Was essen bei dieser Wärme?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • sommerspaghetti hatten wir heute auch, sehr lecker. ich kenne noch die variante, wo man mini-farfalle von barilla reinmixt. die kalten spaghetti werden ja so arg schlüpfrig mit essig und öl, da sind die etwas einfacher zu essen wenn man noch klein ist...


    gestern hatten wir ofen-kartoffeln ("pommes" genannt) und ofengemüse mit ketchup und selbstgemachter majo. war auch gut. allerdings war die küche danach gut warm, also noch wärmer meine ich.

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • Oh Kissex, Ras el hanout !
    Danke für diese Idee.
    Das hab ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gegessen.
    Die Grossmutter hat sicher noch im Gewürzschrank. Da muss ich doch gleich nachfragen, ob sie davon entbehren kann.

  • Nudeln mit Zitronenöl.
    Nudeln kochen und in einer Pfanne, Olivenöl, Zitronenabrieb und etwas Zitronensaft, Chillie und eine gehackte Knoblauchzehe vorsichtig erwärmen, nicht bruzzeln lassen. Wenns duftet ist es gut.
    Die Spagetti drunter geben, salzen, pfeffern, etwas gehackte Petersilie drauf und leeeecker! (Geht auch mit Meeresfrüchten oder Garnelen)


    Heute hatten wir Ofengemüse mit Balsamicodressing, Weißbrot und Feta-Melonensalat.
    Mittags hatten wir kalte Fleischküchle auf die Hand. Die hatte ich mit geriebenen Zucchini und getrockneteten Tomaten gemacht, ordentlich Thymian und Knobi rein *sabber*


    Die Kinder essen hier aber auch grad kaum was. Eis, Eis, Eis. Ich habe Fruchtsorbet gemacht und eingefrohren, damit sie noch irgendwie was sinnvolles in sich rein kriegen.


    Grüße
    vom NSG

    "Ich dachte mir damals, dass die Venus von Milo am Ende nur deshalb ihre Reputation als schönste der Frauen durch die Jahrhunderte hat bewahren können, weil sie schweigt. Würde sie den Mund auftun, wäre vielleicht der ganze Charme zum Teufel." (Rosa Luxemburg)

  • Slata Mechouia;
    Paprika, Tomaten, Zwiebeln & Knoblauch so wie sie sind in den Backofen legen, und dann bei 180° vor sich hin backen lassen. Kurz mit kaltem Wasser abschrecken und dann die Schale von Tomate und Paprika abziehen. Zwiebel schälen, Knoblauch aus den Zehen quetschen (ist jetzt ziemlich breiig). Das Ganze mit gut 4 EL Ölivenöl, Salz und Pfeffer pürieren, abkühlen lassen.


    Wer mag mit hartgekochtem Ei und Thunfisch garnieren, wer nicht mag einfach nur Weißbrot dazu. UMWERFEND! Ich mache mir immer einen ganzen "Eimer" und stelle den dann für die Woche in den Kühlschrank. Sehr sehr köstlich!

  • wassermelone mit schafskäse!

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Slata Mechouia;
    Paprika, Tomaten, Zwiebeln & Knoblauch so wie sie sind in den Backofen legen, und dann bei 180° vor sich hin backen lassen. Kurz mit kaltem Wasser abschrecken und dann die Schale von Tomate und Paprika abziehen. Zwiebel schälen, Knoblauch aus den Zehen quetschen (ist jetzt ziemlich breiig). Das Ganze mit gut 4 EL Ölivenöl, Salz und Pfeffer pürieren, abkühlen lassen.

    Das klingt oberlecker... und genau wie die Sorte Essen, die meine Kinder leider nicht mögen.
    Aber ich werd's mal für mich selbst machen, vielleicht mögen sie ja dann doch probieren.

  • melone mit schafskäse klingt interessant, das hab ich noch nie probiert, hört sich aber super an :)


    ich mag noch ganz gerne gazpacho, die kalte spanische tomaten-gurken-suppe, so richtig eiskalt #super

    Junge 10/06 und Mädchen 10/10


    ... auf der suche nach einer neuen signatur ...

  • bei uns gab es heute auch die Sommerspaghetti - simpel, schnell gemacht, prima bei Hitze - und sehr, sehr lecker. Kann ich nur empfehlen.

    _._._._._._._._
    Prokrastinierer aller Länder: vereinigt Euch - morgen


    “Schatz, komm bitte ins Bett. Man braucht sieben Stunden Schlaf, um als Mensch zu funktionieren.“ “Ich bin Mutter, ich brauch vier.“


    Silence is golden... unless you have a toddler. Then silence is extremely suspicious.

