Gelungene Eingewöhnung - Ich freu mich!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich muss mich mal kurz hier "ausfreuen":

    Die kleine Tochter ist jetzt seit zwei Wochen jeden Tag in der Krippe (vor den Ferien war sie schon drei Wochen, aber da war so viel Trubel bei uns, dass nicht regelmäßig gehen konnte und die Eingewöhnung noch nicht so ganz rund lief). Und sie fühlt sich da offensichtlich wohl! Sie erzählt nachmittags immer von "ihrer" Krippe, wer alles da war und was sie gespielt haben.

    Mir fällt echt ein Stein vom Herzen, denn am Montag fange ich wieder an zu arbeiten, sie MUSS also da hin gehen. Diesen Zwang hatten wir bei der Großen aus verschiedenen Gründen nicht und ich hatte echt Angst, die Kleine mit schlechtem Gefühl in der Krippe abgeben zu müssen. Und auch während der Eingewöhnung musste ich ein paar Mal über meinen Schatten springen, denn es war schon klar, dass meine Tochter Krippe MIT Mama noch toller finden würde. Ich musste eine Balance finden zwischen Mutterherz (das mich ewig an Heim und Herd fesseln würde, wenn ich nur darauf hören würde ;) ) und Vernunft, Verstand, was auch immer. Das hat zum Glück geklappt. Ich bin auch gegangen, wenn Tochter offenbar nicht glücklich damit war, aber ich wusste, dass sie eine Bezugsperson hat, von der sie sich trösten lässt.

    Danke fürs Mitfreuen!