Haut löst extrem an den Händen --> mit Fotos

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Fleurchen war gerade planschen.
    Beim eincremen hab ich gesehn, das die Haut an ihren Händen sich extrem ablöst.


    Draufklicken macht die Bilder grösser



    Hat das jemand schon so erlebt?
    Wir haben es jetzt einfach mit normaler Creme eingeschmiert.

    4.024 Beiträge im alten Forum, schon länger dabei! #pfeif Ich bin ein Oma-Schwein mit Fenstern!

    Amy-Fleur 11.11.2008*4500g*53cm*Geburtshaus Köln

    Nathalie 1.03.2011*3920g*51cm*glücklich zu Hause

  • Könnte sie Scharlach gehabt haben?


    Wir hatten mal was Ähnliches, aber nicht ganz so schlimm nach dem Kontakt mit Lebensmittelfarbe.

  • 8I


    Öhm....Das geht im Moment im Kindergarten um!!!!


    Ach du... #stumm


    Sie hatte letzte Woche auch noch Husten und bisschen Schnupfen.


    Sollte ich dann besser morgen früh noch zum Arzt? Besser, oder?

    4.024 Beiträge im alten Forum, schon länger dabei! #pfeif Ich bin ein Oma-Schwein mit Fenstern!

    Amy-Fleur 11.11.2008*4500g*53cm*Geburtshaus Köln

    Nathalie 1.03.2011*3920g*51cm*glücklich zu Hause

  • Bei mir und meiner Schwester sah unsere Himbeer"allergie" exakt so aus. Sprich, immer wenn wir Himbeeren gegessen haben, bekamen wir neue Haut. Die Allergie hat sich bei uns verwachsen.


    Ansonsten kenn ich solche sich schälenden Hände als Scharlach-Spätanzeichen.

  • Kenne ich, hat der Knirps auch und dann piddelt der immer daran #kreischen


    Paß auf, wichtig ist beim schwimmen im Chlorwasser, das Kind nicht zu lange drinnen lassen. Dem Knirps bluteten sämtliche Fingerspitzen, da war alles auf. 8I


    Jetzt was hilft, mach in einem Schüsselchen ein wenig Olivenöl handwarm und lasse die Hände drinnen baden. So 5 Minuten lang.
    Danach nicht abwaschen, das Kind soll das Öl wie Creme einmassieren und den Rest abtupfen.
    Ich habe das immer am Bett gemacht.


    Es ist noch nicht weg, aber schwimmen geht wieder und es wird merklich besser. Wir laborieren da jetzt schon seit Wochen dran rum. Ich glaube mein Fehler war mit dem öl zu früh aufgehört zu haben, da kommt das wieder.

  • Hatte meine Tochter auch mal, der Scharlach an sich war von uns unbemerkt geblieben.

    Happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light. -Albus Dumbledore-

  • Himbeeren ist das einzige, was sie nicht mag.


    Aber jetzt wäre sie quasie nicht mehr ansteckend, oder? Irgendwie werd ich von den Angaben im Netzt nicht schlau.

    4.024 Beiträge im alten Forum, schon länger dabei! #pfeif Ich bin ein Oma-Schwein mit Fenstern!

    Amy-Fleur 11.11.2008*4500g*53cm*Geburtshaus Köln

    Nathalie 1.03.2011*3920g*51cm*glücklich zu Hause

  • Hier hatten die Mädels das auch mal, vollkommen ohne weitere Anzeichen einer Erkrankung. Wir haben es bloß "kriegt neue Haut" genannt; es hat, bis auf wunde Stellen beim Knibbeln und Abziehen, keine Probleme verursacht.

  • Hier gab es das mal in Verbindung mit der "Hand-Mund-Fuß Krankheit"". Da haben sich sogar die Fingernägel abgelöst

    * Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt *

  • Ich habe das selber nach Scharlach und ich hatte so oft schon Scharlach gehabt, dass bei mir zeitweise das Pellen letzendlich das einzige Zeichen war...

    Liebe Grüße
    Sinsiria mit Timon 03/08 + Pumbaa 07/11 + Simba 06/13
    ___________________________________________________________________________________________________________________

    Be calm, be a unicorn



    Mitglied im Reboarder-Verein

  • Der Große und ich hatten das auch mal zeitgleich, als er 3 war. Wir waren beim KiA, der (mir im Nachhinein unverständlich) auf Zinkmangel tippte und Scharlach nicht mal erwähnte. Die Hautärztin meinte trockene Haut und verschrieb erstmal ... na, was wohl??? Genau, Cortison. Aber nach weiterem Rumlesen usw. denke ich, dass Scharlach das einzige ist, was plausibel ist angesichts dessen, dass wir es beide hatten und es dann sang- und klanglos wieder verschwand, auch wenn wir beide sonst keinerlei Symptome hatten.


    Beste Grüße,

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Danke euch!!! Hat mich ungemein beruhigt.


    Aber das mit den abschälenden Nägeln: #stumm :wacko: #kreischen


    Und huenchen: #stirn Es gibt schon dumme Ärzte, oder? Fleurchen hatte mit 3 Monaten wegen Schub so extrem wunden Po, das sie offene Stellen hatte. Kinderarzt guckte nur: Pilz. Kein Abstrich, nix. Von der Pilzsalbe wurde es noch schlimmer!!! sie hat nur geschrien, wenn man nur in die Nähe des Hinterns kam ;(


    Ein Freund empfahl uns dann eine homöophatische. Und innerhalb von 3 Tagen war nur noch leicht rote Haut zu sehn. soviel zum Pils.


    Und ganz toll: heute morgen hing ein neues Schild im KiGa: Magen-Darm geht um... #kreischen

    4.024 Beiträge im alten Forum, schon länger dabei! #pfeif Ich bin ein Oma-Schwein mit Fenstern!

    Amy-Fleur 11.11.2008*4500g*53cm*Geburtshaus Köln

    Nathalie 1.03.2011*3920g*51cm*glücklich zu Hause