Augen ausmessen in der Stillzeit

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Hallo zusammen,


    nachdem meine Brille gerade mal wieder durchs halbe Zimmer geflogen ist #augen, muss ich mich doch mal ernsthaft damit beschäftigen, dass ich im Fall der Fälle eine Ersatzbrille hier habe. Da meine Brille aber schon locker 9 Jahre alt ist, würde es wohl Sinn machen, dazu die Augen ausmessen zu lassen. Das geht mit meinen Augen nur beim Arzt, beim Optiker kommt nur Quatsch raus, weil ich wohl kurzfristig zu viel kompensieren kann.


    Naja, da ich auf dem Stand war und bin, dass in Schwangerschaft und Stillzeit die Augen verändert sind, habe ich seit 2010 keine Möglichkeit für einen Termin gefunden #pfeif Bzw. hatte ich mal im Winter 2012 einen Termin gehabt, war dann aber gerade frisch schwanger und der Augenarzt wollte dann auch gar nicht messen.
    Was sagt ihr? Ist diese Augenveränderung in der Stillzeit wirklich so gravierend und ich muss u.U. noch zwei Jahre warten? Oder reicht es, wenn ich nicht mehr voll stille / meine Tage wieder bekomme / ...? Hat jemand Erfahrungen?

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

  • Hallo Chriss,


    ich bin kurzsichtig und bei mir hat sich in beiden Schwangerschaften und der Stillzeit die Sehstärke verändert. Ich kann dir jetzt keine genauen Werte nennen, aber ich habe es deutlich gemerkt.
    In den Schwangerschaften habe ich es hingenommen, aber irgendwann nach der Geburt ging es nicht mehr, v.a. beim Autofahren. Ich glaube, dass war bei beiden mit ein paar Monaten. Ich bin dann zum Optiker und beide Male habe ich eine neue Brille gebraucht.
    Letztes Jahr wollte ich für ein Fest Kontaktlinsen haben (da war der Kleine 8 Monate alt) und der Optiker wollte wissen, wann ich denn in etwa abstille, weil bis dahin sich die Werte wohl noch ändern können.
    Im Juli war ich nun wieder beim Optiker zum Messen, da ich neue Linsen gebraucht habe und die Werte waren nur ganz leicht verändert. Der Kleine wird bis heute gestillt (mittags und abends zum Einschlafen und ca. 1-3x nachts).
    An was ich mich noch erinnern kann, dass das Messen wenige Monate nach der Geburt etwas schwierig war, da jedes Mal deutlich unterschiedliche Werte rauskamen. Die Ungenauigkeit kann z.B. bei Schlafmangel auftreten. Das war bei mir eindeutig der Fall.
    Ach so, nach Einsetzten der Periode hat sich an den Werten nichts geändert.

    Liebe Grüße Marylu #sonne




    Kleine Kinder brauchen keine Erziehung sondern empathische Anleitung.

    Jesper Juul

  • Ich habe bis zu 1,5 Dioptrin weniger gebraucht. Allerdings war mein Stillkind da schon größer und hat bald danach aufgehört. Ich fand das ganz schön krass.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • So, dass ist jetzt mein erster Beitrag #prost


    Also ja, das ist so. Da nun aber Deine Brille JETZT kaputt ist, nutzt es ja nichts. Daher solltest Du Dir jetzt einen schnellen Termin geben lassen (Bei Augenärzten wartet man ja schon mal gerne wochen/monatelang. Daher unbedingt beim Anrufen sagen, dass die Brille kaputt ist und du dringend eine Sehstärken-Messung benötigst).


    Die Brille wird Dir dann, wenn Du abgestillt hast, nicht mehr so gut passen, weil Deine Augen sich dann wieder verändern. Daher würde ich dann jetzt nicht so viel Geld für besondere Gläser (verdunkelnd etc.) und Gestellt ausgeben.


    Aus genau dem gleichen Grund hatte ich jetzt neun Jahr die gleiche Brille. Als ich dann letztes Jahr nun final weder stillend noch schwanger war, habe ich dann mal mir eine neue Brille gegönnt - wirklich erhellend so ein Blick durch völlig unverkratzte Scheiben #top


    hG


    Berit

  • Die Brille wird Dir dann, wenn Du abgestillt hast, nicht mehr so gut passen, weil Deine Augen sich dann wieder verändern. Daher würde ich dann jetzt nicht so viel Geld für besondere Gläser (verdunkelnd etc.) und Gestellt ausgeben.


