Übelkeit und Geschlecht - gibt's nen Zusammenhang?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Hallo,


    Ich weiß schon, das ist eigentlich ein Ammenmärchen. Aber vielleicht ist ja doch was dran...


    Nach drei Schwangerschaften ohne/so gut wie ohne Übelkeit und drei tollen Jungs ist mir diesmal so elend. Erst war mir nur flau, aber jetzt - zähneputzen ist ein Graus und eigentlich geht's mir nur einigermaßen gut, wenn ich gerade esse.


    Also wird's diesmal vielleicht ein Mädchen?
    Würde allerdings total meiner Intuition widersprechen, die bisher immer recht hatte.


    Wie wars bei euch? War euch bei Mädchen kotziger? Oder wird es einfach von mal zu mal schlimmer? Oder ganz anders?

  • Zweimal kein bißchen schlecht und zwei Jungs - wie es bei einem Mädchen gewesen wäre kann ich nicht sagen. Ich hab schon das Gefühl, dass es einen Zusammenhang gibt.

  • Hab 2 Mädchen und 2x gekotzt bis zum letzten Tag. Anfangs und am Ende ganz schlimm, ein paar Wochen lang nur morgens.


    Jungen-Erfahrung kann ich leider nicht bieten.


    Aber: Meiner Mama gings sowohl bei mir als auch bei meinem Bruder ähnlich #zaehne

    1900 von 2018 Teilen entrümpelt

    1300 von 2019 Teilen entrümpelt

    661 von 2020 Teilen entrümpelt

    310 von 2021 Teilen entrümpelt

                        #wisch

  • Meine Mama kam bei mir ins KH, weil sie nichts bei sich behalten hat, bei meinem Bruder ging es.


    Bei mir hat es auch gestimmt. Beim Mädchen war ich total außer Gefecht gesetzt, beim Jungen war mir etwas schlecht, aber es ging.

  • Glaub ich nicht.
    Bei mir erstw Schwangerschaft ganz ohne Übelkeit zweite mit. Beides jungs.
    Bei meiner Mutter drei Schwangerschaften ohne Übelkeit Kinder in der Reihenfolge Mädchen junge Mädchen
    Ihre Mutter 16 Schwangerschaften ohne Übelkeit 6 Mädchen 5 Jungs (von den anderen vier kenn ich due Geschlechter nicht, 9 haben überlebt)

    #sonneige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern #kerze #kerze #kerze #kerze
    Vorurteile sind menschenfreundlich. Sie passen sich dem Niveau ihrer Benutzer bedingungslos an.
    Ernst Ferstl

  • Hab 2 Mädchen und 2x gekotzt bis zum letzten Tag.


    Jetzt hab ich ein bisschen Angst. Mit meinem Sohn war mir auch anfangs sehr übel und gegen Ende der Schwangerschaft hatte ich böses Sodbrennen, aber so ausgeknockt wie dieses Mal hab ich mich net gefühlt. Ich hoffe sehr, dass es bitte bitte nicht so schlimm bleibt. :wacko:
    Ich bin jetzt bei 12+0 und hab noch keinen Schimmer, welches Geschlecht der kleine Quälgeist haben wird. Eigentlich hoffe ich ja schon auf nen Jungen, mit Mädchennamen tu ich mich so schwer.
    Sollte "Kotzigkeit" allerdings tatsächlich n Anhaltspunkt darstellen sollte ich mich vielleicht doch anstrengen noch Mädchennamen zu finden die mir gefallen. ^^


  • Zweimal monatelang übel; einmal Junge, einmal Mädchen. ;)

  • Dreimal Übelkeit von der sechsten bis zur 40sten Woche: drei Kerle.

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • Erstes Kind, ein Bub: etwas übel, aushaltbar.
    Zweites Kind, Mädchen: sehr übel, geschmackssensibel bis zum Ende der Schwangerschaft
    Drittes + Viertes Kind, Zwillingsmädchen: extrem übel, viele Gerüche und Geschmacksrichtungen gehen gar nicht


    .... bei mir würde das Ammenmärchen also passen.

  • Bei mir wie in deiner Beobachtung: zwei Jungs, keine Übelkeit, dann ein Mädchen und das Zähneputzen blieb bis zum Schluss eine Herausforderung...

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Mir war nie schlecht während der Schwangerschaft:hab eine Tochter bekommen :D

    Bitte entschuldigt die Schreibfehler - Deutsch ist nicht meine Muttersprache

  • Zweimal Übelkeit und Erbrechen bis über die 20. SSW hinaus + extreme Geschmacks- und Geruchsempfindlichkeit bis zum Ende der Schwangerschaften. Beide Male Jungs.

    Liebe Grüße Marylu #sonne




    Kleine Kinder brauchen keine Erziehung sondern empathische Anleitung.

    Jesper Juul

  • In allen 3 Schwangerschaften extreme Übelkeit bis ca. 16. SSW
    2 Jungs, 1 Mädchen


    Edit; meine Tante hat in allen 4 Schwangerschaften bis zur Geburt mit Übelkeit und Erbrechen gekämpft und hat 4 Jungs.

    #sonne man muss noch chaos in sich haben, um einen tanzenden stern gebären zu können #sonne

    (friedrich nietzsche)


    [align=center]

    Einmal editiert, zuletzt von chaoshexe ()

  • Junge: extrem gekotzt, KH an den Tropf


    Junge: einmal morgens gekotzt, dann alles gut, nach der 12. Woche vorbei.


    Mädchen: bißchen gekotzt, aber extreme Übelkeit, metallischer Geschmack im Mund, alles schmeckte anders, sogar die Lieblingszahnpasta war grausam. Diese Geschmacksveränderung hatte ich nur bei ihr.


    Bei mir stimmt das Ammenmärchen auch.

    Liebe Grüße, Bubenmama mit Bub 10 , Bübchen 9 und Schwesterlein 3

  • Ich hab 3 Mädchen, in 1 Schwangerschaft anfangs latentes flaues Gefühl, sonst gar nix an Übelkeit ;) Meine Schwiegermutter und meine Schwägerin haben jeweils 1 Mädchen und 1 Jungen geboren und kennen auch keine Übelkeit, ebensowenig wie meine Mutter mit 2 Töchtern. Wenn Frauen von Übelkeit oer Hyperemesis berichten, scheint das auch völlig unabhängig vom Geschlecht verteilt zu sein, eher familiäre Veranlagung als alles andere.

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • 3 Mädchen, dreimal wochenlange extreme Übelkeit (mit daraus resultierenden Krankenhausaufenthalten).

  • Ich kann die Theorie bestätigen: Junge - reine Haut, keine Übelkeit... beim Mädchen wurde ich schon vor dem Test picklig im Gesicht und sagte (OHNE es getestet zu haben #angst ) es wird ein Mädchen, die erste Zeit war mir oft übel.

    ~*~ Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. ~*~


    MH5Yp2.png M8CJp2.png

  • Ich kann generell nicht kotzen (also notfalls schon, aber dann bin ich schwerstkrank, zumindest meine ich dies dann) und von daher war mir auch in der einzigen Schwangerschaft nicht schlecht. Ergebnis: Mädchen
    Aber mit meiner eingebauten Kotzsperre bin ich sicher, daß mir auch bei nem Jungen oder Kaninchen oder was auch immer nicht übel wäre.