Hitze-Jammer-Thread

  • Kann schon sein. Ich find es halt immer komisch, wenn man wegen sowas wie Wetter jammert. Als wenn es sich dadurch ändern würde. Aber wem das Jammern Erleichterung bringt: bitteschön... ;)

  • Ehrlich gesagt gucke ich gerade so 8I .


    Wir sind in der Heuernte. Da wir die Landwirtschaft nur nebenberuflich machen, heißt das, dass wir erst mal unseren Job machen und nach Feierabend noch raus aufs Feld fahren. Und jeden Tag 250 Ballen Heu reinholen (und vorher natürlich mähen, wenden, pressen). Bei 35 Grad im Schatten. Und mit langen Hosen (weil man sonst total zerpiekste Beine hat) und festen Schuhen).
    Wer hier jammert, weil es ihm so schon zu heiß ist, darf gerne mal mithelfen ;) . Da hat man dann auch nachts keine Schlafprobleme, weil man so todmüde ist, dass man schläft, egal wie heiß es ist.


    Fitnessstudio kann man sich jedenfalls während der Heuernte sparen.


    OK, wenn das nächste mal jemand schreibt, wie anstrengend es mit den Kindern ist antworte ich:


    Ach, komm erst mal tagsüber mit 25 Kindern klar und hab dann noch Nerven für 4 eigene. DANN darfst du eventuell mal jammern.


    Zum Thema:
    Ich hab Kopfweh, mir ist schon am Vormittag übel, bin müde, kann nachts nicht richtig tief schlafen, bin total Licht- und geräuschempfindlich... (Was den Kinds auf Arbeit zu recht recht herzlich egal ist, bei denen äußert sich er Hitzekoller eher in nicht zu bändigender Energie, weil sie sich nicht ausreichend austoben können).
    Muss beruflich noch etliche Abrechnungen und Statistiken machen, kann aber gerade überhaupt nicht gezielt denken. Gestern hab ich den ganzen Nachmittag mit irrem Kopfweh und Schüssel in Reichweite zugebracht, statt endlich zu tun, was hier so angelaufen ist.


    Aber jammern darf man ja nicht...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Trin ()

  • nur mal so als Frage, bringt jammern denn irgendwas? klar, manchmal sicher, einfach um Dampf abzulassen oder beim abendlichen Wein mit Freundinnen, aber generell gehört es doch irgendwie zum Erwachsenwerden dazu, letztlich das Jammern zu überwinden und Lösungen zu finden? Wir können an der Hitze nunmal nix ändern, wir können, gerade für unsere Kinder, gut damit umgehen. Hier bedeutet das: Haus möglichst kühl halten und viiiiiel schwimmen gehen, dabei Spaß haben, tauchen, ins Wasser springen, Slush literweise trinken.... #augen


    vielleicht hat auch die schwere Erkrankung meines Mannes dazu beigtragen, dass ich einfach versuche, nicht mehr zu jammern. sondern zu handeln. ist auf Dauer gesünder..... :)

    Wir sind das Gegenteil von traurig!


    Einling und Zwillinge #dance

  • Kann schon sein. Ich find es halt immer komisch, wenn man wegen sowas wie Wetter jammert. Als wenn es sich dadurch ändern würde. Aber wem das Jammern Erleichterung bringt: bitteschön... ;)


    Du, ich jammer auch über mein quengeliges, zahnendes Baby. Dadurch kommen die Zähne nicht schneller und sie quengelt nicht weniger. Aber mir gehts irgendwie besser, wenn ich die Rückmeldung bekomm, dass ich damit verstanden werde und es anderen genauso geht. #weissnicht

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul


  • Ist heut der Tag der unsensiblen Kommentare?
    Liegt das vielleicht an der Hitze... ?


    Warum soll man NICHT auch mal sagen können, was man doof findet, auch wenn man es nicht ändern kann?


    Antworten wir in Zukunft den Eltern nicht schlafender oder kranker Kinder oder von Kindern mit Schulproblemen oder Menschen in anderweitig anstrendenden Lebenssituationen auch: "Was jammerst du hier rum, das ändert doch nix"?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Trin ()

  • Ist heut der Tag der unsensiblen Kommentare?
    Liegt das vielleicht an der Hitze... ?