    Meine Augen haben sich nicht wieder verschlechtert. Und ich würde zu einem Optiker gehen. Die haben mich 10 mal besser ausgemessen als jeder Augenarzt zuvor. Außerdem bekommst du schnell einen Termin.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Meine Augen wurden schlechter in der Stillzeit, ich habe es ausgehalten und nach dem Abstillen war alles beim Alten. Waren ca. 0,5 dpt.
    Und bitte lass es wirklich beim Optiker ausmessen, nicht beim Augenarzt. Die können das viel viel besser.


    Gruß omega

  • Danke für eure Antworten!


    Also, die Brille ist nicht kaputt bisher, die wird bloß immer zerkratzter. Pfleglich behandeln ist schwierig, wenn sie immer von der Nase gerissen wird...


    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, waren die Werte nach einigen Monaten Stillzeit dann konstant und so wie dann auch nach dem abstillen?


    Ich war schon mal beim Optiker zum ausmessen, aber da kamen ganz komische Werte raus und die Gläser konnte ich gar nicht benutzen :S Meine Augen können wohl kurzfristig fast alles ausgleichen, so dass das dann echtes Rumgerate ist. Ich brauche halt diese Tropfen, mit denen die Augen auf Grundeinstellung ;) gehen. Oder gibt es sowas beim Optiker auch?

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

  • Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, waren die Werte nach einigen Monaten Stillzeit dann konstant und so wie dann auch nach dem abstillen?


    Bei mir war es so. Es gibt aber auch andere Erfahrungen. Tropfen kann nur der Augenarzt. Wenn das bei dir nur so geht, dann musst du wohl warten.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Bei mir war es so. Es gibt aber auch andere Erfahrungen. Tropfen kann nur der Augenarzt. Wenn das bei dir nur so geht, dann musst du wohl warten.


    Bei mir war die Sehstärke in der Stillzeit immer schlechter und wurde danach bzw. nach einigen Monaten wieder besser. Ich hatte das Gefühl, dass die Augen durch das ständige in nächster Nähe schauen so belastet waren, dass ich mich auf die Ferne nicht mehr richtig einstellen konnte.
    Wenn es nur um eine Ersatzbrille geht, dann würde ich wahrscheinlich eine ganz einfache Brille mit den alten Werten (falls du sie noch hast) machen lassen und nach der Stillzeit dann richtig ausmessen lassen.

  • Das geht mit meinen Augen nur beim Arzt, beim Optiker kommt nur Quatsch raus, weil ich wohl kurzfristig zu viel kompensieren kann.


    Das, pardon, halte ich für Quatsch. Was der Augenarzt - dessen Job alles mögliche umfasst, aber nur am Rande das Thema Brillenanpassung - misst, ist bei weitem weniger genau als das, was der Optiker mit viel, viel handwerklicher Erfahrung mit dir zusammen herausfindet. Ich bin meist Kundin bei A*pollo oder F*ielmann, also bei sicher nicht bei so Highbrow-Schickimickis, und so eine Anpassung dauert locker eine halbe bis eine Stunde. Und wenn ich nachher mit den Gläsern nicht 100% zurecht komme, krieg ich eine Neuanpassung.


    So. In meinen SW und Stillzeiten haben sich meine Augen verändert, hinterher retour.


    Deine Brille ist kaputt.


    Vorschlag: kauf dir jetzt ein preiswertes Modell mit einfach entspiegelten Gläsern. Und nach Ende der Stillzeit kaufst du dir eine neue Brille, todschick und mit hochentspiegelten Gläsern.

    तत् त्वम् असि

  • Meine Optikerin hat mir auch davon abgeraten mir während der Stillzeit neue Gläser anzupassen. Da ich aber auch hauptsächlich Linsen trage ist das kein Problem für mich. Die paar Stunden die ich meine Brille trage komme ich auch gut it den alten Werten zurecht. Und da ich Monatslinsen trage kann ich die Stärken hier recht flexibel anpassen. Könnte das eine Alternative sein? Vielleicht bis die Stillzeit rum ist?

  • Monatslinsen ist eine Überlegung wert. Hatte ich früher auch und dann nicht mehr, weil die Luft auf der Arbeit einfach zu trocken war. Aber so oft muss ich da ja nicht mehr hin.
    Bleibt die Frage, ob ich einen Optiker messen lasse oder in einem halben Jahr einen Augenarzt.

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne