Das Haus ist eine Leinwand....

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Inspiriert von einem anderen Thread, frage ich mal in die Runde:


    Wie habt ihr die kreative Ader eurer Kinder ausgebremst?
    Jetzt fragen wohl viele "Hä? Was? Les ich richtig???"--- Indirekt: Ja :D


    Es geht um meinen Kleinen, der wird im Januar 2. Und er liebt es zu malen.... prinzipiell nicht schlimm... ich male selber gerne. ABER... er findet malen auf Papier soooo langweilig. Dabei habe ich schon eine 150cm breite Plotterpapierrolle liegen, auf der Goblin theoretisch nach herzenslust malen könnte (auf der Rolle sind noch geschätzte 20 m Papier... also mehr als genug). Aber kaum hat er einen Stift, werden die Fließen bemalt, das Laminat, das Parkett, die Tapete (ganz besonders die Tapete #flop ).
    Ich setz ihn mitten auf 4 m² Papier und was macht er? Steht auf, geht zum Rand und kritzelt auf den Boden 8I Wenn ich ihn daran hinder, wird der Stift wütend in die nächste Ecke gepfeffert.
    Heute hat er beim gemeinsamen Tuschen mit dem Großen erstmal die Holztruhe voll gepinselt und danach den Teppich :wacko: Aber ich wollt ihn vom Tuschen auch nicht ausschließen (gut, war nur Wasserfarbe, ist alles abwaschbar... aber es neeeeeervt, dass er nur an die Möbel/Wände/Böden ran will, obwohl er vor einem A3-Blatt saß).


    Also in der Theorie lasse ich den Goblin auch nur unter aufsicht "malen" #augen
    Allerdings lässt der Große ständig seine Stifte irgenwo liegen und der Goblin kennt auch ganz genau schon die Verstecke und bekommt die Stiftedosen auch auf. Und naja... mir bleibt auch immer irgendwo ein Kugelschreiber liegen, wenn ich mal schnell was notiere. Jedenfalls kommt der Goblin jeden Tag irgendwo an einen Stift heran... Also inzwischen ist kein Möbelstück mehr frei von Kritzeleien. Und von der Tapete bekomm ich den Wachsmaler eh nimmer ab #motz


    Und das Goblin nicht an die Wände malen darf, weiß er.... wenn ich ihn ertappe, wirft er den Stift sofort weg, verschränkt die Arme unschuldig hinterm Rücken und zieht eine Schnute. Es ist zum #haare


    Also... Tipps? :D

  • Große Rolle Zeitungspapier o.ä. holen, mit Klebeband an der Wand befestigen, dem Kind Stifte in die hand drücken und alle Naselang die Leinwand austauschen.
    Ansonsten sehe ich es in den kinderzimmern entspannt, nur in den retslichen Räumen muss es nicht unbedingt sein, auch wenn ich die Flecken nicht ganz schlimm finde.


    Da Papier auf Dauer langweilig ist, bemalen wir hier auch Nüsse, Steine, Stöcke, Klopapierrollen, Kartonhäuser, ... .

    Ich hänge mich erst auf, wenn alle Stricke reißen!

    • Offizieller Beitrag

    Regel Nummer 1: es gibt nur und ausschliesslich Stifte, die aus Allem auswaschbar sind (Crayola heissen die hier).


    Alles andere kreative Zubehör gibts hier nur unter strenger Aufsicht - oder ich geh gleich ins Kleinkinderwerken im Gemeinschaftszentrum um die Ecke bei uns, da ist alles da und Tropfen am Boden jucken niemanden...


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ja, so auswaschbare Stifte hab ich auch. Die hinterlassen auf der Tapete dennoch "schicke" Flecke.
    Und der Kleine darf sowieso nur unter aufsicht malen. Das gefährliche sind aber die Stifte, die im Laufe der Tage hier und da liegen bleiben. Entweder vom Großen vergessen oder ich hab aus versehen einen Kugelschreiber in Reichweite liegen lassen. Den Fehler merk ich meist beim neuen Kritzelkratzel irgendwo im Haus #flop


    Ich hab dem Kleinen auch schon andere Dinge zum bekritzeln gegeben. Aber er ist halt noch in einem Alter, wo die Geschicklichkeit noch nicht so gegeben ist.
    Und, Njnia, das Kinderzimmer ist eines der saubersten bezüglich der Wände und Möbel #hammer Scheinbar ist dem Kleinen das Zimmer bunt genug und er sieht sich in der Pflicht den Rest der Wohnung auch so schön einzufärben :D


    ... so eine Kinderwerkstatt wäre hier wirklich was feines... müsste mal im Familienzentrum nachfragen. Aber so im Stadtjournal, wo eigentlich alles an Angeboten für Kinder ausgeschrieben wird, stand nie etwas drin.

  • Ein Stück Wand freigeben zum malen und hier und da wieder überpinseln? Ggf mit einem Rahmen abtrennen. Oder Tafelfolie an die Wand und Kreide zum malen

    Strength doesn't come from what you can do. It comes from overcoming the things you once thought you couldn't.

  • Welches GZ ist das? Unseres hat leider nur Angebote an unseren Krippentagen #augen


    Edit: Mein 2 Jähriger verziert auch alles! Momentan warten die Wände im Eingangsbereich darauf wieder Stiftefrei zu werden. Und ich versuch auch, alle Schreiber sofort wieder einzukassieren.
    Das Problem ist ja, dass man bei Mietwohnungen ziemlich schnell Aerger kriegt, wenn die Wände und v.a. der Boden vorgekritzelt ist.