    Hitze UND Vollmond ;)#kreischen#haare
    Ich geh mir mal nen Keller buddeln #zaehne

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul


  • nur mal so als Frage, bringt jammern denn irgendwas? klar, manchmal sicher, einfach um Dampf abzulassen oder beim abendlichen Wein mit Freundinnen, aber generell gehört es doch irgendwie zum Erwachsenwerden dazu, letztlich das Jammern zu überwinden und Lösungen zu finden? Wir können an der Hitze nunmal nix ändern, wir können, gerade für unsere Kinder, gut damit umgehen. Hier bedeutet das: Haus möglichst kühl halten und viiiiiel schwimmen gehen, dabei Spaß haben, tauchen, ins Wasser springen, Slush literweise trinken.... #augen


    vielleicht hat auch die schwere Erkrankung meines Mannes dazu beigtragen, dass ich einfach versuche, nicht mehr zu jammern. sondern zu handeln. ist auf Dauer gesünder.....:)


    Dann jammerst du bestimmt nie! Da es immer Menschen gibt denen es schlechter geht. Finde ich eine gute Einstellung. Ich jammer aber bei Hitze ganz gerne. Leider kann ich nicht planschen, alles kühl halten oder ins Schwimmbad gehen. Weder Zeit, noch Geld. Genieße doch den Sommer und les nicht mit, wenn andere es nicht so gut vertragen :) Außerdem sehe ich nicht ein das nur Kinder das Recht zum Jammern haben... #freu

    Cheers & Oi! Jazzyi

    02/2013 Bergtroll, +04/2016 Sternchen, 03/2017 Höhlentroll

    Wenn euer Leben ein dunkles, stinkendes, dreckiges Loch ist, dann RAUS DA! Schlagt die Wand ein, sucht die Tür oder macht ein Fenster auf, aber tut WAS!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jazzyi ()

  • Dann jammerst du bestimmt nie! Da es immer Menschen gibt denen es schlechter geht. Finde ich eine gute Einstellung. Ich jammer aber bei Hitze ganz gerne. Leider kann ich nicht planschen, alles kühl halten oder ins Schwimmbad gehen. Weder Zeit, noch Geld. Genieße doch den Sommer und les nicht mit, wenn andere es nicht so gut vertragen :) Außerdem sehe ich nicht ein das nur Kinder das Recht zum Jammern haben... #freu



    Doch. ICH jammere gerne über Leute, die immer was zu jammern haben. Wenn die Sonne scheint, ist es ihnen zu warm. Wenn es regnet, dann zu nass. Im Winter zu kalt. Und wenn so gar nichts zutrifft, dann nerven die Kinder/der Mann/die Nachbarn/die Eltern/Schwiegereltern. Oder die Leute, die sagen, "das ist doch kein Grund zum Jammern" #angst#stumm

  • ;) Wenn es immer die Selben sind die über alles jammern, kann ich das verstehen. Ich finde aber man darf sich auch mal beschweren. Gerade wenn man die Hitze nicht verträgt. Mir ist jeden Tag schlecht und ich habe Kopf schmerzen. Ich vertrage weder Klimaanlage noch Ventilatoren... Ich fühl mich von der Hitze regelrecht gemobbt

    Cheers & Oi! Jazzyi

    02/2013 Bergtroll, +04/2016 Sternchen, 03/2017 Höhlentroll

    Wenn euer Leben ein dunkles, stinkendes, dreckiges Loch ist, dann RAUS DA! Schlagt die Wand ein, sucht die Tür oder macht ein Fenster auf, aber tut WAS!!!

  • Nuja, für die Landwirtschaft habt ihr euch wohl entschieden, fürs Wetter nicht #weissnicht

    Unsere Boygroup: Flitzekind 09/2011, Flitzebaby 02/2013 und Robinson Freitag 08/2014 #herz

  • Hier ist der Hitze-Jammer-Thread.
    Wems nicht passt, der braucht doch hier nicht mitlesen?!


    Ich kann auch so manches nicht nachvollziehen und entere dann nicht den Thread um mich über die anderen zu erheben.


    Herzlichen Glückwunsch zu eurer tollen Konstitution und Lebenseinstellung.


    Ich hasse die Hitze, schon als Kind, und ich steh dazu. Mich kotzt es an, das man sich permanent rechtfertigen muss wenn man bei 35 Grad im Schatten nicht in Verzückung ausbricht.
    Ich geh doch auch nicht in den Hitze-Freu-Thread und belästige da mit meiner Jammerei.


    Mir reicht der Alltag mit 5 Kindern die alle Ferien haben, plus abwesendem Mann, plus Kind mit MOE(also auch nix mit schwimmen) um bei dieser Hitze kaputt zu sein. Desweiteren verfügt auch nicht jeder über Garten, Pool oder ähnliches. Und wenn es auch nachts nicht unter 24 Grad sinkt ist nichts mit Wohnung kühl halten. Mich belastet das Wetter stark. Fertig.


