Hitze-Jammer-Thread

  • Na toll, wir fahren nächste Woche für ein paar Tage nach Berlin. Ich hatte gehofft die Häuserschluchten spenden Schatten und machen es erträglich... Naja, gehen wir halt ins Museum.

  • bin total fertig, ehrlich gesagt. mein herz kämpft richtig und ich spüre das den ganzen tag immer wieder. es ist so unangenehm, wenn man etwas die ganze zeit wahrnimmt, was sonst automatisch läuft. mir geht das ja immer so, wenn ich zu fuß gehe etc., aber jetzt halt auch, wenn ich nur hier rumsitze.

  • Wieso vergesse ich eigentlich jedes Jahr aufs neue, dass Berlin im August un-er-träg-lich ist???? Warum überrascht mich das jedes verf*@#~te Jahr aufs Neue??? *jammer

    Das war früher halt auf einem ganz anderen Niveau so. Dass es in Deutschland so heiß ist, dass man sich eine Klimaanlage wünscht, ist eine Entwicklung der letzten 40ppm CO2.


    Dabei fing ich schon naiverweise an, diesen Sommer ganz angenehm zu finden...

    War er ja auch - hier. Anfang des Sommers war die Hitze in Sibirien und über der Arktis. Dafür ist dann dort in großem Umfang Methan frei geworden und Wald abgebrannt.

  • Oh, ich hatte den Thread schon vermisst :D Ich möchte Mal festhalten, dass Kompressionsstrümpfe ab 25 Grad eine verdammte Zumutung sind!

    Und heute fahre ich zu meiner Familie und muss dafür in die Hitze-Hölle.

    Ich liebe Hitze und dürfte von daher hier nicht schreiben #angst


    Aber ich leide bzgl oben mit Dir mit. Und geb zu dass ich so ein Weichei bin dass ich gestern links den Walker weggelassen hab und heute beides, also Walker und rechts Kompressionsstrumpf. Ich hab ein sauschlechtes Gewissen, aber ich hatte echt kochende Beine die letzten beiden Tage.


    Morgen nehme ich mir vor beide Beine inkl Strümpfen mindestens 10 Stunden in kaltes Wasser zu tauchen ;-)

  • Puh, hier soll es bis einschließlich Mittwoch 36 Grad haben (danach gehts auf angenehme 34 zurück #heul)- d.h. ab spätestens Montag Mittag hat es in der Praxis 30 Grad. Das ist schon ohne Maske eine Zumutung für alle, aber mit Maske echt grenzwertig. Und ich merke den Patienten auch an, wie sie das auch stresst.

    Immerhin habe ich alle OPs für nächste Woche verschieben lassen können (waren eh wenige)- das muss bei den Temperaturen echt nicht sein. Ich würde soo gerne in klimatisierten Räumen arbeiten...auch wenn mein Öko-Gewissen das ganz schlimm findet.

    Oder zumindest in gut gedämmten Räumen. Oh mann, ich will nicht, ich bin einfach keine Hitzeliebhaberin#heul

  • Das ist der erste Sommer, in dem wir kaum Schwimmen können.

    Die Freibäder/Baggerseen sind ständig ausgebucht. Irgendwie bin ich zu doof und immer zu spät. Schwimmbad für Kinder keine Option, da nur Bahnenschwimmen erlaubt. Die Naturseen sind aufgrund der Hitze gekippt und fies.

    Wir bleiben zuhause mit Rolladen runter und ignorieren den Sommer. Kriegen wir auch kein Corona.

    Gut dass die Schule bald beginnt. Waren eh keine richtigen Ferien dank Corona. Da kann ich auch arbeiten gehen.

    Das ist Alles so spassbefreit zur Zeit. Es nervt.

    Einladung zur Einschulungsfeier gekriegt mit Ermahnung, dass es würdevoll sein darf aber bloss nicht gesellig.#rolleyes

  • Am Samstag Nachmittag anvisiertes Gartenfest... es sind 34Grad angesagt... immerhin am See.