  • Also ich habe es meiner auch schon tausendmal verklickert dass man nicht auf den Fußboden malt aber sie tut es immer wieder. "Das Papier war fertig aber mein Bild noch nicht" oder sie hat Pfeile auf die Treppenstufen gemalt damit "man weiß das man so längs gehen muss".
    So und jetzt kommts: sie ist bald 7 #hammer und geht schon zur Schule.
    Nicht wirklich hilfreich ...,,

  • Meine Tochter durfte die Terassentüren anmalen.
    Und die Wände in ihrem Zimmer.
    Das klappte, bis sie in die Schule kam. Dann wurde im Flur die Wand beschriftet. Ein Pfeil mit dem Hinweis, dass ihr Zimmer die 2a war.


    Ich bin da aber ziemlich... naja, also sagen wir mal, mir ist so was herzlich egal. Wände kann man überstreichen.

    Es gibt Tage, an denen Du denkst, dass Du untergehst. Wie stark Du wirklich bist, erkennst Du erst, wenn Du sie überstanden hast...

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Welches GZ ist das? Unseres hat leider nur Angebote an unseren Krippentagen #augen


    Edit: Mein 2 Jähriger verziert auch alles! Momentan warten die Wände im Eingangsbereich darauf wieder Stiftefrei zu werden. Und ich versuch auch, alle Schreiber sofort wieder einzukassieren.
    Das Problem ist ja, dass man bei Mietwohnungen ziemlich schnell Aerger kriegt, wenn die Wände und v.a. der Boden vorgekritzelt ist.


    Hast ne PN.

  • Hmm, hier hat nur geholfen nicht nur in der Theorie sondern auch in der Praxis alle Stifte nur auf Anfrage und Aufsicht rauszugeben. Bin da aber selbst schludrig , Resultat Farbe auf Teppich und Parkett, Schminke auf der Tapete, Richtungspfeile die Treppe hoch.... frag nicht weiter #weissnicht .

  • Wir haben hier Stifte mit denen man direkt ans Fenster malen kann, das ist z.Z. schöner als Tapete und abwaschbar;
    und eine Rolle Ausmalpapier zum an die Wand kleben (wieder abziehbar).


    Trotzdem sind leider viele Flecken, die Küche haben wir erst vor einem halben Jahr gestrichen...

    Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben. (Hans Christian Andersen)
    Ich habe dich so lieb! Ich würde dir ohne Bedenken eine Kachel aus meinem Ofen schenken.
    Joachim Ringelnatz

  • wir haben ein stück wand, das bekritzelt werden darf. war bei mir als kind schon so und ich habe es geliebt.
    was aber nicht heisst, dass mini nicht schon an anderen stellen gekritzelt hat #augen
    da sie aber bei unserem auszug sowieso die gesamte wohnung streichen werden, seh ich das gelassen :D

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Schmutzradierer von dm können sehr hilfreich sein.


    ...ansonsten hilft es die Wände zum bemalen freizugeben (weil die Tapeten eh runter sollen). Du glaubst es nicht, aber in dem Moment verlieren die komplett die Lust daran. (Und ich habe echt über Jahre alles probiert, um sie davon abzuhalten. #flehan )

    #post*#post*#post*#post*#post*#post*#post *8 * 9 * #post * 11 * #post * 13 * 14 * 15 * 16 * 17 * 18 * #post * 20 * #post * 22 * 23 * 24

    Einmal editiert, zuletzt von Astarte ()

  • Also ich habe es meiner auch schon tausendmal verklickert dass man nicht auf den Fußboden malt aber sie tut es immer wieder. "Das Papier war fertig aber mein Bild noch nicht" oder sie hat Pfeile auf die Treppenstufen gemalt damit "man weiß das man so längs gehen muss".
    So und jetzt kommts: sie ist bald 7 #hammer und geht schon zur Schule.
    Nicht wirklich hilfreich ...,,



    Ich biete 10 Jahre #augen


    Hier sind alle Stife streng unter Verschluss, in den Kinderzimmern gibt es noch nicht mal einen Bleistift. Gemalt wird nur am Esstisch. Und trotzdem... #augen

    LG Heike


    Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist.

  • Unser Jüngster gestern (fast 2) malt im Bad auf das Waschbecken. Mein Mann “Lars du musst auf einem Blatt malen “ er dreht sich um, malt auf der Badewanne weiter und sagt strahlend “hier bat“

    LG, Melli
    _____________________________________________________________________


    Ronja (07/05) #herzen
    Hannah (02/08 ) #herzen
    Lars (12/12) #herzen


    Mein blog: made by melli

  • Unser Jüngster gestern (fast 2) malt im Bad auf das Waschbecken. Mein Mann “Lars du musst auf einem Blatt malen “ er dreht sich um, malt auf der Badewanne weiter und sagt strahlend “hier bat“


    #lol kluges kind

    H A L L O !
    R E G E N B O G E N !
    S O F O R T !

    • Offizieller Beitrag

    Ich hatte mal einen violetten Dino an der Stubendecke #super


    Unsere Wände sind einfach mit weisser Dispersion gestrichen, ohne irgendwelche Abtönungen, und ich habe immer ein bisschen Dispersion im Haus. Bei Lust und Laune, überstreiche ich die neuralgischen Stellen wieder, sieht man praktisch nicht.
    ....Obwohl es mich im Nachhinein reut, den Dino an der Decke überstrichen zu haben.
    Aber ich habe noch einen Pac-Man hinter der Couch #pfeif

  • Es gibt auswaschbare Stifte und abwaschbare Stifte....die abwaschbaren gehen überall ab, die auswaschbaren nur in der Waschmaschine.

    Dein Gesicht wird Dir geschenkt, lächeln musst Du selber #blume