CHilino Tücher!?!?

  • Hallo,


    ich habe in letzter Zeit an verschiedenen Stellen diese Chilino-Tücher gesehen, die man eben angeblich genauso gut als Decke verwenden können soll, als auch zum Tragen. Das Prinzip vielleicht der afrikanischen Frauen, die ihre Kinder auch in einfachen Tüchern in einer bestimmten Tragetechnik am Rücken tragen. Diese Chilino-Tücher werden hier auch im Reformhaus angeboten. Sie sind nicht elastisch.
    Kennt die hier jemand? Sehen zwar schick aus, aber es gibt bisher noch keinerlei Infor darüber...
    Und irgendwie sieht es eben ganauso aus, wie ich es bei allen Afrikanern sehe. Aber irgendwie bin ich skeptisch. Als Babys hatte ich meine Kinder immer im Tragetuch -später in der Manduca.


    Würde mich über Feedback freuen. Dankeschön

  • Zur Qualität der Tücher vom Stoff her kann ich nichts sagen. Die afrikanischen Tücher sind etwas dünner als die hier üblichen Tragetücher. Daher werden in Afrika bei schwereren Kindern zum Teil zwei Tücher übereinander verwendet.


    Die Trageweise selbst heißt Kanga, danach kannst du auch bei Youtube Anleitungen finden. Für uns ist ungewohnt, dass keine Träger über der Schulter verlaufen, deswegen ist am Anfang noch ein Unsicherheitsgefühl da. Aber viele sind mit der Variante sehr zufrieden. Das Kind ist etwas tiefer am Rücken als bei der normalen Rucksacktrage - also eher in der Höhe wie beim Wickelkreuzrucksack. Da kommt es aufs Kind an, ob es ihnen gefällt oder nicht. Neugierige Kinder kucken ja oft gerne über die Schulter der Trägerin nach vorne. Das ist hier schwerer möglich.


    Vorne vor der Brust gibt es zwei Möglichkeiten, das Tuch zu schließen:
    In Afrika selbst ist es wohl üblich, die Enden zu verzwirbeln und dies dann einfach hinter das Tuch zu stecken. Das kann man auch problemlos wieder fester zwirbeln, sollte es sich gelockert haben.
    Oder man knotet es mit einem Doppelknoten. Einfach probieren, was dir ein besseres Gefühl gibt.


    Wenn du dir ein solches Tuch zulegst, berichte doch von deinen Erfahrungen!


    Schönes WE! #sonne

    Trageberatung in Suhl/Thüringen
    tragen [ät] rabeneltern.org

  • Wenn du generell mal die Bindeweise ausprobieren möchtest, kannst du auch ein normales Badetuch verwenden. Die erste Mutter, die ich mit dieser Bindeweise gesehen habe, war eine Schwarze, die ihren kleinen Sohn so im Handtuch hatte.
    Ist auch enorm praktisch als Notfalltrageweise ;-)

    Mirjam mit Clown (2006) und Spaßvogel (2008) und Quatschkopf (2010)

  • Dankeschön.
    Das mit dem Ausprobieren mit einem Badetuch ist eine gute Idee. Ich hab den kleinen eben viel im Fahrradsitz vorne, hab immer einiges Kram dabei, dann noch Einkäufe und die Manduca. Im Freibad neulich dachte ich dann, ein Tuch wäre praktischer, weil ich dann nicht extra die Trage bräuchte...
    Also ich hab wegen der Tücher noch nicht so viel rausgefunden, weil die wohl gerade im Urlaub sind. Es ist wohl ne neue Firma, die die Zertifizierungen durch hat, aber noch kein Siegel. Produziert wird in Kenia. Färbung weiss ich nicht genau und zum Stoff wirklich auch nicht. Hab jetzt irgendwo gelesen, dass in dem großen Babytragetuch ein relativ großer Polyesteranteil drin ist, das wäre dann nichts für mich. Die Tragetechnik werde ich aber jedenfalls mal ausprobieren. Und wenn ich das richtig verstanden habe, ist es dann auch ok, wenn es nicht elastischer ist, wie das Tragetuch. Nächste Wocher erfahre ich mehr zur Tuchqualität, Färbung etc. dann mal schaun. Gern berichte ich, wenn ich mir eines gekauft habe.
    Die Inspiration mit der Notfalltrage ist einfach super mira76 DANKESCHÖN


    Vielen lieben Dank.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.