Die GDL streikt schon wieder -Ärger SLP

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Mich betrifft es im Moment nur am Rande aber ganz ehrlich, ich mag auch nicht mehr. Zumal die GDL vor kurzem noch gesagt hat, dass jetzt eine längere Ruhepause ist. Wenn die unter längerer Ruhephase grad mal 9 Tage verstehen, dann weiß ich auch nicht mehr.

    Langsam nervt es wirklich.

  • mein Mann tobt.

    jetzt sind wir dann soweit dass sich die Jahreskarte nicht mehr lohnt. Hilft aber nix, die ist schliesslich gekauft!

    Mäh! mit Pubertier (12/04) und kleinem Räuber (07/14)

  • Ach menno - ich hab mich so auf unsere Fahrt zum Open Ohr nach Mainz gefreut - ich und die Kinder und extra Rheinstrecke im IC - und die sind bisher im Streik immer ausgefallen.

    Aber eigentlich bin ich mit Streikenden ja solidarischs...


    Corva
    mit Großtochter (5/2000),
    auch-schon-ganz-groß-Sohn (6/2004)

  • Nicht schon wieder... #kreischen Ich hoffe, der Ersatzfahrplan rettet mich. Zum Glück muss ich diese Woche nur einmal mit dem Zug los. Am Wochenende fahr ich mit Metronom und Erixx, die streiken ja nicht. Puh!

    Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt. #rose
    Mark Twain

    Glückliches

  • Ach Mensch, so kurzfristig angekündigt... Am Mittwoch brauche ich die Bahn und hoffe, es gibt noch einigermaßen gute Verbindungen.

    Liebe Grüße von Kris (1974) mit großem Sohn (1/2002) und kleinem Sohn (5/2007)

  • Dienstag 2 Uhr im Personenverkehr.

    Ich hab die Auswahl zwischen
    - früher losfahren und weiter weg zu einer Privatbahn. Damit ist mein Ticket finanziell eigentlich überholt.
    - mit dem Ersatzfahrplan (so er denn dieses mal genau läuft wie beim letzten mal) fahren und damit pro Tag fast 1 h verlieren
    - 1/2h weniger pro Tag arbeiten und damit finanziellen Verlust einfahren.

    Alles Scheiße. Und im Gegensatz zu vielen komme ich damit ja noch glimpflich weg.

    Strength doesn't come from what you can do. It comes from overcoming the things you once thought you couldn't.

  • Open end - ich ärgere mich so, Samstag wollen wir in den Urlaub fahren und wir haben außer unserer rausgesuchten Verbindung keine Alternative- und fährt da kein Zug, sind zwei bezahlte Wochen Urlaub futsch, bei allem Verständnis, mich k*tzt das so an :(.

    Einmal editiert, zuletzt von otsl (18. Mai 2015 um 20:32)

  • mhm, hier ist die anreise meiner mutter zum oma-tag im kindergarten in gefahr. :(

    ach mensch, mir ist schon auch klar, daß es hier bei dem streik nicht um ein paar cent tarifverhandlungen geht, sondern um grundlegende machtfragen, aber trotzdem...

  • Oh mann, ich hab so eine Stinkwut auf die GDL.
    Beim letzten Streik konnten wir nicht zu meinen Eltern fahren, jetzt wollten wir wieder am Sonnabend fahren #sauer Kann man nichts dagegen tun, Sammelklage oder sowas? Denken die auch mal daran, was für ein Schaden das für Millionen von Menschen ist? Ich bin kurz davor, mir doch noch ein Auto zuzulegen. Ich hasse es, mich so ohnmächtig zu fühlen. Es reicht einfach.

    "Warum haben Sie das getan?" frage ich.

    "Um die neue Welt schneller anfangen zu lassen, denn die alte muss geschubst werden, damit sie schneller umfällt..."


  • ach mensch, mir ist schon auch klar, daß es hier bei dem streik nicht um ein paar cent tarifverhandlungen geht, sondern um grundlegende machtfragen, aber trotzdem...

    Momentan spüre ich nur die Macht, die die GDL über mich hat und sonst nix :(

    "Warum haben Sie das getan?" frage ich.

    "Um die neue Welt schneller anfangen zu lassen, denn die alte muss geschubst werden, damit sie schneller umfällt..."

  • Ach menno - ich hab mich so auf unsere Fahrt zum Open Ohr nach Mainz gefreut - ich und die Kinder und extra Rheinstrecke im IC - und die sind bisher im Streik immer ausgefallen.

    Aber eigentlich bin ich mit Streikenden ja solidarischs...

    Mmhhm, zum Open Ohr will ich auch - mal sehen, wie die Reise so wird...

    Ich fahre zum Glück über Kassel.

    Mich nervt die Sturheit der Bahnleitung noch viel mehr als die Streiks: Ich frage mich, was das soll #confused

    Milo

  • Ich muss pro Arbeitstag auch eine Stunde mehr Fahrzeit einplanen, also anstatt drei Stunden wie normal, sind es jetzt dann wieder vier Stunden.
    Bin ja gespannt ob die Züge dieses mal wieder so überfüllt sind wie letztes Mal.