Hitze-Jammer-Thread

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Finde ich jetzt auch etwas äh-merkwürdig... #confused #hmpf


    Aber klar, wenn es einen selber betrifft, ist es schon o.k. ... #weissnicht

    Wenn du inhaltlich keine Antworten auf meine Fragen geben willst, könnte ich dir auch folgende Antwort anbieten:

    Lasst doch andere Menschen ihr Geld ausgeben, wofür sie wollen, ich versteh' das Problem nicht. Nur weil ICH es nicht machen würde, kann ich doch über niemanden urteilen, der es doch tut.

    In Kombination mit:

    ich liebe den Sommer #weinglas#sonne#huepf#blume

  • Ja klar habe ich diese Dinge (sogar einen bösen Diesel) und noch ein Motorrad #eek, stell' Dir vor.


    Ich finde es nur befremdlich, dass Du diejenige bist, die hier fast schon militant speziell auf Autos losgeht und jetzt ausgerechnet Du Dir eine Klimaanlage wegen ein paar warmer Tage im Jahr anschaffst.


    Selbstverständlich ist DEINE Klimaanlage ökologisch vollkommen unbedenklich #rolleyes

    Viele Grüße aus dem schönen Bayern!#blume

  • Finde ich jetzt auch etwas äh-merkwürdig...#confused#hmpf


    Aber klar, wenn es einen selber betrifft, ist es schon o.k. ...#weissnicht

    Das ist doch leider oft der Fall oder?

    Ich glaube es gibt kaum jemanden, der kein Klimasünder ist.

    Es ist halt immer eine Frage der Perspektive. #wisch

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Ach Xenia...mir persönlich ist es komplett egal, wofür Du Dein Geld ausgibst.

    Für mein Verständnis passt Deine Einstellung zum Klimawandel eben nicht zur Nutzung einer Klimaanlage...

    Mag' aber auch daran liegen, dass ich das große Ganze nicht verstehe...#rolleyes

    Viele Grüße aus dem schönen Bayern!#blume

  • Ja #blume

    Viele Grüße aus dem schönen Bayern!#blume

  • Liebe Xenia, ich möchte Dir danken für Dein unermüdliches Engagement gegen den Klimawandel!

    Das ist so wichtig für uns alle und unsere Kinder und Kindeskinder. #sonne


    Persönlicher Verzicht spielt eine Rolle und wir fliegen nicht mehr, fahren wenig Auto. Aber viel wichtiger ist politisches Engagement und Aufklärung gegen alle Windmühlen. Ich finde dich toll!

  • Hauptsache, Dir geht es gut und "die Anderen" sind schuld...#kreischen

    Ich geh' lieber den Sommer genießen #sonne

    Viele Grüße aus dem schönen Bayern!#blume

  • Ist dies nicht der Hitzejammer-Thread?


    Ich suche noch nach einer Möglichkeit, die Ventilatoren mit Solar zu betreiben, wenn es sowas gibt für Mietwohnungen, die den Vermieter nicht stören.

    Ich hasse, hasse diese Hitze.

    Hier in HH gab es seit Beginn der Wetteraufzeichnung nicht so viele Tage über 30 Grad.

    Es sind hier jetzt 10 Tage und es ist schrecklich.

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Ich hasse es auch, lag gestern wieder den ganzen Tag mit Migräne im Bett, das ist dann besonders schön.

    Das Schicksal armer Mieter: keine Solaranlage, die eine Klima betreiben könnte, keine Außenrolladen. Nach zwei Wochen über 30 Grad nützt auch gute Dämmung nix mehr auf der Südseite des Hauses...wir hängen halt die Fenster zu und lüften nur von abends bis frühmorgens.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Danke, Nebelung .

    Ich habe das gerade gelöscht, weil es die falsche Zielrichtung war.


    Also von Anfang an, wenn die Sommerliebhaberin BioBio hier reinplatzt und es übertrieben findet, wegen „ein paar heißer Tage“ eine Klimaanlage anzuschaffen. Es geht ihr da vermutlich auch nicht wirklich um meine Klimaanlage, sondern darum, mir nachzuweisen, dass ich an das nachhaltige Leben ja selber nicht glaube.


    Doch, tu ich. Aber nicht auf individueller Ebene.


