gut. Jetzt müssen sie sich von Tag zu Tag hangeln.
    Immerhin haben sie anscheinend ein gutes Krankenhaus erwischt, was auf solche Fälle spezialisiert ist und auch psychologische Betreuung anbietet.


    bei einem vorzeitigem Blasensprung liegt es ja nicht am Kind, wenn es früher kommen muss, dann ist das schon mal einen bessere Ausgangssituation als wenn das Kind Ursache für die Frühgeburt ist


    Danke, das hilft mir sehr.

    Not all those who wander are lost.

  • Daumen sind gerückt


    vor einigen Jahren in einem anderen Forum hatte eine Zwillingsmutter einen Riss in der Blase, sie haben es noch 10 wochen lang geschafft (inkl Dauerantibiose) und die 2 Mädels kamen in der 33 SSW zur Welt

  • Ich drück auch ganz fest die Daumen für deine Nichte. Alles Gute!

    "Warum haben Sie das getan?" frage ich.

    "Um die neue Welt schneller anfangen zu lassen, denn die alte muss geschubst werden, damit sie schneller umfällt..."

  • Die cousine meines Mannes (jetzt 16) ist in der 27. W wegen einer schw. Vergiftung per Kaiser schnitt geholt worden. Sie ist ganz normal und gesund und hat nur ein ganz kleinen sprachfehler (stottert leicht) wo ich mir sogar nicht sicher bin ob das daher kommt...


    Auf jeden Fall alle guten wünsche von mir auch *daumendrück*

  • Nur kurz, weil vom Handy. Eine Freundin hatte in der 12 Woche einen kleinen riss in der fruchtblase. Mit dauerantibiose und striktem liegen ging alles gut. Die fruchtblase hat sich wohl nach ein paar Wochen wieder selbst verschlossen. Die rissstellen können wohl wieder mit einander verkleben. Kind wurde kerngesund ein paar Tage vor et geboren. Zwar per Kaiserschnitt, aber dass hatte andere gründe. Drücke euch auch die Daumen.

  • Tag 4... and counting. :)
    Bisher geht es Mama und Baby gut. Vielen Dank für Eure guten Wünsche.
    Am Wochenende werde ich "endlich" ins Krankenhaus fahren können und sie besuchen.


    Enemenemiste, es ist schon erstaunlich, was der menschliche Körper alles kann. :)

    Not all those who wander are lost.

  • Tag 6. :)
    Ich war gestern im Krankenhaus, und sie machen einen guten Eindruck. Hoffentlich bleiben alle Werte gut.

    Not all those who wander are lost.