    Wenn dort nicht so wichtige Menschen wären, würde ich absagen...


    Zum Kühlen kann ich übrigens ein FlipTowel sehr empfehlen. Haben wir im Rahmen einer Kompressionsstrumpfschulungbekommen (böses Microfaser, hätte ich sonst nicht gekauft).

    Man bekommt keine feuchten oder nassen Klamotten und es zieht die überschüssige Wärme echt effektiv raus.

  • die.lumme hast du da eine konkrete Empfehlung? Ich überleg auch immer mal, mir so Pulskühler oder Wadenkühler zu kaufen, trau der Werbung aber nicht so ganz. Hast du das Flip Towel selbst ausprobiert?

  • Ich mag keine Links setzen. Microplastik und so... mein ist von Fit-Flip. Mit den Stichworten findet Ihr das, was ich habe.

    Und ja, schon öfter ausprobiert. Zum Beispiel heute, als ich auf der Terrasse die Wäsche aufgehangen habe, hab ich es mir um die Schultern gelegt und keinen Hitzetod erlitten.

    Auch gerne beim Autofahren auf den Knien, bis die 55°C im Innenraum mal runtergekühlt sind.

  • Ja, ich kühle auch irgendwie, entweder Strümpfe selbst oder nasses Tuch in den Nacken (meist ganz altmodisch Geschirrtuch oder eine Mullwindel). Aber ich finde einfach dieses Plastikgefühl bei den Strümpfen extrem wenn es warm ist. Trotzdem ist der Effekt natürlich gerade an solchen Tagen spürbar, also irgendwie Fluch und Segen gleichzeitig.

  • Mein Lichtblick ist, dass es nur kurze Zeit so heiß sein wird, nicht wie letztes Jahr monatelang. Es ist ja schon fast Mittw August. Länger als 1,5 Wochen geht das hoffentlich nicht. Ich versuche es auszuhalten und meinen Frohsinn zu bewahren. Und wenn es irgendwie möglich ist einen auf spanisch zu machen. Morgens Wichtigws erledigen, Hänger verzeihen ab 10-11 Uhr und die Abende nutzen für Soziales. Das geht natürlich nicht wenn man arbeiten gehen muss und die Kinder in die Schule ... Das verdränge ich jetzt.


    Meine Freunde sind Fußbäder, Puls runterkühlen, kalte Getränke und abends zum einschlafen ein Kühlpack an die Füße.

  • Also nur falls jemand eine Diskussion darüber führen muss, ob das jetzt ein Problem von Wetter oder Klima ist:

    https://twitter.com/frediotto/…/1291679238190440448?s=21

  • Wir haben eine Raumtemperatur von 30Grad 🤬😱

    Der Hund weiß nicht wohin mit sich, es ist furchtbar 😖

    Ernest Hemingway — 'So far, about morals, I know only that what is moral is what you feel good after and what is immoral is what you feel bad after.'

  • 50 Grad auf der Südseite...da mein Thermometer die Fühler gestreckt...und ich schnell die Markise ausgefahren...

    LG paulina mit paula (11.05)
    + paul (04.08)

  • Wir sind bekloppt und fahren nun eine Stunde pro Strecke zu Oma und Opa, aber unser Freibad ist voll und deren nicht und sie haben einen Garten inkl Rasensprenger. Ein Traum!

    In unserer Wohnung sind es 35-38°! Wir gehen ein!

    LG Mullemaus


    (mit m 08/03, w 11/05 und w 07/12)

  • Wir haben den Garten mit Pool und Rasensprenger heute verlassen, war anstrengend, der Regio in B war die reinste Sauna, die Odeg hatte wenigstens Klimaanlage, aber ich freue mich grad über unsere relativ kühle, da gut gedämmte, Wohnung und dass ich nicht arbeiten muss bei der Hitze!

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~