  • MMMhhh , das hört sich ja alles super lecker an *Stift und Zettel holen geh*


    Da muss ich wohl gleich noch einkaufen...


    Der Kleine ist in der Woche ja bei der Tagesmutter, aber die Brotzeit abends ist auch nicht so das Wahre....


    Ich esse mangels Lust auf was gekochtes im moment Eis und Weintrauben mit Käse... das ist so lecker.


    Aber ich werde heute mal einkaufen gehen, das mit der Wassermelone hört sich interessant an.


    Das ist eigentlich alles immer so simpel, ich ärger mich immer das mir das nicht einfällt, wenn ich einkaufen bin oder nicht weiß was ich kochen soll, mir spuken immer nur die Standarddinger im Kopf rum. Habt ihr n Tipp was dagegen hilft? #trommel



    Edit: Wow, hier gibts ja supe rRezepte auf der Rabenelternseite....sollte vllt. nicht nur ins Forum gehen... #schäm

  • Ich esse auch bei Hitze gerne - aber ich hasse es zu kochen :)


    Gestern hatten wir Gurken, Paprikaschnitze und Zucchini mit Schafskäse oder Pseudo-Feta im Blätterteig.
    Zum Abendessen Honigmelone mit Seranoschinken.


    Heute abend gibt es Kichererbsensalat mit Paprika, Apfel und Minze.


    Morgen essen wir etwas im türkischen Restaurant (endlich haben wir ein schönes aufgetan!); ich will endlich wieder was heißes essen, aber bloß´nicht kochen. :wacko:

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • im türkischen Restaurant


    ha, da fällt mir was ein: kalter gemüseeintopf:


    sellerie, möhren, kartoffeln, zwiebeln, alles klein schnibbeln, zitronensaft dazu, ein wenig wasser (gemüsebrühe), olivenöl, nach gusto würzen, kochen, über nacht kaltstellen, yummmmmmyyyy.


    euch hetereo guten hunger morgen, haut ordentlich rein :D

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Wir essen hier ständig Rohkost, Obst, Salat in verschiedenen Varianten. Dazu gibt es Butter-Salz-Pfeffer-Brote. Wahlweise allerhöchstens mal ein Süppchen.


    Aber wir essen auch alle total gerne Salat. Und abends kochen wir meistens noch was kleines (einfach kleiner Portionen als sonst).


    Edit: Brot mit Avocado und Tomate ist auch total lecker.

  • Spanischer Kartoffelsalat aus gleichen Teilen Kartoffeln und Kichererbsen mit Thunfisch und Tomatenpaprika...
    Aber ich hätte irre Lust auf ein Steak (hab ich sonst nie #schäm )

    Je kaputter die Welt draußen, desto heiler muss sie zu Hause sein. Rheinhard Mey

  • Ich bin heute unkreativ: Dosenfisch und Pellkartoffeln...

    "Ich dachte mir damals, dass die Venus von Milo am Ende nur deshalb ihre Reputation als schönste der Frauen durch die Jahrhunderte hat bewahren können, weil sie schweigt. Würde sie den Mund auftun, wäre vielleicht der ganze Charme zum Teufel." (Rosa Luxemburg)

  • Das klingt oberlecker... und genau wie die Sorte Essen, die meine Kinder leider nicht mögen.
    Aber ich werd's mal für mich selbst machen, vielleicht mögen sie ja dann doch probieren.

    Hmmm, ich hab das gestern abend noch gemacht und kühl gestellt.
    Superlecker.


    Söhnchen wollte wissen, was das sei? Tomatensoße?
    Ich: Ja, so ähnlich. Die kann man kalt essen (er isst sonst mit Vorliebe alles "kalt": Kalte Spaghetti mit kalter Tomatensauce, kalte Kartoffeln...)
    Ich: Willst Du mal probieren?
    Söhnchen: Schmeckt gut.
    Ich: Na, dann kannst du die heute abend zum Abendessen haben.


    Und jetzt kommt der Knaller.
    Söhnchen: Aber ich will die waaaaaaaaam haben.


    Also hab ich ihm die zum Abendessen in die Microwelle gestellt und Söhnchen - der sonst wirklich alles kalt will - hat den gegrillten Salat warm gegessen.
    Verrückte Welt. :D

  • Hab heute die Sommerspaghetti probiert.... die sind ja lecker!

    Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen Grund, mich meines Alters entsprechend zu verhalten!