    Ich liebe alle Jahreszeiten und meckere zu keiner Zeit, außer bei übertriebener Hitze vor der es kein Entrinnen gibt.


    "Seien sie gut zu den Kindern....Wir haben nichts besseres."
    Otfried Preußler

  • Ich finde Kälte, Regen und Schnee toll. Da jammer ich bestimmt nicht.


    Im Sommer jammer ich, ich fang sogar schon im Frühling damit an, unreif wie ich bin :D Hell und warm bedeutet für mich verminderte Lebensqualität, d.h. bei extremer Hitze ist es dann ganz aus.
    Ich versuche unsere Wohnung so kühl wie möglich zu halten, wir sind viel im Wald, am Wasser und trinken viel, es gibt eine Flatrate auf Eis.... trotzdem ist mir aber zu warm und ich finde das ganze einfach stressig und nervig und unangenehm. JAMMERJAMMERJAMMER #augen

    Ich finde, Erwachsene verstehen manchmal nicht so viel vom Leben. Nicht mal Mama.
    Tara aus dem Möwenweg (Kirsten Boie)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Samika ()

  • Auf 1live haben sie gesagt, Herne toppt heute Honolulu von der Hitze her. :wacko:



    Um halb 10 hatten wir schon 32 Grad.


    "Seien sie gut zu den Kindern....Wir haben nichts besseres."
    Otfried Preußler

  • ich gewöhn mich langsam an die hitze,vielleicht wirkl.weil ich mir gesagt hab jammern bringt ja nix..aber die arbeit im kiga war heute echt blöd..hatte null nerv..waren nur kurz draussen haben die kidies ins planschbecken und rasensprenger gelassen..drin war es aber auch 29 grad..wirkl.toll..kitas ohne klima wie nett..
    dann in das überhizte auto,zuhause wartete mein eigenes kind..bin erstmal mit ihm ins planschbecken..in unsrer wohnung sind zum glück nur 23 grad dass ist echt luxus..dank rolladen gehts,doch langsam steigert es sich und von tag zu tag wirds hier auch in der wohnung wärmer..bis nächste woche mittwoch noch müssen wir noch aushalten..dann soll es knallen.. :S
    und ich bin fürs jammern..is doch total menschlich.. #pro

  • wir waren heute im schwimmbad und haben die hitze dort überhaupt nicht gespürt, war wohl klimatisiert.
    das vollmond war habe ich auch schon gemerkt, an den kindern. ich habe schon wieder kopfschmerzen, was mich total nervt.
    wenn es nachts zu warm ist war ein ventilator eine schöne abkühlung, ich mag eine frische brise im gesicht. im moment geht es ja hier noch, kühlt ja nachts schön ab.


    Zitat

    Fitnessstudio kann man sich jedenfalls während der Heuernte sparen.


    das sage ich mir auch immer, mir macht es sogar spaß auch wenn wir alles per hand wenden müssen. ich liebe den geruch von frischen heu.

  • Ich hatte heute am fruhen Nachmittag eine Autopanne. Schwarze Kiste, sonnigster betonierter Parkplatz, über eine Stunde Wartezeit auf den ADAC. :-(


    GsD läuft die Kiste wieder. Falls es mir gelingt, einen Termin umzulegen, möchte ich mich und Kind ans Meer verfrachten. Mir ist es auch zu heiß.


    Durch die Trockenheit wird auch meine Allergie ganz schlimm.

  • Ich jammere mal mit. Möge man es mir nachsehen. Aber solange ich nicht am Meer, mit Pool und Palmen bei solchen Temperaturen sein kann ist es einfach nur hart für mich. Und dann ist mir auch nach jammern. Auch wenn ich nicht bei der Heuernte bin, schlaucht mich auch mein Job, erst recht bei diesen Temperaturen.

  • Heuernte-da sei Gott vor! Sollte das am Samstag anstehen werde ich auf meinen freien Tag verzichten und arbeiten gehen-da kann ich nämlich Eis essen oder so.


    Ich hatte schon überlegt heute zu meinem Freund zu fahren-der ist zwar nicht da hat aber ein wunderbar kaltes Schlafzimmer #freu Wären aber 40 Minuten Fahrt gewesen nach der Arbeit dann lieber doch nicht

  • Sorry, vertippt...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Talpa ()