HILFE - mein Kind ist ein Künstler!!!

  • Bitte nicht lachen, aber ich habe ein "Problem": Ich habe ein kreatives und durchaus begabtes Kind. Sie malt und bastelt am Fließband. Ich sortiere ihre Werke schon wirklich sehr großzügig aus, aber die (aus meiner Sicht) schönsten Werke behalte ich. Und da sind soooo tolle Sachen dabei. Und so viele!!!! 8I


    Wir sind vor kurzem umgezogen und ich würde einigen ausgewählten Kunstwerken meiner Tochter durchaus gerne eine kleine Galerie widmen - z.B. in meinem Arbeitszimmer und im Flur, da wäre noch genug Platz. Allerdings bräuchte ich dafür Bilderrahmen. VIELE Bilderrahmen. Und das geht ins Geld ... :S
    Diese rahmenlosen Glas-Bilderrahmen gefallen mir nicht. Habt ihr vielleicht eine Idee, wo ich günstig und in größeren Mengen an hübsche (Holz-) Bilderrahmen kommen kann (die meisten bräuchte ich im A4-Format, vereinzelt aber auch größere oder kleinere Rahmen oder ggf. auch mal eines mit Passepartout). Ich würde gerne eine stimmige Galerie aus mehreren Bilder anordnen, bin aber total ungeübt und habe auch kein großes Budget dafür zur Verfügung. Also sind kreative Ideen gefragt. Hier gibt es doch sicher einige geübte Dekorateure und Hobby-Innenarchitekten unter den Rabinnen, oder???? *liebguck*


    Und hat jemand Ideen zur Verwertung von Bügelperlen-Werken? Wie gesagt, wir haben hier eine Großproduktion ... #augen


    Mir gefallen die Sachen, echt! Und die neue Wohnung ist auch noch entschieden zu "nackt". Ich brauche also ohnehin noch Deko und Farbklekse für meine Wände (oder Regale, Sideboards, etc). Nur: Ich bin soooo umkreativ und habe irgendwie null Vorstellungsvermögen, wie ich die Werke meiner Tochter attraktiv anordnen soll.


    Jemand Vorschläge oder Beispiele?

    Es gibt nichts das höher, stärker,
    gesünder und nützlicher für das Leben ist,
    als eine gute Erinnerung aus der Kindheit.

    - Fjodor M. Dostojewskij -

  • Aus Bügelperlensachen kann man super Mobilés machen und Balkontürvorhänge oder Wandbehänge. Beidseitig Bügeln ist dann aber unabdingbar.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


  • Geh doch mal zu Ikea. Zum einen finden sich bei uns in der Fundgrube immer Bilderrahmen und ich finde ein schönes durcheinander von Rahmen durchaus auch hübsch.
    Zum anderen gibt es bei Ikea so schon ziemlich günstige Rahmen in diversen Gößen. http://www.ikea.com/de/de/cata…rtments/decoration/10757/

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Guck doch mal bei Ebay Kleinanzeigen. Vielleicht gibt es in deiner Nähe jemand, der IKEA Bilderrahmen gebraucht in größerer Menge günstig verkauft.

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.


    - Pippi Langstrumpf -

  • Ich habe ein ähnliches Kind und auch lange gehadert, wegen den Kosten für Bilderrahmen. Ich habe dann immer wieder mal 2-3 gekauft, bei IKEA, Woolworth, auch mal im Baumarkt, wo ich halt gerade vorbeikam. Vorher habe ich immer die Bilder rausgesucht und die Rahmen dann ganz passgenau gekauft.
    Und ich habe die Anschaffung nicht bereut, dadurch dass es verteilt war, war es nicht gleich so ein großer Posten.

  • Ich hab in der Friseurzeitschrift gerade die Idee gelesen Bilder mit diesem bunten Klebeband an der Wand zu befestigen, zu umrahmen und so. Hatte auch was.

  • wir schmeissen die sachen einfach ohne bilderrahmen an die wand #schäm

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Wir haben in mehreren Räumen Magnetfarbe an den Wänden, dazu eine Unmenge kleine Neodym-Magnete. So können wir die Kunstwerke immer wieder auf-, ab- und umhängen, ohne Nägellöcher bzw. Kleberreste in/auf der Wand zu haben. Ist nicht ganz billig, aber quasi was fürs Leben.


    PS: man kann an den Magneten übrigens auch Keilrahmen aufhängen: zwei, drei Magnete waagrecht nebeneinander, und dann den Keilrahmen einfach "daraufsetzen".

  • Geh doch mal zu Ikea. Zum einen finden sich bei uns in der Fundgrube immer Bilderrahmen und ich finde ein schönes durcheinander von Rahmen durchaus auch hübsch.
    Zum anderen gibt es bei Ikea so schon ziemlich günstige Rahmen in diversen Gößen. http://www.ikea.com/de/de/cata…rtments/decoration/10757/


    als ich vor einem halben jahr bei ikea war, hatten die keine holzrahmen mehr. das ist inzwischen alles mit folie beklebt und mich stört das sehr #motz

    #rose

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Machtverhältnisse sind weder geschichtslos noch geschlechtsneutral. Johanna Dohnal

  • Stimmt, Ikea wäre eine Möglichkeit. Vielleicht kann ich mich da mit ein paar Rahmen eindecken. (Wobei "echte" Holzrahmen schon am schönsten wären ...). Verschiedene Rahmen zu mischen tue ich mir ein bisschen schwer mit, weil das schnell nach "Stilbruch" aussehen kann. Es sei denn, es ist im Prinzip immer der selbe Rahmen, nur eben in verschiedenen Größen und Farben. Aber Barrockrahmen, Shabbyrahmen, Holz-, Kunststoff- und Metalbilderrahmen in verschiedenen Breiten und Farben wild untereinander zu mixen finde ich etwas ... äh ... gewöhnungsbedürftig ...


