Fährunglück der Norman Atlantic

  • Mit dieser Fährlinie fahren meine Eltern immer wenn sie für ihr halbes Jahr umsiedeln.


    Ich find das so schrecklich, hab schon öfter ein übles Gefühl gehabt. Vor ein oder zwei Jahren hatten meine Eltern das "Glück" auf einer der Fahrten in eine unangekündigte "Notfallübung" zu geraten und was sie mir da erzählt haben war gruselig. Keiner wußte, was los ist. Durchsagen damals nur auf griechisch. Auf meine Eltern - die panisch an Deck saßen und versuchten mich zu erreichen - wirkte alles sehr unkoordiniert.


    Wir haben das gestern mit großem Bauchweh gesehen. Die Menschen tun mir so wahnsinnig leid! Jetzt soll, jedenfalls wars gestern so angekündigt, eine Sondersendung auf n-tv oder n24 kommen. Ich hoffe, die Leute kommen da glimpflich runter...


    ;(



    Edit: Haben sie wohl doch nicht im PRogramm. Gestern wars als Ankündigung im Laufband. Ich such mir jetzt mal Nachrichten...

    Liebe Grüße

    vom Hörnchen

    Einmal editiert, zuletzt von Hörnchen ()

  • Ich denke auch viel an die Menschen, die noch auf dieser Fähre festsitzen. Wir sind ebenfalls schon unzählige Male mit Schiffen dieser Linie gefahren und haben sie eigentlich als recht modern empfunden. Allerdings ist dieses Exemplar wohl von einer italienischen Gesellschaft gechartert, weil die eigentliche Fähre zur Inspektion und Überholung im Dock liegt.
    Ich mag mir nicht vorstellen, wie es dort momentan zugeht. Auch die Adria kann wirklich rauh sein. Soweit wie ich gehört habe, habe sie ja nun zwei Schlepper vor Ort. Einen zum Schleppen in den nächsten Hafen (wobei sie sich ja noch nicht mal einig sind, welcher Hafen es denn werden soll) und einen um die Fähre zu stabilisieren. Es muss so unglaublich furchtbar sein auf diesem Schiff festzusitzen und nichts tun zu können.

  • ich finds auch ganz schlimm


    Ich hab ja Familie in Griechenland und wir fahren auch immer Anek....bin ich auch schon mit Baby gefahren und hab dauernd Horrorbilder im Kopf, ich mein da sind ja sicher auch Kinder auf dem Schiff ;( ;(

    Mäh! mit Pubertier (12/04) und kleinem Räuber (07/14)

  • Ich meine im Radio gehört zu haben, dass sie zumindest einen Teil evakuieren konnten per Hubschrauber. Ich denke mal, dass sie zuerst die Kinder von Bord genommen haben. Und sie haben wohl Ärzte etc an Bord gebracht, um die Leute zu versorgen und zu beruhigen.


    Respekt an die Leute, in einer solchen Situation an Bord zu gehen. #top Ich hoffe, es kommen alle heil runter.

  • Zitat

    ich finds auch ganz schlimm


    Ich hab ja Familie in Griechenland und wir fahren auch immer Anek....bin ich auch schon mit Baby gefahren und hab dauernd Horrorbilder im Kopf, ich mein da sind ja sicher auch Kinder auf dem Schiff ;( ;(


    Laut griechischem Fernsehen haben sie die Kinder sowie eine Schwangere wohl zuerst gerettet. So sagte es mir zumindest mein Schwiegerpapa. Aber das ist auch ein schwacher Trost. Es sind jetzt wohl hauptsächlich noch die LkW Fahrer an Bord.
    Ich hoffe wirklich sie kommen jetzt mal voran ;(.

  • Es ist wohl ziemlicher Seegang, was die Rettungsarbeiten erschwert.


    Also der Seegang würde mir persönlich schon reichen, dass ICH da wahrscheinlich gar nichts mehr helfen könnte als nur die Fische zu füttern #angst . Sonst bin ich ja nicht zimperlich. Aber 5-6 m hohe Wellen...

  • Mir tun auch die Leute schrecklich Leid, die schon seit gestern, also auch die ganze Nacht, im Winter bei solchem Seegang auf einem brennenden Schiff (sicherlich auf Deck) festsitzen, ich will mir gar nicht vorstellen, was die empfinden müssen ;( .


    Mensch, wenn ich mir vorstelle, wie oft ich schon auf der Strecke unterwegs war...

  • Es sollen jetzt alle Passagiere geborgen worden sein. Die Besatzung wäre noch an Bord. Es hat 5 Tote gegeben (einer gestern, der von Bord gesprungen war, heute vier).

  • Dafür, dass von ca 480 Leuten bis jetzt über 400 gerettet sind, finde ich das aber ziemlich gut. Vor allem unter den widrigen Umständen.

  • Es sollen jetzt alle Passagiere geborgen worden sein. Die Besatzung wäre noch an Bord. Es hat 5 Tote gegeben (einer gestern, der von Bord gesprungen war, heute vier).


    Ich habs grade auch gelesen.
      ;(  
    Zum Glück ist es dennoch relativ glimpflich ausgegangen, das muss eine furchtbare Lage gewesen sein.

  • Weiß man denn genau, wie viele Menschen noch vermisst sind? Bzw. wie viele vielleicht gestorben sind und eben nicht auf dem Schiff vermisst wurden, weil blinde Passagiere? Schrecklich!