    Das Problem ist nicht der Energieverbrauch. „Energiesparen“ macht zwar an manchen Stellen Sinn, und man sollte das auch machen wo es geht, aber es ist nicht der Weg zum Ziel.


    Die Sonne gibt uns mehr als genug Energie. Wir nutzen diese indirekt über die Verwendung von Pflanzen und halbwegs direkt über Wasserkraft, Wind- und Solarenergie. Die Technik ist auch soweit, dass wir mit einer Kombination dieser Energieträger problemlos auskommen würden. Es bräuchte dafür eben die richtigen politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen.


    Diese wurden nicht geschaffen, weil es eben die Schmutzkonkurrenz gibt durch fossile Energieträger. Fossile Energieträger, die seit langem von Konzernen verwertet werden, die einen Großteil ihres Aufwands in „politische Landschaftspflege“ investieren.


    Der Ausbau von Solarenergie und Windenergie an Land ist von Altmaier ausgebremst worden, nachdem klar war, dass ein weiterer Ausbau in dem Tempo recht schnell dazu führen würde, dass die Kohle überflüssig werden würde. Dann gab es Kampagnen gegen die EEG-Umlage (die zu dem Zweck mit ein paar Kniffen zum Steigen gebracht wurde), und gegen Windräder (mit Kriterien, die keiner auf Hochspannungsmasten oder Kohlekraftwerke anlegen würde). Man hat die Förderung der Solaranlagen erst deutlich reduziert und nachdem das jetzt nicht mehr ausreicht - weil Solarzellen inzwischen zu billig sind und Strom aus Photovoltaik auch in Deutschland konkurrenzfähig billig wäre - verkompliziert man die Einspeisung und erhebt Netzabgaben auf Eigenverbrauch und solche Späßchen.


    Edit: Die Kampange gegen die Elektroautos habe ich vergessen, wo plötzlich auf die Herkunft der Rohstoffe geschaut wird. Kein Mensch bringt die Umweltschäden bei der Rohölgewinnung (z.B. Küstenverseuchung durch Schiffsunglücke, die verwüstete kanadische Landschaft der Ölschiefer-Gewinnung) mit den Kraftstoffen für Verbrenner in Zusammenhang. Oder nimmt zur Kenntnis, dass natürlich auch für die Entschwefelung von Diesel Rohstoffe gebraucht werden.

  • Unsere Wohnung ist unterm Dach. Komplett nach Südwesten. Da gibt's kein Fenster oder Wand nach Norden .Wir müssen die Fenster offen haben, aber mit Vorhängen verhängt. Sonst heizt es sich so auf, dass es sich wie in einer Sauna anfühlt. Alles schon ausprobiert. Vor allem, wenn die ollen Fenster zu sind, kriegste nachts die Hitze nicht mehr raus. Egal ob Fenster weit offen oder gekippt.

    Das Dach heizt sich so derartig auf, dass da alles kocht, was draufläuft/nieselt.

    Die Fenster sind in den Gauben.


    Edit: ja! Xenia

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Doch, tu ich. Aber nicht auf individueller Ebene.

    Und warum kritisiert du dann direkt und indirekt Menschen, die Auto fahren und in den Urlaub fliegen?

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Meint ihr es wird bald kälter? Morgen wieder so heiß und den ganzen Tag mit Maske rumrennen. Sooo ekelig schwitzig.

    Hier ist es schon deutlich kühler. So um die 29 Grad.

    Aber es ist ja auch Sommer.

    So wie ich gehört habe, soll es erstmal so bleiben.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Doch, tu ich. Aber nicht auf individueller Ebene.

    Und warum kritisiert du dann direkt und indirekt Menschen, die Auto fahren und in den Urlaub fliegen?

    Man kann es individuell nicht lösen, aber man kann sich schon individuell mehr oder weniger am Problem beteiligen.


    Fliegen geht nach jetzigem Kenntnisstand nicht nachhaltig.

    Für Fortbewegung an Land gibt es bessere Möglichkeiten als ein „bequemes“ Auto mit Verbrennermotor.

  • Aber deine Klimaanlage geht in nachhaltig #freu

    Lass es doch einfach jetzt mal bitte.

    Geh in deinem Strang spielen

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.