    Eine Magnettafel ist auch eine Idee, und so ein transparenter Taschenvorhang für die Bügelperlen-Werke.


    Gibt es eigentlich "Füße" oder "Ständer", mit denen man die Bügelperlenbilder auch aufstellen kann? #gruebel

    Es gibt nichts das höher, stärker,
    gesünder und nützlicher für das Leben ist,
    als eine gute Erinnerung aus der Kindheit.

    - Fjodor M. Dostojewskij -

  • Als wir letztes Jahr umgezogen sind, suchte ich auch nach vielen schönen Holzrahmen und bin letztlich in einen Second-Hand-Laden fündig geworden. Habe mir da einfach sämtliche Bilder rausgesucht, die mir gefallende, passende Rahmen hatten, das waren ca. 20 Stück für 20 Euro. Lustigerweise gefielen mir die meisten Bilder so gut (die passen vom Stil her einfach zu den zarten, schmalen Rahmen), dass ich sie einfach so aufgehängt habe ohne eigene Bilder reinzutun.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Die Holzrahmen kann man übrigens auch kreativ gestalten mit Farbe, Serviettentechnik etc.
    Vielleicht wäre das die Lösung für viele unterschiedliche Arten und Formen - damit bekommen sie eine gemeinsame, individuelle Linie.

    LG, Junia


    mit #male 05, #male 06, #male 08


    Ps: Ich hab einen neuen Nicknamen. Bitte nicht outen, danke.

  • Ich hatte das auch mal in Angriff genommen (erinnert mich gerade daran noch weiter zu machen). Und habe dann einfach wie eine besessene überall gebrauchte Bilderrahmen gesucht. Am Flohmarkt, im Secondhandladen und hier bei uns im CAH-Laden. Außerdem noch ein paar bunte von Ikea dazu. Sieht einfach schön aus und gar nicht nach Stilbruch :D
    Aber bitte bitte klebt auf gar keinen fAll mit buntem Klebeband an die Wand. Wir haben sowas ähnliches mal mit Tesakrepp gemacht und konnten danach die Wand renovieren...

    Die Arbeit wartet, während du dem Kind den Regenbogen zeigst.
    Aber der Regenbogen ist längst vergangen, bis du deine Arbeit beendet hast.


    Lolaly mit großer Kleiner (2005), kleiner Kleiner (2008) und Mini-Kleiner (2013)

  • Ständer für die Bügelperlendinger kann man mit den Bügelperlen selber machen... etwa so


    o o
    oo oo
    oooooooo


    Davon zwei unter ein gestecktes und du kannst es aufstellen.


    edit: Hmpf, Forum verschiebt das immer. Du brauchst halt in der Mitte einen Schlitz, der eine Perle breit ist.

    Mal bist du die Taube, mal bist du das Denkmal.

    Einmal editiert, zuletzt von Simtur ()


  • Ich kann's mir vorstellen. :D Danke für die Anleitung!


    Aber ich habe gestern DEN perfekten Platz für mindestens *zähl* 30 Bügelperlenwerke gefunden: Meinen Fenstersims!!! Wir sind ja vor kurzem umgezogen und ich habe in meinem Arbeitszimmer über dem Schreibtisch ein schmales Fensterband mit einem ultrakurzen Fenstersims. Ich war schon am maulen, dass man mit so einem schmalen Fenstersims ja gar nichts anfangen kann (Blumen passen da jedenfalls nicht drauf), aber für die Bügelperlenwerke meiner Tochter ist der Sims ideal! Und weil das Fenster so schön lang ist (1,80 m) finden da jede Menge Exemplare Platz, und es sieht auch noch charmant aus. #laola


    Das hat mich auch auf eine Idee für die gerahmten Gemälde meiner Tochter gebracht: Ich werde mir nämlich von Ikea solche Bilderleisten gönnen und die Bilder dann in unterschiedlichen Rahmen und Größen gemischt darauf aufstellen (satt sie an die Wand zu nageln). Bzw. ein oder zwei Werke kann ich zusätzlich daneben direkt an die Wand hängen, die anderen werden auf der Leiste platziert (teilweise überlappend, damit es aufgelockerter aussieht), und können dann bei Bedarf auch jederzeit getauscht werden.


    Ich will übrigens versuchen, lauter weiße Bilderrahmen zu bekommen. Zwar unterschiedliche Designs, aber eben alle in Weiß, dann passen sie wieder zueinander und lenken auch nicht so vom Inhalt ab. Drei (große) Rahmen habe ich schon, ein paar werde ich wohl bei Ikea mitnehmen und ansonsten mal gucken, ob ich irgendwo mal einen Flohmarkt oder einen Second Hand Laden auftreibe und da vielleicht fündig werde ...


    Wenn es fertig ist, stelle ich euch mal ein Foto rein. :)

    Es gibt nichts das höher, stärker,
    gesünder und nützlicher für das Leben ist,
    als eine gute Erinnerung aus der Kindheit.

    - Fjodor M. Dostojewskij -